Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Technik und Tuning > Die HiJet Serie

Die HiJet Serie (S85, S221(Extol))

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.12.2010, 18:13   #11
interpares
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.12.2010
Ort: Lindenfels
Alter: 30
Beiträge: 15
Themenstarter
Standard

batterie an und abklemmen brachte keinerlei änderung.

an jeder einzelnen spule ist ein stecker mit 3 kabeln, weis jemand was auf den kabeln wann sein muss?

eins hat masse bzw zündsignal
eins habe ich mit ca 12.3 volt plus
und ein mit um die 11 volt plus,

jeweils wenn zündung an ist.

vielleicht doch alle 4 spulen im arsch?
interpares ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2010, 13:55   #12
Didi
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Didi
 
Registriert seit: 19.09.2005
Ort: Kronach, Egelsbach (Langen)
Alter: 34
Beiträge: 612
Standard

Zitat:
Zitat von BJoe Beitrag anzeigen
zur sicherheit 30sec batterie ab (oder EFI-sicherung ziehen)
Moment, ich glaub das mit den 30sec galt nur für die EFI-Sicherung.
Batterie muss soweit ich weiß, länger abgeklemmt werden. Ich hab da mal was im forum von 15 oder 30 Minuten gelesen
Aber trotzdem würde ich vorher die Fehler mal ausblinken. Wenn man den Vorteil eines Fehlerspeichers hat, sollte man diesen auch nutzen.

Zitat:
Zitat von interpares Beitrag anzeigen
die beiden lambda kabel sind verklemmt mit einander, somit entsteht lambda wert 1, dies is der ideal wert, dieser wird aber in der relatität nie erreicht und deswegen glaubt dies das steuergerät auch nicht und schaltet die mil ein.
Mal von der Tatsache abgesehen dass ich von deinem Lambda-Patent alles andere als überzeugt bin ... welche Kabel hast du wie verklemmt ?
Nicht dass du durch einen Kurzschluss (oder mehrere) dein Steuergerät gehimmelt hast und er deshalb nicht mehr läuft.
__________________
~ihr seid doch alla fäddich~
Didi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2010, 16:37   #13
Sonny06011983
Vielposter
 
Benutzerbild von Sonny06011983
 
Registriert seit: 28.01.2009
Ort: Lüchow, Wendland
Alter: 35
Beiträge: 2.470
Standard

Habs eben erst durch didi gelesen: Wie soll bitte Lambda 1 entstehen, indem du beide Lamdakabel miteinander verklemmt hast??? Lamdasonden geben eine Spannung aus, sie von der ECU gemessen wird. Man kann auch nicht zwei Voltmeter einfach miteinander verbinden damit die was anzeigen?!?
__________________
Es grüßt Euch
Sven
Sonny06011983 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2010, 19:10   #14
interpares
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.12.2010
Ort: Lindenfels
Alter: 30
Beiträge: 15
Themenstarter
Standard

naja, ganz so direkt mich verstehn wie ichs sage muss man ja nicht

lampda hin und her, der wagen läuft mehr als 14 monate schon so, und von eben auf jetzt wird sich daran nichts geändert haben.

die sonde hat 4 kabel, 2 davon sind für die heizung, und 2 sind die eigentlichen sensor kabel, ihr habt recht mache ich beide kabel zusammen gibt es die eingang sapannung als ausgangs spannung mit 0 wieder stand.

allerdings unterliegt mir da ein fehler die beiden betreffenden sensor kabel sind nicht mit einander verbunden sondern abgeklemmt und isoliert, dh keine verbindung, ob kabel zusammen oder getrennt, laufen müsste der wagen trotzdem, ich hab heut echt alle sensoren raus gehabt und gemssen, alle abel sind ebenso zusammen.

nockenwelle drecht sich und ot sieht auch gut aus,

fehlerspeicher:

zylinder 3 ab und an zündaussetzter
lamba unten, heizrkeislauf kein ansprechen
lamba unten, sensor ansprechen,
lamba unten, o2 sensor ansprechen,

das sind meine 4 fehler im steuergerät.

ich blick nicht mehr durch, von euch jemand?
interpares ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2010, 21:31   #15
Reisschüsselfahrer
Admin
 
Benutzerbild von Reisschüsselfahrer
 
Registriert seit: 28.12.2003
Ort: Lauenburg
Alter: 32
Beiträge: 7.258
Standard

Mal was ganz dummes, die Kerzen hattest du aber schon getauscht oder??

Manu
__________________
ED läuft immer!!!!!

<-Mein L501 (Nummer 2 lebt!)


<-Mein MR2

Reisschüsselfahrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2010, 21:23   #16
interpares
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.12.2010
Ort: Lindenfels
Alter: 30
Beiträge: 15
Themenstarter
Standard

moin moin


problem gelöst,

weder die lambdasonde noch benzindruckregler noch sonst was dergleichen.

nockenwellen hallgeber vermutlich defekt (hab ich mit getauscht)

und auf dem ventildeckel sitzt eine sogg. "ignition-box" die war im arsch
interpares ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2011, 18:05   #17
interpares
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.12.2010
Ort: Lindenfels
Alter: 30
Beiträge: 15
Themenstarter
Standard

schönen sonntag,


da bin ich wieder, und habe mich entschlossen meinem lambda wirr warr ein ende zu bereiten. ich baue alles wieder so wie von daihatsu vorgesehn

endschall dämpfer hab ich einen noch guten gefunden.

nun habe ich die sonde vor dem kat schon erneuert, also die alte raus und die neue rein, das ist alles ok (mit obd auslesegeärt getestet)

nur bei der 2ten nach dem katt, hab ich ein fettes problem,


ich finde irgendwie meine kabel nicht mehr.... ich weis das sie von der sonde abgeschnitten wurden (sieht man ja) aber nicht vollständig aus dem fahrzeug entfernt wurden.


nun finde ich die einfach nicht mehr, ist ja auch schon 2 jahre her, nun, die 4 kabel für die erste sonde kommen aus einem dicken kabelbaum der auf den zündspulen entlang laufen tut, kann jemand der einen 1,3 16v einspritzer fährt mal bei sich schauen woher die kabel für die sonde nach dem kat kommen bzw wie die verlaufen???

oder gar ein foto davon machen? ideal ist hier der kipper
interpares ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 17:58   #18
Micha79.MW
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.05.2018
Ort: Gröningen Ot Dalldorf
Beiträge: 1
Standard Daihatzu hijet

Hi Leute bin Grad neu hier, haben einen 1,3l16v Motor drin
Habe auch ein Problem meine motorkontrollleuchte ist dauerhaft an habe beim Fehler auslesen kein Text nur P01560. Mein S85 bj2006 läuft nach dem starten hoch in der Drehzahl erst wen er warm ist läuft er normal. Vielleicht hat jemand ne Idee zum fehlercode. Mfg
Micha79.MW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2018, 22:00   #19
Daidoc
Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2013
Ort: Lünen
Alter: 58
Beiträge: 55
Standard

Hallo Micha,

P1560 = Battteriespannung liegt bei ausgeschalteter Zündung am EFI-ECU nicht an.
Andere Fehlercodes können nicht gespeichert werden. Solltest du nicht wissen wo du die Spannung prüfen musst gib kurz Bescheid. Keine Spannung am ECU PIN 1 BAT Kabelbaum bis Sicherung EFI 1 überprüfen. Batteriespannung an BAT = ECU defekt.
Daidoc ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Cuore L201 macht massive Probleme u.a. stirbt er im Leerlauf ab, Hilfe! Lilliace Die Cuore Serie 85 29.10.2008 23:13
Meine Probleme am Charade, wer hat Tips? JapanImports Die Charade Serie 5 25.05.2006 11:45
Beleuchtung mit Zündung koppeln? TBR Die YRV Serie 20 07.03.2005 13:09


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Klaus-Peter Winkler