Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Technik und Tuning > Die HiJet Serie

Die HiJet Serie (S85, S221(Extol))

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.01.2020, 11:17   #1
AnnaPhi
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von AnnaPhi
 
Registriert seit: 07.01.2020
Ort: Münster
Beiträge: 13
Unglücklich Hilfe in West/Nord für Hijet S85 Zylinderkopdivchtung durch?

Hallo zusammen,

als totaler Newbie einmal ein großes und leicht verzweifeltes Hallo. Ich war bis eben gerade stolze Neubesitzerin eines Hijet S85, Bj 2003 (48kw).
Aus 1. Hand von einem älteren Herrn gekauft (Kreis HH), quasi kein Rost, super gepflegt reglm. Ölwechsel etc. und meist nur für Hoffahrten benutzt. AU neu und TÜV (ohne Mängel) bis Ende 2021.
Einzig bekanntes Manko, er überhitzt nach 10 min Fahrt. Werkstatt, die in seit Jahren wartet, hatte den Verdacht auf einen defekten Thermostat, oder eben die Wasserpumpe.
Also habe ich ihn gekauft, in der Hoffnung es wäre so... Es ist nicht so!

Kühlkreislauf scheint dicht zu sein. Verdacht auf Zylinderkopfdichtung Riss, oder durch.
Die Werkstatt ist klein und er meinte den Kostenvoranschlag eines ihm bekannten Motorenschlossers könne ich mir sparen, der wäre gut, aber nicht bezahlbar.

Nun steht mein Kleiner bei HH, ich selbst komme aus Münster. Geplant war ihn zum Camper auszubauen, den Traum will ich mir auch noch erfüllen, deswegen Frage an Euch Experten:

Kennt Ihr eine Werkstatt eures Vertrauens in der Region?
Oder habt noch ein paar aufmunternde Ideen/Worte für mich??

Bin für jegliche Hilfe sehr dankbar!
Grüße Anna
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 0a3c9a08-a4e1-4249-a115-95adcb88e8d3.jpg (159,1 KB, 40x aufgerufen)
Dateityp: jpg 7b0c6c33-d40a-4a81-8e72-57cab875414b.jpg (75,7 KB, 38x aufgerufen)
Dateityp: jpg 053f3cfd-aa6e-4de6-8704-144681bdc9d2.jpg (155,7 KB, 39x aufgerufen)

Geändert von AnnaPhi (20.01.2020 um 11:20 Uhr)
AnnaPhi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2020, 18:52   #2
nordwind32
24/7 Poster
 
Benutzerbild von nordwind32
 
Registriert seit: 12.09.2010
Ort: Kappeln an der Schlei
Alter: 55
Beiträge: 6.111
Standard

Die Daihatsu-Werkstatt meines Vertrauens:
Daihatsu Guse
Kieler Str. 51
25474 Bönningstedt
040-4390477

Seit Anfang der 80er Daihatsu-Werkstatt
nordwind32 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2020, 19:08   #3
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 4.506
Standard

Thermostat einfach ausbauen und ohne fahren , und falls kein Kühlwasser verloren geht , dann ist zu 99.9 % die WASSERPUMPE auf null ( Flügelrad lose zB .) , oder zu 0,1 % verstopft eine tote Maus irgendeinen Kühlwasserkanal .
Gruß!
yoschi ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2020, 21:47   #4
MO COJO
Vielposter
 
Benutzerbild von MO COJO
 
Registriert seit: 20.07.2008
Ort: Mittelfranken / Fränk. Seenland
Beiträge: 1.963
Standard

Hallo und Guten Abend Anna - erst mal Herzlich Willkommen im Forum und trotz allem beschriebenem Ärger - Glückwunsch zu deinem Hijet !

Also bei´nem Kopfdichtungsschaden erneuert die Werkstatt ja die schadhafte Kopfdichtung - und um auszuschließen das der Zylinderkopf durch die thermische Belastung beim Überhitzen einen gewissen Verzug erlitten hat (und damit nicht mehr plan auf dem Rumpfmotor aufliegt / erneute Undichtigkeit) - gibt man den demontierten Zylinderkopf zu einem Motorenbauer, der plant die Auflagefläche des Kopfes (0,2-0,4mm) und "drückt den Kopf ab" (Dichtigkeitsprüfung) .

Das ganze Prozedere kostet offiziel - mit Rechnung und allem PiPaPo, 250-280€ ... da ich davon ausgehe das dein als gut erhalten beschriebener Hijet deutlch mehr als diesen Betrag gekostet hat (aktuelle Marktlage ab 1600€ aufwärts), würde ich an deiner Stelle nicht auf den Kommentar der Werkstatt hören und auf jeden Fall beim Motorenbauer vorstelliger werden und eine Preisinfo einholen - es muß ja nicht unbedingt der erwähnte "Unbezahlbare" Motorenbauer sein - von welcher Kundschaft soll so´n Laden denn eigentlich leben - den kann ja keiner bezahlen - nonsense

Also - Kopf hoch, bleib dran an deinem Traum - übrigens gab es hier vor Kurzem einen kompletten "WoMo-Ausbau" für deinen Minivan :
http://www.daihatsu-forum.de/vbullet...ad.php?t=47094

Und wenn der Ausbau doch schon verkauft ist - dann helfen die Bilder vielleicht als Motivation und Ideengeber für einen eigenen Ausbau weiter ! Greetings Mo .
__________________
MOCCA ! MO`s Cuore Custom Association Collect them all
MO COJO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2020, 05:45   #5
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 4.506
Standard

Wenn der Motor / das Kühlwasser wieder einigermaßen abgekühlt ist : wieviel Kühlwasser fehlt denn dann ?
Bei " Heimhol-Abenteuern" von " Kühlwasserverlust-Fahrzeugen" haben wir nur destilliertes Wasser ( aus 5l Flaschen) nachgeschüttet , damit nichts verkalkt . Heizung lief außerdem meist auf Hochtouren bei schneller Überhitzung . Oder auch wegen Transport mit dem Automobilclub reden , falls Mitglied .
Gruß!

Geändert von yoschi (21.01.2020 um 05:48 Uhr)
yoschi ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2020, 11:07   #6
AnnaPhi
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von AnnaPhi
 
Registriert seit: 07.01.2020
Ort: Münster
Beiträge: 13
Themenstarter
Standard

@norwind 32

Danke! Wahllos zu suchen wäre der Horror gewesen. Ich rufe gleich heute an...

@yoschi

Ist gemerkt und wird ausprobiert! Merci. Wegen den Automobilclubs wird's für mich ein bisschen kompliziert, da ich nicht vor Ort bin und meinen "Pannennotruf" dort absetzen müsste (?), bzw. rechtfertigen warum die Werkstatt es nicht hinbekommt in der er jetzt steht. Das fragt ihr Euch hier ja anscheinend auch.

@ MO COJO

Lieben Dank für die aufmunternden Worte! Du hast recht, werde mir den Kostenvoranschlag vom Motorenbauer trotzdem mal anhören. Ein Ticken mehr habe ich ausgegeben (2000€), war noch im Rahmen und für für mich der Kleine wert. Hatte im Vorfeld hier im Forum recherchiert ;-)

Ich hatte den Ausbau auch gesehen, gefällt mir gut. In die Richtung, wie Daniel mit seinem Blog es gemacht hat, soll es auch gehen. Ich habe das Glück, dass mein Freund Zimmermann ist und ein paar Specials die wir uns überlegt haben, hoffentlich auch umgesetzt bekommen.
Vielleicht kann ich Euch dann noch eine neue Variante liefern;-) Vorausgesetzt ich bekomme mein jetziges Problem geregelt. Da bin ich jetzt aber ein wenig zuversichtlicher...

Geändert von AnnaPhi (21.01.2020 um 11:11 Uhr)
AnnaPhi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2020, 17:02   #7
HolgerMS
Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2018
Ort: Münster
Beiträge: 110
Standard

Hallo Anna,
schön, dass es in der schönsten Stadt der Welt jetzt wieder einen S85 mehr gibt. Freue mich, wenn es bei Dir dann mit dem Ausbau losgeht, den Du natürlich hier ausführlichst dokumentieren wirst.
Ich berichte auch, wenn es bei mir weitergeht...
Gruß aus dem Südviertel
Holger
HolgerMS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2020, 17:55   #8
nordwind32
24/7 Poster
 
Benutzerbild von nordwind32
 
Registriert seit: 12.09.2010
Ort: Kappeln an der Schlei
Alter: 55
Beiträge: 6.111
Standard

Zitat:
Zitat von AnnaPhi Beitrag anzeigen
@nordwind 32

Danke! Wahllos zu suchen wäre der Horror gewesen. Ich rufe gleich heute an...
Schöne Grüße an Herrn Strohof.
Wenn du meinen weiß-braunen 55 Wide erwähnst weiß er wer ich bin
nordwind32 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2020, 18:28   #9
AnnaPhi
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von AnnaPhi
 
Registriert seit: 07.01.2020
Ort: Münster
Beiträge: 13
Themenstarter
Standard

Zitat:
Zitat von HolgerMS Beitrag anzeigen
Hallo Anna,
schön, dass es in der schönsten Stadt der Welt jetzt wieder einen S85 mehr gibt. Freue mich, wenn es bei Dir dann mit dem Ausbau losgeht, den Du natürlich hier ausführlichst dokumentieren wirst.
Ich berichte auch, wenn es bei mir weitergeht...
Gruß aus dem Südviertel
Holger
Na klar berichte ich. Was den Ausbau angeht, haben wir auch mehr Plan �� da freu ich mich total drauf. Freue mich über einen Austausch. Alle Daumen sind gedrückt, dass es losgehen kann.
Grüße vom Staufenplatz!

Geändert von AnnaPhi (21.01.2020 um 18:42 Uhr)
AnnaPhi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2020, 18:33   #10
AnnaPhi
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von AnnaPhi
 
Registriert seit: 07.01.2020
Ort: Münster
Beiträge: 13
Themenstarter
Standard

Zitat:
Zitat von nordwind32 Beitrag anzeigen
Schöne Grüße an Herrn Strohof.
Wenn du meinen weiß-braunen 55 Wide erwähnst weiß er wer ich bin
Allein das Telefonat war schon toll. Jetzt tauscht Herr Strohof sich mit der aktuellen Werkstatt aus, was die vor Ort noch ausprobieren könnten, damit ein Abschleppen nicht umsonst passiert. Also wirklich vielen Dank für den Tipp!
Leider hieß es im gleichen Atemzug, dass es sich sehr nach Zylinderkopf Dichtung anhört und es eine lange kostenintensive Suche werden könnte. Ob das lohnt hat er offen gelassen...
Grüße richte ich aus:)

Geändert von AnnaPhi (21.01.2020 um 18:40 Uhr)
AnnaPhi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
kühlsystem, werkstatt, zylinderkopfdichtung

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
suche Schrauber für Hijet Raum München West 4seasons Die HiJet Serie 0 07.09.2017 19:20
HILFE Hijet spring nicht mehr an ! Hannes1960 Die HiJet Serie 14 09.02.2010 21:19
Materia in Köln-West gesichtet Markus.W Fahrer sucht Fahrer 1 26.02.2008 11:53
HILFE, Hijet CB42 macht Probleme!!! Tito Die HiJet Serie 5 11.08.2007 00:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS