Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Technik und Tuning > Die YRV Serie

Die YRV Serie (M200, M201, M201 GTti, M211)

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.11.2018, 12:51   #11
JensTDM
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.11.2018
Ort: Hoya
Beiträge: 9
Themenstarter
Standard

Die Federn für den 1.0er werden nicht mehr gebaut und die Lagerreste sind aufgebraucht.
Also außer gebraucht gibt's die einfach nicht mehr.

ich habe jetzt komplette Federbeine vom 1.3er geordert, gebraucht.
Die werden wir umbauen.
Ist er halt vorn härter...
JensTDM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2018, 14:42   #12
AC234
Vielposter
 
Registriert seit: 30.12.2008
Alter: 54
Beiträge: 1.506
Standard

Und eventuell etwas höher. Wenn du die Federn hast, Anzahl der Windungen, Drahtdicke und Durchmesser der 1l Federn messen, und dann eben passendes aus dem Kleinwagenbereich von Toyota rein. Bei rostigen Federn kommt niemand auf die Idee, nachzufragen, ob die auch Original sind. Ich hatte bei meinem 1,5l Ritmo, der lage vorne etwas zu hoch, weil die Blattfeder hinten eine Plattfeder war, die Hinterachsfedern vom 131 (oder 132) Mirafiori eingebaut. Dann lag der wieder gerade. Fragen danach nie, weil es nicht auffällt. Und es sind ja geprüfte Fahrzeugteile. Keine Produkte anderer Hersteller.
Jens
AC234 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2018, 15:19   #13
JensTDM
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.11.2018
Ort: Hoya
Beiträge: 9
Themenstarter
Standard

Wir schauen mal wie wir die Federbeine umbauen und wie es dann ausschaut.
Danke für den Tipp
JensTDM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2018, 15:28   #14
nordwind32
24/7 Poster
 
Benutzerbild von nordwind32
 
Registriert seit: 12.09.2010
Ort: Tornesch
Alter: 50
Beiträge: 5.191
Standard

Einfach auch die hinteren vom 1,3er einbauen?

Ich hatte im Cuore L7 einfach die härteren und längeren Federn vom Move L9 hinten genommen weil ich sie eh liegen hatte.
Hatte meiner Meinung nach nur Vorteile: etwas höher, auch bei Zuladung und Anhänger, kein Durchschlagen mehr, das Heck fühlte sich stabiler an und war nicht mehr zum Übersteuern zu bringen (das ist mir vorher 1-2x passiert).
nordwind32 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2018, 19:24   #15
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 2.688
Standard

Hallo , wie hoch , wie unterschiedlich sind denn die zulässigen Achs- und Gesamtlast/-en von 1,0 und 1,3 ?
Ich würde die kompletten 1,3-er Federbeine erst einmal einbauen , fahr- und bremsdynamisch kann da nicht viel Schlimmes passieren . Und wenn es wirklich zu hart sein sollte , in Ruhe passende Federn suchen .

Vorne härter bedeutet beim Fronttriebler ( zu 99% ) mehr/ eher wegrutschen über die Vorderräder bei Kurvenfahrt .

Ich fahre selbst mit falsch gewickelten Federn (hinten) , das sollte aber nicht als Vorbild dienen .

Gruß!
yoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Klaus-Peter Winkler