Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Technik und Tuning > Die Cuore Serie

Die Cuore Serie (L55, L60, L80, L201, L501, L701, L251, L276)

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.01.2023, 17:27   #1
Van
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2015
Ort: Glatten
Beiträge: 6
Standard VSC plus ABS Symbol leuchten dauerhaft, muss mein Cuore 276 jetzt zum Verwerter

Hallo,
ich habe ein Problem.
Mein VSC zusammen mit dem ABS Symbol leuchten auf, und das schon seit fast 2 Jahren. Beim Fahren merke ich keinen Unterschied zu der Zeit vor dem Aufleuchten. Ich fahre einen 2011 Cuore ( 160.000 km) mit besagtem VSC.
Mein Problem ist, dass ich zum TÜV muss. Der Cuore 276 hat einen Restwert von ca. 1200 EUR mit 2 Jahre TÜV. Muss das schöne Fahrzeug jetzt zum Fahrzeugverwerter? Zu diesem Thema habe ich zwei Beiträge hier gelesen, allerdings sind diese schon älter. Vielleicht hat sich ja in der Zwischenzeit etwas getan.
Gruß

Geändert von Van (11.01.2023 um 17:36 Uhr)
Van ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2023, 18:52   #2
nordwind32
24/7 Poster
 
Benutzerbild von nordwind32
 
Registriert seit: 12.09.2010
Ort: Kappeln an der Schlei
Alter: 55
Beiträge: 6.112
Standard

Gehen deine Bremslichter?
Bei mir war der Bremslichtschalter am Pedal defekt.
Da leuchteten dann auch VSC und ABS bei der ersten Bremsung auf (aber manchmal auch nicht) und das ABS war auch deaktiviert ergab meine Vollbremsprobe. Neuer Schalter kostet bei Daihatsu keine 15€ und ist einfach selbst auszutauschen.
Hab nach dem Tausch den alten Schalter geöffnet und konnte die simple Technik bewundern. Hab das Innenleben wieder gerade gebogen und er funktioniert wieder.

Sonst einfach Mal beim Daihatsu Partner deines Vertrauens den Fehlerspeicher auslesen lassen.

Wenn nix zu machen ist entsorge ich den Wagen gern in mein Ersatzteillager. L276 mit VSC sind extrem selten
nordwind32 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2023, 07:04   #3
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 4.530
Standard

Hallo Van , wer und was bestimmt den Restwert ??? Die Marken- und auch die Fähnchenhändler eher nicht .
Der Wert und auch der Restwert für sparsame Fahrzeuge und für Kleinwagen steigt ! Oder willst Du dir ein etwas ähnlich Sparsames , z.B. einen YarisHybrid für mindestens schlappe 20 Pfunde anschaffen ? Außerdem : Kleinst- und Kleinwagen verschwinden zunehmend vom europäischen Neuwagenmarkt . Gruß !
yoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2023, 11:08   #4
Van
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2015
Ort: Glatten
Beiträge: 6
Themenstarter
Standard

Moin nordwind, moin yoschi, danke für euren Beitrag.
Meine Bremslichter sind in Ordnung, es wäre auch zu schön gewesen. So wie ich hier gelesen habe, wird es wahrscheinlich das Steuergerät sein. Gibt es eigentlich günstige Fehlerauslesegeräte für den L276?
Yoschi, Dein Denkansatz ist richtig, so gut funktionierende, sparsame, bezahlbare Kleinwagen wie den L276 gibt es nicht mehr. Ein riesen Schritt in die falsche Richtung. Es lohnt sich solche alten L276er Autos zu erhalten. Zurück zum Problem.
Ich spekuliere jetzt, kann ich mir so ein Steuergerät, wenn es der Fehler ist, irgendwo ausbauen, besorgen, gebraucht, auch Neu wenn bezahlbar und selber einbauen. Oder benötigt man dazu spezielle Kenntnisse/Werkzeuge? Wohlgemerkt, das Auto läuft super, bremst super und das schon seit fast 2 Jahren mit den VSC und ABS Lämpchen, die dauerhaft an sind. Das ist doch auch nicht normal oder?
Gruß

Geändert von Van (12.01.2023 um 11:14 Uhr)
Van ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2023, 11:41   #5
Schimboone
Vielposter
 
Benutzerbild von Schimboone
 
Registriert seit: 28.07.2004
Ort: Groß-Umstadt
Alter: 45
Beiträge: 4.111
Standard

Also normalerweise würde ich die raten das Auto auf den Schrott zu bringen und den Führerschein gleich mit... 2 Jahre mit einer leuchtenden Kontrollleuchte des Bremssystems (!) rumzufahren grenzt ja schon an Fahrlässigkeit welche die Eignung zum führen eines Fahrszeugs anzweifeln lässt...

Aber da das mit Sicherheit nicht passieren wird rate ich dir den Fehler auslesen zu lassen, möglichst bei Daihatsu, da viele aftersales Auslesegeräte nicht, oder nur begrenzt, mit Daihatsu kompatibel sind und du dann bullshit erhälst.

Das VSC System hat einen Lenkwinkelsensor, bei Fehler desselben würde das ABS noch funktionieren, die schleuderkontrolle aber nicht. Funktioniert das ABS wirklich? Am ehesten würde ich nämlich auf einen defekten ABS Sensor tippen, oder halt ein defektes STG.
__________________
Gruß, der Daniel
Cuore L201
Schimboone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2023, 11:53   #6
AC234
Vielposter
 
Registriert seit: 30.12.2008
Ort: Aulendorf
Alter: 60
Beiträge: 2.716
Standard

Denke ich auch, das ein ABS Sensor defekt ist. Sind ja magnetische Sensoren, hinten beim Sirion im Radlager verbaut, vorne am Achsschenkel. Und bei den Rundsensoren, die in Bohrungen im Achsschenkel gesteckt werden, tritt das Problem mit dem Rost auf. Der Guß der Bohrung rostet eben, und irgendwann zerquetscht es das Plastik des Sensors, Wasser tritt ein, der kleine Ferritstabmagnet rostet, und das zerquetscht die Spulendrähte, und dann ist der Sensor hin.
Den Fehler meldet das Stereugerät sofort nach dem Zündungseinschalten, das ABS Lämpchen brennt dann nach dem Test dauerhaft.
Ist ein Sensor entmagnetisiert und liefert kaum noch Signal, dann kommt die Fehlermeldung erst während des Fahrens.
Korrodierte Steckverbindungen sind auch noch ein Thema.
Zum Fehelrprüfen der ABS Sensoren reicht ein Digitalmultimeter, Widerstandsmessung ca. 1,5kOhm hat so ein Sensor, soweit mir bekannt. Messpunkt ist der Stecker am ABS Steuergerät, da sind alle 4 Sensoren einzeln angeschlossen.
Stecker ab und messen. Die Belegung kenne ich leider nicht.
Jens
AC234 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2023, 22:23   #7
gato311
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2011
Ort: HH
Beiträge: 711
Standard

Der Hinweis mit dem Daihatsuauslesegerät ist ja wirklich richtig. Also mal ganz sachte. Nen bissl Spaß muss sein.
Hatte letzte Woche Besuch aus Argentinien. Der hat sich vor Einreise nach Europa gleich noch 4x Moderna verpasst, weil seine 2 chinesischen und 2 Sputnik-Impfungen hier nicht akzeptiert werden...
gato311 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2023, 00:14   #8
Daidoc
Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2013
Ort: Lünen
Alter: 64
Beiträge: 98
Standard

Hallo zusammen,

finde es schon Klasse wie sich hier trotz nicht vorhandener Informationen angegiftet wird.
Ohne Fehlercode ist alles nur Raten ins Blaue. Auslesen oder auslesen lassen und Code einstellen.
Geil wäre dieses gegenseitige Schlaumeiern einzustellen. Qualifizierte Bemerkungen auf Basis von WHB oder praktischen Erfahrungen werden mit Sicherheit auch für Neulinge hilfreich sein. Viel Spaß auch weiterhin mit einer der zuverlässigsten Automarken der Welt.
Daidoc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2023, 00:21   #9
Daidoc
Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2013
Ort: Lünen
Alter: 64
Beiträge: 98
Standard

Habe mir gerade mal deine Wohnlage angeschaut. Meine Empfehlung mal nach SAS Stahl in Heimsheim.
Daidoc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2023, 03:36   #10
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 4.530
Standard

Moin , habe mal im L276-Werkstatthandbuch gewühlt .
- Warnung : Radsensormessung mit Multimeter oder selbst mit Oszi kann zur Zerstörung des eingebauten Halbleiters führen , also fällt aus ;
- Fazit aus dem über hundert Seiten der Fehlersuche am Bremssystem : geht nur mit einem guten Auslesegerät , und es wird sogar eine Kundenbefragung vor der Fehlersuche zwecks Fehlereingrenzung gefordert ;
- ansonsten prüfen : Festsitz der Radsensoren , Stecker , Rost oder magnetische Teilchen am/im Zahnkranz , kein Arbeiten mit magnetisierten Werkzeugen .
Fehlerhafte Radsensoren dürften m.W. nach die häufigste Fehlerursache sein . Ich würde deshalb , falls bezahlbar , Sensor kaufen und reihum austauschen , mit jeweils Fehlerlöschung . Oder Daihatsufachwerkstatt .

Hallo Van , ich bin Autolaie , schraube aber seit Jahrzehnten , und das auch weiterhin wahrscheinlich nur deshalb weil vierfach mit den Merkelschen Verdummungschip's bespickt . Mein 10 Jahre jüngerer , ehemals kerngesunder Kumpel und frei von Zwangsimpfungen kann Dir dagegen nur noch Ratschläge aus dem Himmel geben . Und nicht nur die Impfe kann lebenserhaltend sein , wegen fehlendem ABS ( bei mir werkseitig , Appi 1) habe ich den Sensenmann schon einmal tief in die Augen geblickt .
Heitere Grüße !
yoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
L701: Reifen 145/70R12 Ganzjahr mit Alpine-Symbol blackheart Die Cuore Serie 8 03.03.2021 11:54
Ähnlichkeit Daihatsu- und Star-Trek-Symbol Bandit Daihatsu Allgemein 31 20.02.2014 19:01
Vsc und Tranktions Lampen leuchten ! surschele Die Materia Serie 16 21.05.2013 16:22
Handbremsen-Symbol leuchtet ständig Mopedfahrerin Die Move Serie 2 29.12.2007 14:40
unterboden leuchten whitecuore Allgemein 0 31.07.2004 23:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:13 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS