Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Technik und Tuning > Die Charade Serie

Die Charade Serie (G10, G11, G100, G100 GTti, G101, G102, G2xx)

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.09.2022, 19:20   #11
Ben
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.08.2022
Ort: Im Dai
Beiträge: 7
Themenstarter
Standard ÖL

Guten Tag alle zusammen.
Neue Teile liegen bereit, allerdings finde ich momentan keine Zeit :C .
Ich wollte einmal ein Öl-Wechsel vornehmen, kann ich da 10w-40 Motoröl verwenden ?

Welches Servo Öl ist zu empfehlen ?

LG
Ben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2022, 20:32   #12
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 4.110
Standard

Hallo , wenn 10W-40 in der Bedienanleitug steht , dann kann man auch 10W-40 reinkippen . Wichtiger als "Superleichtlauf" wie 0W-30 usw. ist jedoch eine gute Reinigungswirkung des Öles , also vollsynthetisch , oder auch das aus Erdgas hergestelltes Helix . Heute leider festgestellt , dass z.B. Mannol kein vollsynthetisches mehr anbietet , der vermeintliche Übeltäter wird ja in den Medien rauf und runter gespielt . Bei der Ölsortensuche würde ich mich auf den Herstellerseiten schlau machen , z.B. ein bei Ebay vollmundig als "Vollsynthetises" angepriesenes ist laut Mannol keins .
Servoöl : bisher keine Test's gesichtet , also einfach ein Markenöl , Spezifikation laut Bedienanleitung , verwenden . Meine privaten " Test's " : alle meine über 300tkm Dai's hatten vermutlich noch die Werksfüllung drin , trotzdem waren die Servolenkungen bis zum seeligen Fahrzeug-Ende tüv-fähig .

Gruß !
yoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2022, 16:49   #13
Ben
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.08.2022
Ort: Im Dai
Beiträge: 7
Themenstarter
Standard

Genau das ist mein Problem , im Motorraum ist kein Schildchen und ein Heft zum Auto habe ich nicht übernommen. Bin mir deshalb unsicher :/
Ben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2022, 22:07   #14
Yin
Vielposter
 
Benutzerbild von Yin
 
Registriert seit: 25.11.2009
Ort: Schrauberhausen
Alter: 42
Beiträge: 2.055
Standard

Hi, such bei google einfach mal nach Ölwegweiser. Qasi jeder Ölhersteller bietet den an. Dort dein Fahrzeig auswählen und du bekommst alle wichtigen Daten. Welches Öl, wieviel usw.
__________________


Aktuelle Projekte:
Die Bolle´s Mein Cuore L501 Projekte - jetzt Bolle 3.0
Die Gudrun Cuore L80 - by Vestatec & Sickcustoms

Alte Projekte:
The Crankwalker Trabant 601 - ED10 EFI 48,9 PS (Dynoteam Prüfstand 21.08.2010)
Der Bomber Cuore L7 vom Verbrauchtwagen zum Edelblender (von und mit MoCojo)

Gott schütze uns vor Sturm und Wind und L7 die rostig sind!
Yin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2022, 20:43   #15
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 4.110
Standard

Hallo , laut G200 Servicedaten :
-Motoröl Spezifikation : API SE oder höher . Mein Tip : mit 5W-30 , 5W-40 , 10W-40 kann nichts schief gehen , unbedingt Öl ohne mineralische Komponenten , ideal wäre vollsynthetisches , letzteres wird aber zukünftig richtig kosten .
-Servoöl : Dexron 2 , oder gleichwertiges .
-Getriebeöl dürfte 75W-90 erste Wahl sind .
Bitte bedenke : ich bin kein Fachmann , und Öl-Test's sind rar . Außerdem lebt das Geschäft vom Marktschreierei , bzw. versucht es davon zu leben : angeblich alles Superöle ! Gruß !
yoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2022, 18:36   #16
62/1
Vielposter
 
Benutzerbild von 62/1
 
Registriert seit: 16.08.2003
Ort: Waldrach
Alter: 45
Beiträge: 2.529
Standard

Hallo Ben,

seinerzeit als der Charade neu beim Händler stand war 10W40 "state of the art".
Viele ehemalige Charade Fahrer hier im Forum sind auf 5W40 umgestiegen. Preis/Leistungssieger war das Megol/Meguin Vollsyntetik. Megol ist übigens der Abfüller von Liqui Moly *gg*. Zu Theme Oel und Charade gab es vor langer Zeit einen sehr ausführlichen Beitrag vom (leider verstorbenen) User "bastelbaer".
Von noch dünneren Oelen würde ich abraten.
In meinem Charade (das Vorgänger-Modell von Deinem, ebenfalls mit dem 1300er Motor) fahre ich 10W60 da der Motor a.) etwas Oel braucht und b.) sportlich / artgerecht gefahren wird. Im G102 dreht der Motor bis 7500 Touren und die 300.000km hat der Tacho schon lange hinter sich gelassen.

Getriebeöl zu wechseln ist sicher kein Fehler, wer weiss wie alt der Inhalt ist.

Was "Tuning" angeht: im Zubehörkatalog von Daihatsu gab es damals Spoiler, Tieferlegung, Felgen, ... Das waren alles zugekaufte Teile. Die hat Daihatsu nicht selbst gestrickt. Die Sachen mussten in der Regel auch immer eingetragen werden. Plug and Play passt die Domstrebe vom Charade Gti auch bei den 1300er Modellen. Von Remus gab es einen Endtopf für den G200 zu kaufen. Von Recaro, König und EKU gab es Sitzkonsolen für Sportsitze. Passende Lenkradnaben gab es auch immer zu kaufen, mit dem Umstieg zum Airbaglenkrad ist da aber feierabend. Ab und an tauchen so Sachen bei ebay oder den entsprechenden Kleinanzeigen auf. Bei Felgen ist dank 4x100 ein sehr grosses Angebot am Markt.
Ein Ansprechpartner wäre auch z.B. Mitsubishi Fuchs in Lantershofen. Die waren von Anfang bis Ende Daihatsu Händler und sind auch mit diversen Charade im Rennsport aktiv gewesen. Könnte sein, das dort noch Teile schlummern.

mfg Rene

PS.: die schwarzen Gummileisten müssten nur geklebt sein. Es ist aber eine bescheidene Arbeit die Dinger rückstandsfrei vom Blech zu bekommen. Obendrein ist der Lack an der Stelle nicht durch Sonne und Witterung gealtert - das könnte am Ende sehr seltsam aussehen.

Geändert von 62/1 (07.10.2022 um 18:45 Uhr)
62/1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2022, 06:35   #17
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 4.110
Standard 10W-60 Racingöl

Hallo 62/1 , die volls. 10W-60 oder 10W-50 usw. werden als Öle für den Sporteinsatz beworben . Hatte ich auch für über 10 tkm im jetzigen Motor ( 250 tkm ) verwendet ; Kolbenringe sind frei und spielfrei in den Ringnuten , aber die Honmarken waren teilweise schon weg .
Jedoch habe ich Bauchschmerzen wegen : besitzen diese Öle auch ähnlich gute Verschleißminderungen wie gute volls. 5W-30 Markenöle , die Racingöle sind doch eher für kurze Laufzeiten ( also nicht für 15 tkm ) bei MotorHöchstleistungen zusammengemixt .
Frage : bringt der Wechsel von 5W-30 ( oder so ) auf 10W-60 eine spürbare Ölverbrauchssenkung , und das bei welchem Fahrprofil . Gruß !
yoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2022, 21:52   #18
Ben
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.08.2022
Ort: Im Dai
Beiträge: 7
Themenstarter
Standard Update

Hallo alle zusammen , erstmal Vielen Dank für die vielen Ratschläge und Optionen. Habe mich für ein 10 50 voll synthetik Öl entschieden und was soll ich sagen?. 2000 Kilometer mit minimalen Nachfüllen ,bessere Beschleunigung und ein schöneres Motorgeräusch sind die Hauptverbessrung. Neue Bremsbelege und eine Grundreinigung im Innenraum habe mich überzeugt, in der kommenden Saison, den Charade noch mehr Liebe zu schenken. Bis dahin wünsche ich Allen Besinnliche Feiertage und einen Guten Rutsch
Ben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2022, 11:04   #19
Gerhard
Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2013
Ort: Kleinstadt 13 km nordwestlich von Karlsruhe
Beiträge: 108
Standard Daihatsu Classic Ersatzteile für G200

Hallo Ben,
eine Anlaufstelle für Ersatzteile für ältere Daihatsu ist das Autohaus Steinbrede in Münster.

Die haben noch viele Ersatzteile für ältere Daihatsu.

Im Internet haben sie auf Ihrer Homepage eine Liste mit Teilen, welche für die verschiedenen Modelle noch vorhanden sind.

Hier der Link:

https://www.steinbrede.de/werkstatt/...u-ersatzteile/
Gerhard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2022, 22:38   #20
MO COJO
Vielposter
 
Benutzerbild von MO COJO
 
Registriert seit: 20.07.2008
Ort: Mittelfranken / Fränk. Seenland
Beiträge: 1.814
Standard

Servus Ben - Du benötigst nicht zufällig einen orginal verpackten Heckklappenspoiler in deiner Wagenfarbe ???

Gruß, der Mo .
__________________
MOCCA ! MO`s Cuore Custom Association Collect them all
MO COJO ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein G200-Turbo umbau kiti6 Die Charade Serie 31 24.11.2020 11:00
umbau daihatsu G200 butterflocke Die Charade Serie 4 17.01.2010 23:48
Umbau von TX auf GTI im G200 mit Hilfe von Applause mtknight Die Charade Serie 12 03.07.2008 00:30
G200 - Sitze - Umbau scorpion Die Charade Serie 1 17.07.2007 17:57
g200 umbau martin j Die Charade Serie 11 23.06.2005 18:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS