Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Technik und Tuning > Die Cuore Serie

Die Cuore Serie (L55, L60, L80, L201, L501, L701, L251, L276)

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.11.2018, 17:36   #1
sternstauner
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.01.2018
Ort: Käshofen
Beiträge: 4
Standard L276: Heizungsgebläse geht nicht

Hallo,

wie der Titel schon sagt, ist das Gebläse defekt. Wenn man am Regler dreht passiert nichts.

Habe als Erstes auf eine defekte Sicherung getippt, aber bin mir da nicht sicher, welche für das Gebläse zuständig ist. Habe einfach mal alle durchgeguckt, welche für mich nicht eindeutig beschriftet waren, aber keine Kaputte gefunden.

Vielleicht weiß ja jemand, welche Sicherung es genau sein sollte oder hat sonst noch eine Idee woran es liegen könnte.

Vielen Dank schon mal im vorraus!
sternstauner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2018, 23:08   #2
AC234
Vielposter
 
Registriert seit: 30.12.2008
Alter: 54
Beiträge: 1.506
Standard

Steckkontakt abgebrannt, entweder am Schalter oder am Gebläse. Oder einfach, der Gebläsemotor ist hin.
Jens
AC234 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2018, 19:09   #3
sternstauner
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.01.2018
Ort: Käshofen
Beiträge: 4
Themenstarter
Standard

Danke für die schnelle Antwort Jens!

Habe heute den Kleinen nen bisschen auseinander genommen und am Gebläse zwei Stecker entdeckt. Der eine Stecker scheint die Stromversorgung für das Gebläse zu sein und der andere der Vorwiderstand. An der Stromversorgung messe ich auf allen Stufen 12V. Das müsste doch heißen, dass der Vorwiderstand in Ordnung ist und tatsächlich der Gebläsemotor hinüber ist, oder?

MfG!
Michael
sternstauner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2018, 20:51   #4
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 2.688
Standard

Den Motor auf Stromdurchgang prüfen ? Gruß!
yoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2018, 14:35   #5
sternstauner
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.01.2018
Ort: Käshofen
Beiträge: 4
Themenstarter
Standard

Ah, stimmt. Vielen Dank für den Tip!

Hab ca 100 kOhm Innenwiderstand gemessen. Bei ner durchgebrannten Wicklung müsste der doch eher Null sein. Aber 100 kOhm kommt mir auch zu hoch vor. Da würde ja quasi kaum noch Strom fließen können. Vielleicht ein anderes Teil kaputt am Motor.

Habe jetzt mal einen günstigen Ersatz bei Ebay bestellt.

Grüße!
sternstauner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2018, 18:31   #6
AC234
Vielposter
 
Registriert seit: 30.12.2008
Alter: 54
Beiträge: 1.506
Standard

100kohm ist definitv zu hoch, so 1-2 Ohm ist eher brauchbar. Da ist der wohl hin, vorausgesetzt, er hat keine integrierte Leistungselektronik zu Ansteuerung.
Jens
AC234 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2018, 13:11   #7
sternstauner
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.01.2018
Ort: Käshofen
Beiträge: 4
Themenstarter
Standard

Habe den neuen, gebrauchten Motor bekommen und eingebaut. Hat funktioniert. Hab dann aus Interesse nochmal den alten Motor angeklemmt und siehe da, er ging auch wieder?!?

Also, keine Ahnung was da los war. Bin einfach froh, dass bei den Temperaturen die Heizung wieder läuft. Der Ersatz geht jetzt wieder zurück.

Nochmal danke für die Anregungen!
sternstauner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2018, 13:54   #8
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 2.688
Standard

"... und siehe da , er ging auch wieder ….! "
Einer der ersten Sätze vom Professor im Fach E-Technik : 99% aller Elektrikfehler ist der Fehler " Wackelkontakt " .

Heitere Grüße!
yoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
L276 Lenkung geht schwer Jens13 Die Cuore Serie 1 06.04.2016 11:28
S85 3zyl. lässt sich nicht entlüften! Heizung geht nicht! Horni2004 Die HiJet Serie 14 08.02.2010 23:55
A101 Heizungsgebläse joha Die Applause Serie 9 18.11.2008 21:22
Camping im YRV - oder : geht nicht gibts nicht Sterntaler Die YRV Serie 44 29.04.2006 00:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Klaus-Peter Winkler