Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Technik und Tuning > Treibstoff-Fragen (Auch Biosprit)

Treibstoff-Fragen (Auch Biosprit) Hier könnt ihr eure Fragen bezüglich des Treibstoffes eures Lieblinges (Auto) loswerden

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.09.2013, 10:17   #51
Werner Schulte
Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2009
Ort: Bonn
Beiträge: 113
Themenstarter
Standard

Hallöchen,

die Frankreichfahrt ist gut überstanden. Mein kleiner Ferdi hat Benzin trinken müssen - der Ärmste. Extra die E85-Tankstellen anzulaufen, war mir zu aufwändig.

Leider wollte er nach vier Nächten Hotel nicht mehr anspringen und es hat etwas gedauert, bis ich drauf kam, daß ich die Leseleuchte angelassenhatte. Mannmann, was für eine Aktion, in einem Land mit wenig Sprachkenntnissen einen Taxifahrer dazu zu überreden, ein Überstomkabel an seine Batterie halten zu dürfen.

Die Elektronik hatte inzwischen alles vergessen, was ich ihr beigebracht hatte. Kurz gesagt, das Auto fuhr schrecklich. Im Teillast war kein ruhiger Lauf hinzubekommen, aber für die Rückfahrt hat es gereicht.

Zuhause dann erstmal wieder E85 tanken und Fehler löschen - jetzt isses wieder mein Alter :)

Benzinpumpe ? Hat sich nicht mehr gemeldet. Es reicht anscheinend, ab und zu mal ein Tröpchen Öl. Wollen wir es hoffen.

Nun ist das Auto knapp 100.000 km alt und im Kofferraum fahren ein Überstromkabel und ein Döschen Zweitaktöl mit. Ich würd mal sagen, das Auto ist jetzt nicht mehr neu.



Gruß

Werner
Werner Schulte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2013, 10:19   #52
Werner Schulte
Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2009
Ort: Bonn
Beiträge: 113
Themenstarter
Standard

Hallöchen,

die Frankreichfahrt ist gut überstanden. Mein kleiner Ferdi hat Benzin trinken müssen - der Ärmste. Extra die E85-Tankstellen anzulaufen, war mir zu aufwändig.

Leider wollte er nach vier Nächten Hotel nicht mehr anspringen und es hat etwas gedauert, bis ich drauf kam, daß ich die Leseleuchte angelassenhatte. Mannmann, was für eine Aktion, in einem Land mit wenig Sprachkenntnissen einen Taxifahrer dazu zu überreden, ein Überstomkabel an seine Batterie halten zu dürfen.

Die Elektronik hatte inzwischen alles vergessen, was ich ihr beigebracht hatte. Kurz gesagt, das Auto fuhr schrecklich. Im Teillast war kein ruhiger Lauf hinzubekommen, aber für die Rückfahrt hat es gereicht.

Zuhause dann erstmal wieder E85 tanken und Fehler löschen - jetzt isser wieder mein Alter

Benzinpumpe ? Hat sich nicht mehr gemeldet. Es reicht anscheinend, ab und zu mal ein Tröpchen Öl. Wollen wir es hoffen.

Nun ist das Auto knapp 100.000 km alt und im Kofferraum fahren ein Überstromkabel und ein Döschen Zweitaktöl mit. Ich würd mal sagen, das Auto ist jetzt nicht mehr neu.



Gruß

Werner
Werner Schulte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2013, 18:21   #53
Rotzi
Vielposter
 
Benutzerbild von Rotzi
 
Registriert seit: 18.02.2008
Ort: bei Münster
Alter: 54
Beiträge: 4.449
Standard

Hallo Werner,
schön das die Pumpe noch läuft!
Wieviel 2 Taktöl hast du denn in den vollen E85 Tank gegossen?
Kann ja sein das ich das auch mal benötige.
__________________
DE ist besser!

CUORE*L701*
EJ-DE*
BJ:10/98--293 803 Km


CUORE*L701*
EJ-VE*
BJ:09/02--
142 818 Km

Rotzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2013, 21:19   #54
Werner Schulte
Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2009
Ort: Bonn
Beiträge: 113
Themenstarter
Standard

Hallo,

um ehrlich zu sein, ich weiß es nicht genau. Diese Fläschen von der Tankstelle hat eine Dosierhilfe eingebaut. Man drückt erst das Öl durch Zusammenpressen der Plastikflasche in den Kopf des Gebindes und gießt diesen Inhalt (50 ccm) dann in den Tank. Damit soll man bei Zweitaktern die Dosierung im Tank vornehmen können .

Ich hab einfach zweimal gedrückt und ab damit. Es müssen ungefähr 100 bis 150 ccm gewesen sein. Inzwischen ist der Tank aber schon mehrere Male wieder (fast) leer gefahren und aufgefüllt worden - ohne daß ich nachkippen mußte.

Als Maschinenbauer weiß ich, daß sich bei Lagern solche "sticky"-Effekte einstellen können. Das Lager selbst ist im Prinzip auf schmierungslose Funktion gebaut, aber kann nach längerer Zeit ein gewissen Anhaftvermögen bekommen. Tankuhren haben sowas auch gelegentlich. Dann zeigen sie 300 km lang vollen Tank und sacken plötzlich mit einem Ruck auf "halb".

Die Welle der Benzinpumpe eiert dann in ihrem Lager immer in die Runde, ähnlich wie die alten Spielzeugautos mit Schwungrad, wenn das Lager schon etwas verschlissen ist.

Da kann ein einziges Tröpfchen Öl für Monate Abhilfe schaffen. Zumindest hoffe ich, daß es so ist. Erklärungen zusammenbasteln ist ja immer leicht

Gruß

Werner
Werner Schulte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2013, 22:19   #55
nordwind32
24/7 Poster
 
Benutzerbild von nordwind32
 
Registriert seit: 12.09.2010
Ort: Tornesch
Alter: 49
Beiträge: 5.012
Standard

Zitat:
Zitat von Werner Schulte Beitrag anzeigen
Überstromkabel
Sind damit Starthilfekabel gemeint?
nordwind32 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2013, 06:29   #56
Werner Schulte
Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2009
Ort: Bonn
Beiträge: 113
Themenstarter
Standard

Jau!

Gruß

Werner
Werner Schulte ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verbrauch beim Sirion 1.0 Neues Modell Gunther Die Sirion Serie 100 19.07.2008 13:31
Motor vom 1.0 Sirion und 1.0 Cuore identisch? Lambda2008 Die Sirion Serie 15 26.05.2008 06:12
[M303] Vom Twingo zum Sirion: erste Eindrücke Andrei Die Sirion Serie 8 25.01.2008 19:08
Daihatsu Sirion: Nobler Nachfolger mit patenten Ideen Actimel Die Sirion Serie 5 19.01.2006 09:39
Motor vom Cuore 1.0 contra Sirion II 1.0 Inday Daihatsu Allgemein 12 16.02.2005 18:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Klaus-Peter Winkler