Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Technik und Tuning > Die Cuore Serie

Die Cuore Serie (L55, L60, L80, L201, L501, L701, L251, L276)

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.10.2020, 07:08   #11
MO COJO
Vielposter
 
Benutzerbild von MO COJO
 
Registriert seit: 20.07.2008
Ort: Mittelfranken / Fränk. Seenland
Beiträge: 1.557
Themenstarter
Standard

Na juhu ... !

Gestern Abend die Antriebswelle mit neuem AWG und die Nabe mit neuem Radlager verbaut - alles schön hat geradezu "geflutscht" ... fahre aus der Schrauberhalle, links einschlagen "Klack, klack, klack ..."

Der selbe Mist wie vorher - doch das Innere Gelenk futsch ?

Jedenfalls hab ich nach dem Aufbocken immer noch "links-rechts" Spiel, wenn ich das Rad mit beiden Händen bewege - deswegen hatte ich zuvor auch noch einen neuen Querlenker verbaut, da war nämlich der Kugelkopf im Eimer - jetzt hab ich gesehn das auch noch der Spurstangenkopf Spiel hat - gleich bestellt ... ich denke aber das die Nabe an sich einen Hieb weg hat, da ich nicht weiß wie lange der L251 mit dem defektem Querlenker, AWG, Spurstangenkopf durch die Lande gefahren wurde ...

Das Elend hatte ich schon mal bei ´nem L601 - da war die Nabe außer Tolerranz, sprich man könnte das AWG mit der Zentralmutter noch so fest ziehen, es hatte immer Spiel - am Ende die Nabe in Müll und gegen eine gute gebrauchte getauscht - das blüht mir jetzt beim L251 wohl auch ...
__________________
MOCCA ! MO`s Cuore Custom Association Collect them all
MO COJO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2020, 14:03   #12
AC234
Vielposter
 
Registriert seit: 30.12.2008
Alter: 56
Beiträge: 1.986
Standard

Oder, falls ähnlich konstruiert, die Buchse in der Lenkung ist hin, siehe Sirion.
Jens
AC234 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2020, 16:46   #13
mike.hodel
24/7 Poster
 
Benutzerbild von mike.hodel
 
Registriert seit: 10.02.2003
Ort: Hägendorf
Alter: 43
Beiträge: 5.143
Standard

Hallo Mo
Beim L251 können gerne auch mal die inneren Gelenke klackern. Ich habe da neues Fett reingeschmiert und siehe da, das Klackern war weg. Irgendwie ist das originale Fett viel zu flüssig.

LG

Mike
__________________
Cuore L251 2003 (Mutter)
Toyota Yaris 2009 (Vater)
Volvo V70 T5 2006 (Vater )
Cuore L80 1989
Charade Gtti Monte Carlo 1988
Charade Gtti Flash 1988
mike.hodel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2020, 23:26   #14
MO COJO
Vielposter
 
Benutzerbild von MO COJO
 
Registriert seit: 20.07.2008
Ort: Mittelfranken / Fränk. Seenland
Beiträge: 1.557
Themenstarter
Standard

Danke erst mal für Eure Tips - ja das mit den inneren Gelenken / Fettproblem kam mir dann auch wieder in den Sinn - Mike ... das war hier schon mal Thema als die L251 noch brandneu waren .

Also, ich hab jetzt über meinen Lieblings-Dai-Händler noch einen kompletten Achsschenkel + Antriebswelle bekommen (gebraucht) - am Montag wird noch ein neuer Spurstangenkopf geliefert, da ich den jetzt schwer im Verdacht habe bezüglich des immer noch vorahnden Spiels (links - rechts Bewegung bei aufgebocktem Vorderrad ...) - dann werd ich die gebrauchte Antriebswelle samt neuen Spurstangenkopf verbauen - wenn dann das Klackern und das Links - Rechts Spiel beseitigt ist , werd ich das neue AWG-Gelenk auf die gebrauchte Antriebswelle packen und dann bin ich mit der technischen Seite hoffentlich auch durch am L251er ...

Denn zwischenzeitlich hab ich mich noch um den fahrerseitigen, hinteren Rahmenträger gekümmert - der hätte dem TÜVer sicher nicht gefallen - nach einer halben Stunde Bastelarbeit sah er dann aber wieder passabel aus ...



So - dann wünsch ich noch ein schönes Wochenende - und ab Montag gibt´s weitere Info´s - Gruß, der Mo .
__________________
MOCCA ! MO`s Cuore Custom Association Collect them all
MO COJO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2020, 10:23   #15
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 3.362
Standard Spurstangenkopf Spiel

Hallo MO COJO , hast Du denn nicht einen zweiten Mann /eine zweite Männin zur Hand ? Einer/Eine wackelt kräftig am Rad, der andere/die andere legt die Hand auf den Spurstangenkopf . Selbst ein Grobmotoriker/eine Grobmotorikerin spürt ob Spiel vorhanden ist oder auch nicht . Denn wie AC schrieb : auch Lenkgetriebe/Spurstangengelenke können "klackern" . Aufgebockt die Lenkung rechts bzw links voll ausgefahren , und , das geht auch ohne Hilfskraft : an der Spurstange kräftig wackeln . Da hört und spürt man den Zustand .

Gruß zum Sonntag !
yoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2020, 11:04   #16
AC234
Vielposter
 
Registriert seit: 30.12.2008
Alter: 56
Beiträge: 1.986
Standard

Na ja, Kopf vom Achsschenkel abschrauben, dann geht das auch. Kugel läßt sich leicht verdrehen im Kopf, fertig, Spurstange fällt praktisch nach unten, fertig. Nur das Buchsenspiel in der Lenkung, das hat mich lange gefoppt. Staubschutzmanschette lösen und in die Lenkung schauen beim wackeln an der Zahnstange, dann war die Ursache klar.
Jens
AC234 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2020, 00:56   #17
MO COJO
Vielposter
 
Benutzerbild von MO COJO
 
Registriert seit: 20.07.2008
Ort: Mittelfranken / Fränk. Seenland
Beiträge: 1.557
Themenstarter
Standard

Servus und Danke nochmal für die ausführlichen Schraubertips !

Ich hab heute den Spurstangenkopf gewechselt - und siehe da - kein Spiel mehr vorhanden .

Am Wochenende hab ich ja noch eine gebrauchte Antriebswelle bei meinem Lieblings-Dai-Händler am Hof ausbauen dürfen ... die hab ich heute mal probehalber verbaut, da ja nach dem Erneuern des Außengelenkes immer noch deutliches "Knacken" bei vollem Lenkeinschlag und "Kreisel fahren" zu vernehmen war ... also mit der gebrauchten Welle ist das "Knacken / Klackern" auf ein Minimum reduziert, nur noch ganz leise hörbar und auch nur bei absolutem Lenkeinschlag .

Im Inneren Gelenk ist aber auch noch das viel zu dünne Orginalfett drinnen - das werd ich morgen gegen neues, dickeres Fett austauschen und hoffe dann auf den Effekt, den Mike hier schon beschrieben hat .

Ich berichte, Gute Nacht, der Mo .
__________________
MOCCA ! MO`s Cuore Custom Association Collect them all
MO COJO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 09:43   #18
MO COJO
Vielposter
 
Benutzerbild von MO COJO
 
Registriert seit: 20.07.2008
Ort: Mittelfranken / Fränk. Seenland
Beiträge: 1.557
Themenstarter
Standard

Guten Morgen - kurze Info zum aktuellen Stand - seit gestern neuen TÜV - beanstandet "beginnendes Speil, Traggelenk rechts (Beifahrerseite) "

Na, jetzt weiß ich ja wie´s geht - dann bestell ich gleich mal noch´nen Querlenker und Spurstangenkopf für die rechte Seite ...

Ich wünsche allen ein erholsames Wochenende - Gruß, der Mo .
__________________
MOCCA ! MO`s Cuore Custom Association Collect them all
MO COJO ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Spiegelschalter L251 ausbauen und reparieren Pandaristi Die Cuore Serie 2 14.10.2014 23:42
[L251] - Probleme beim Autobatterie ausbauen haferflocken Die Cuore Serie 2 29.09.2012 15:54
Clarion DB158 ausbauen beim L251 J.S. Autoradios und Endstufen 6 17.03.2011 21:52
L251, oberes Autoradiofach ausbauen eschberlin Die Cuore Serie 3 04.12.2008 21:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Klaus-Peter Winkler