Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Daihatsu Weltweit > Daihatsu Japan

Daihatsu Japan Alles über Daihatsu in Japan

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 02.03.2019, 14:18   #1
Bauer_Sucht_Sau
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Bauer_Sucht_Sau
 
Registriert seit: 08.12.2018
Ort: Waldshut-Tiengen
Beiträge: 656
Standard Neuer MOVE

https://www.youtube.com/watch?v=tNfsP-KJBaY

Mir gefehlt die Schaltung am Armaturenbrett sehr Leider, bringen sie immer noch nur 3-Gängern an

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Automat_MOVE.jpg (105,3 KB, 124x aufgerufen)

Geändert von Bauer_Sucht_Sau (02.03.2019 um 14:21 Uhr)
Bauer_Sucht_Sau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2019, 15:26   #2
nordwind32
24/7 Poster
 
Benutzerbild von nordwind32
 
Registriert seit: 12.09.2010
Ort: Tornesch
Alter: 51
Beiträge: 5.630
Standard

Die japanischen 660ccm KeiCar's haben doch alle das stufenlose CVT-Getriebe drin. Die können höchsten Gangstufen simulieren.
nordwind32 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2019, 08:07   #3
f2ride2001
Benutzer
 
Benutzerbild von f2ride2001
 
Registriert seit: 07.08.2017
Ort: Oudenbosch
Beiträge: 155
Standard

Wow, der sieht gut aus!
f2ride2001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2019, 13:22   #4
trommlerernst
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.03.2019
Ort: Stuttgart
Beiträge: 4
Standard

Sieht mega edel aus! Hast du vor dir den zu kaufen?
trommlerernst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2019, 10:21   #5
langernbalthasa
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.03.2019
Ort: München
Beiträge: 6
Standard

Mal was Neues. Muss man sich zwar erst dran gewöhnen, aber daran soll es nicht scheitern.
langernbalthasa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2019, 10:38   #6
Bauer_Sucht_Sau
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Bauer_Sucht_Sau
 
Registriert seit: 08.12.2018
Ort: Waldshut-Tiengen
Beiträge: 656
Themenstarter
Standard

Zitat:
Zitat von trommlerernst Beitrag anzeigen
Sieht mega edel aus! Hast du vor dir den zu kaufen?
Kaufen kann man. Aber, hier zulassen? Die Russen kaufen viele japanische Gebrauchwagen ab. Aber, sie müssten keine EU-Regeln dort horschen. Falls der neue MOVE tatsächlich ein Weltwagen was auch EU-Normen entspricht ist, kann man es hierher bringen und fast ein Viertel Aufschlag von dem Kaufpreis als MwSt abgeben. Falls es möglich wäre den Wagen steuerfrei in Japan für das Export zu kaufen, konnte es lohnen. Aber, ich wurde von Mutterfirma Toyota nicht erwarten, daß sie Garantieverpflichtungen wahrnehmen will. Denn, es wäre nicht das erste Mal, daß Toyota treue Daihatsu-Kunden ins Stich gelassen hat

Geändert von Bauer_Sucht_Sau (13.03.2019 um 10:41 Uhr)
Bauer_Sucht_Sau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2020, 07:44   #7
Bauer_Sucht_Sau
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Bauer_Sucht_Sau
 
Registriert seit: 08.12.2018
Ort: Waldshut-Tiengen
Beiträge: 656
Themenstarter
Standard

Daß diese Rostlaube den mega-strengen japanischen T.U.V. bisjetzt geschaft hat. Der Motorhaube ist interessant, auch wenn er eine Funktion hat.
Der MOVE unten stelle ich vor einer aus maylasischer Herstellung ab 1999 was Perodua heißt:

http://danngohead.blog89.fc2.com/blog-entry-625.html

Zitat:
...Der erste Zug namens "Front Move" und "Back Move", der 1997 veröffentlicht wurde, hatte einige Auswirkungen...
http://blog-imgs-68.fc2.com/d/a/n/da...urbo_L600S.jpg

http://blog-imgs-68.fc2.com/d/a/n/da...Custom_001.jpg
Bauer_Sucht_Sau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2020, 23:13   #8
bluedog
24/7 Poster
 
Registriert seit: 06.12.2006
Ort: Menznau LU/CH
Alter: 39
Beiträge: 6.681
Standard

Zitat:
Zitat von nordwind32
Die japanischen 660ccm KeiCar's haben doch alle das stufenlose CVT-Getriebe drin. Die können höchsten Gangstufen simulieren.

Ist für so ein Stadtauto auch die schlauere Variante. Nie einen Motor im Stau hochdrehen, weil der eine Gang zu gross und der andere zu klein ist. Ich hätte aber Vorbehalte, mir sowas zuzulegen, weil es da eine ganze Reihe von Herstellern und Modellen gegeben hat, bei denen das Getriebe grad mal ein halbes Autoleben hielt ohne teuren defekt.


Stufenloses Getriebe an sich ist optimal. Gas geben, und das Auto macht den Rest. Nur halten muss es. Ich hab ja (ein nicht konventionelles und deshalb dauerhaltbares) CVT im Prius. Das ist so cool und entspannt.


Schaltung im Armaturenbrett finde ich in aller Regel optisch suboptimal. Das ist für mich eher ein Gegenargument. Der vorteil solcher vollelektrischer Schaltelemente ist, dass der Wagen selber auf "P" schalten kann, wenn es der Fahrer vergisst, und das ist, gerade im Angesicht automatisierter Schaltgetriebe, die kein "P" mehr kennen, genial und spart viel Geld und Nerven.


Was aber cool ist, ist dass es da keine Mittelkonsole gibt, sondern nur eine schicke Armlehne. Da gäbs endlich mal in nem kleinen Auto reichlich Platz für meinen Umbau auf Handgas/Handbremse.


Mir fällt in dem Video noch mehr auf, was Daihatsu einzigartig macht: Die Kühlmittelwarnleuchte für kaltes Kühlmittel zum Beispiel. Nebst der allgemeinen Geräumigkeit, natürlich.


Das Design: Irgendwie so ein bisschen Materia. Das wär nun was, woran ich mich zügig gewöhnen könnte. Noch was: Praktische und übersichtliche Carrosserie. Sowas bauens in Europa leider überhaupt nicht mehr. Dabei ist das so schön bequem zum manövrieren.


Ach ja: Beim Thema Manöver, nicht zu vergessen die Daihatsu-typisch schlicht konkurrenzlos kleinen Wendekreise. Man lernt sowas erst schätzen, wenn man es mal nicht mehr hat... C1 lässt sich nicht mehr auf jeder Hauptstrasse in einem Zug wenden. Braucht man schon mindestens noch ne Spurbreite dazu. Prius, mit einem Wendekreis von glaub ich >12m. So mancher LKW ist auch nicht wesentlich schlechter zu manövrieren... Muss so aber nicht ins Parkhaus passen. Man kann nicht alles haben. Dafür ist der Schaltknauf in der Mittelkonsole. Die geht nämlich natlos in die Armlehne über. Bei einem so breiten Innenraum ein ästhetisch nicht zu überbietendes Konzept. Schon der CX in den Siebziger Jahren hatte dadurch was einzigartig gediegenes....
__________________
Cuore L251 Bj 7/2003, Automatik: Ausrangiert, leider!

Citroen C1 Automatik BJ 2011:

Mofa: Dreirad auf Basis eines Amsler-Pony, Verbrauch Zweitaktgemisch: <3.5l/100km.

Das grosse Artensterben auf dieser Welt wird den Menschen erst bewusst werden, wenn schliesslich auch der Tiger im Tank ausstirbt.
bluedog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2020, 19:13   #9
Bauer_Sucht_Sau
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Bauer_Sucht_Sau
 
Registriert seit: 08.12.2018
Ort: Waldshut-Tiengen
Beiträge: 656
Themenstarter
Standard

Beim Reifensuchen, bin ich hier umgeleitet. Die Reifen eines 601s passen auch einen Mitsubishi Toppo (Ratte, auf italienisch): https://www.wheel-size.com/size/mits...ca-toppo/1998/

Mir ähnelt diesen Wagen eines Penari-nachbau des 601s.
Wie bei Subaru/Daihatsu, Suzuki/Subaru und möglicherweise eine Zusammenarbeit Subaru Justys mit dem Charade, es kann sein, daß dieser "Ratte" auch mit Daihatsu im selben Werk hergestellt wurde. Wenn ja, wäre es eine weitere Ersatzteilequelle. Wer weißt mehr drüber?

https://sco.wikipedia.org/wiki/Mitsubishi_Toppo


Geändert von Bauer_Sucht_Sau (08.07.2020 um 19:16 Uhr)
Bauer_Sucht_Sau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2020, 20:18   #10
LSirion
Vielposter
 
Benutzerbild von LSirion
 
Registriert seit: 10.04.2006
Beiträge: 3.709
Standard

Es gibt tatsächlich immer wieder Kooperationen und Überschneidungen im "Lineup", aber der Toppo hat mit dem Move nun wirklich wenig gemein... ich würde eine Verwandtschaft komplett verneinen...

Anbei - zum Stöbern - die aktuellen "Lineups":

https://www.honda.co.jp/auto-lineup/...avi_pulldown_c
https://www.daihatsu.co.jp/lineup/index.htm
https://www.suzuki.co.jp/car/lineup/
https://www.mitsubishi-motors.co.jp/...intcid2=lineup
https://toyota.jp/carlineup/?padid=t...menu_carlineup
https://www.subaru.jp/carlineup/lowdisp.html
http://www.nissan.co.jp/

Toyota, Daihatsu und Subaru sind natürlich dieselbe Firma, aber auch Mitsubishi, Nissan und Suzuki teilen sich (mindestens) ein Auto:

https://www.suzuki.co.jp/car/everywagon/
https://www.mitsubishi-motors.co.jp/...box/index.html
https://www3.nissan.co.jp/vehicles/n...lipperrio.html

Generell gibt´s alle Nissans auch bei Mitsubishi.

Sieht zwar dem Atrai schon sehr ähnlich, aber ich denke da ist kein Teil kompatibel...

https://www.daihatsu.co.jp/lineup/atrai/

Wobei: Da alle Hersteller wohl bei ähnlichen Lieferanten (z. B. Denso) zukaufen und ggf. die Bauteile alle eher genormt sind, könnte da schon etwas passen.

Toyota hat eben selbst schon den Vorteil, dass man - ein Auto - unter - drei Marken - anbieten kann und entwickelt werden die Autos - vermutlich - bei Daihatsu. Deshalb ist´s eher unwahrscheinlich, dass Toyota seine Kei-Cars auch mit den anderen Marken teilt. Meine Meinung...
__________________

Biete WHB für L601, G303, F-Serie
Verkaufe Klimaanlage für L251 - originalverpackt - 375 € Festpreis

verschrottet - Sirion M100
verkauft - Sirion M300
verkauft - Cuore L80 Cabrio



Geändert von LSirion (08.07.2020 um 20:26 Uhr)
LSirion ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
neuer Move Nordlicht Daihatsu Allgemein 14 24.10.2004 21:49
Neuer Move... Duke2k Die Move Serie 6 09.01.2004 00:24
Neuer Move aus den Niederlanden Kjempetull Die Move Serie 0 15.10.2003 19:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Klaus-Peter Winkler