Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Technik und Tuning > Die Copen Serie

Die Copen Serie (L880)

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 17.06.2020, 22:36   #1
arnie96
Benutzer
 
Registriert seit: 04.04.2008
Beiträge: 123
Standard Kühlflüssigkeit

Da mein Copen (BJ 2007, Linkslenker)nur noch 6 Monate Saison zugelassen ist und ich kaum noch 2000 km pro Jahr fahre, wollte ich mir ab jetzt die (regelmäßige) Inspektion sparen.

Kann dummerweise gerade mein Handbuch nicht finden, daher meine Frage:

Wie sieht das mit der Kühlflüssigkeit aus? Ist es ein normales 50 / 50 Gemisch aus Frostschutz / Destilliertes Wasser? Oder etwas anderes?

Welchen Frostschutz benutzt ihr?

Muss man das Kühlwasser irgendwann mal ablassen und komplett ersetzen? Weiß jemand, an welcher Schraube man dafür drehen muss?

Vielen Dank!

Arnie
__________________
Spritmonitor.de
arnie96 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2020, 05:07   #2
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 3.231
Standard Kühlwasser wechseln

Moin , nur aus dem Gedächtnis und auf die Schnelle : zuerst einfach im Laden ( neudeutsch Shop ) die Gebrauchsanleitung lesen .
Der Vorteil der neuesten Generation von dem G12 plus ( ? muß ich selbst noch mal guggen ) ist die Langzeitstabilität seiner "Chemie " , aber es darf nicht mit anderen gemischt werden .
Also altes komplett ablassen , spülen mit Leitungswasser , und G12 plus je nach Gebrauchsanleitung mischen . Dafür sind die Wechselintervalle größer geworden . Ob Desti oder Leitungswasser steht auf der Gebrauchsanleitung .
Gruß!
yoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2020, 06:29   #3
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 3.231
Standard G12 plus plus

Da habe ich wohl etwas durcheinander gebracht . G12 plus plus soll mittlerweile durch G30 ersetzt sein , von Lebensdauerfüllung ist die Rede , für Gußeisen und Alu , mischbar mit vielem usw . Da muß ich mich mal in Ruhe schlau machen .
Alles fließt ! Gruß!
yoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2020, 09:16   #4
arnie96
Benutzer
 
Registriert seit: 04.04.2008
Beiträge: 123
Themenstarter
Standard

Okay, aber danke schon mal. D.h. ich muss rausfinden, was da jetzt drin ist. Oder ist erkenne ich das Frostschutzmittel an der Farbe?

Wenn ich es ablasse, ist die Menge, die noch in den Leitungen ist, zu vernachlässigen oder läuft das dann auch mit raus?
__________________
Spritmonitor.de
arnie96 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2020, 10:07   #5
nordwind32
24/7 Poster
 
Benutzerbild von nordwind32
 
Registriert seit: 12.09.2010
Ort: Tornesch
Alter: 51
Beiträge: 5.630
Standard

Richtig und vollständig entlüften kann schwierig sein. Ich wechsel die Kühlflüssigkeit nur, wenn ein neuer Kühler/Wapu oder neue Schläuche rein müssen, der Wagen unbekannter Wartungshistorie 20-30 Jahre alt ist und/oder Kühlprobleme bestehen.
Wenn da eine trübe rostige Suppe drin ist würde ich tauschen, sonst nicht.
Was da für eine Kühlflüssigkeit rein soll würde ich einfach bei meinem Daihatsu-Service Partner erfragen.

Woran ich bei der Wartung nie spare ist der jährliche Ölwechsel mit Filter. Der Rest wird repariert wenn er defekt ist oder wenn eine lange Reise ansteht.

Geändert von nordwind32 (18.06.2020 um 10:10 Uhr)
nordwind32 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2020, 11:08   #6
AC234
Vielposter
 
Registriert seit: 30.12.2008
Alter: 56
Beiträge: 1.897
Standard

Desti meist nie, führt zur Korrossion, immer ein Gemisch mit normalem Wasser. Desti nur in Systemen mit einem Metall, das gibts im Auto nicht. Soweit mir bekannt.
Ansonsten baut sich m.W. nur der Korrossionsschutz im Kühlwasser ab bei den alten Kühlflüssigkeiten, das sieht man aber am Rost oder ähnlichen Trübstoffen.
Öl immer wechseln, das altert und führt dann zu ungehofften negativen Eigenschaften des Motors.
Jens
AC234 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2020, 18:46   #7
arnie96
Benutzer
 
Registriert seit: 04.04.2008
Beiträge: 123
Themenstarter
Standard

Alles klar, danke.

Dann beobachte ich die Kühlflüssigkeit und lass sie drin...

LG,

Arne
__________________
Spritmonitor.de
arnie96 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Und wieder Kühlflüssigkeit.... beim L701 DrBrain Die Cuore Serie 10 19.12.2014 20:01
Wechsel der Kühlflüssigkeit yasx Die Sirion Serie 12 30.04.2012 15:14
Kühlflüssigkeit L251 marcelb Die Cuore Serie 1 19.12.2009 19:16
L251 Entlüften und welches Kühlflüssigkeit Roberto Die Cuore Serie 0 20.02.2009 20:18
GTti G100 Drehzahl + Kühlflüssigkeit....? BAR-Junky Die Charade Serie 2 27.03.2007 14:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Klaus-Peter Winkler