Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Technik und Tuning > Die Move Serie

Die Move Serie (L601, L901)

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 05.02.2020, 13:16   #161
Bauer_Sucht_Sau
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Bauer_Sucht_Sau
 
Registriert seit: 08.12.2018
Ort: Waldshut-Tiengen
Beiträge: 626
Themenstarter
Standard

Habe ich hier geile Kappe gefunden: https://zentimex.de/_____77--Radzier...DISCOVERY.html
Sie sind, aber, zu geil. Falls, ich in der falschen Gegend den Wagen hinstelle, sind die Dinger weg.
Lieber was bescheiden was nicht sofort auffällt. Z.b., diesen. Leider, sind sie zu groß. Falls Subaru 13er in diesem Muster lieferte, wende ich mich dementsprechend dort. Falls jemanden hier solchen loswerden möchte, nah bitte schon

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Radzierblende_Subaru.jpg (67,2 KB, 148x aufgerufen)
Bauer_Sucht_Sau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2020, 10:10   #162
Bauer_Sucht_Sau
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Bauer_Sucht_Sau
 
Registriert seit: 08.12.2018
Ort: Waldshut-Tiengen
Beiträge: 626
Themenstarter
Standard

Nachdem, ich alle Ventile eingestellt habe, ist noch Klappern zu hören. Mit diesem Werkzeug, habe ich das Klappern am lautest durch Nummer 2 im Bild gehört, sowie leiser am Auspuffrohr grad hinter'm Krümmer:



Ich gehe davon aus, daß die Lagerschalen am ersten Zylinder hin sind. Dafür, habe ich eine Art Meßschnur beim Teilhandler in der Nähe bestellt. Er hatte es schwer überhaupt welche zu finden. Scheinbar, wechseln die Werkstätte lieber Motoren aus, statt sie zu reparieren. Das Zeug ist sau teuer geworden. Spart, aber, viel Geld. Es dauert zwei Wochen, bir er es bekommt. Aber, sowas Vorort zu bekommen ist immerhin besser als irgend etwa Fernostschrott aus dem Internet zu bekommen.
Ich muss sowieso das Öl wechseln. Gleichzeitig, lasse ich die Wanne runter und schau hin wie die Lagern und Welle aussehen.
In diesem Forum wo ich Radzierblenden gesucht habe, hatte jemanden mit ähnliches Klappern auseinander setzen zu müssen:

http://subarujusty.proboards.com/thr...mplete-rebuild

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Hazet_807.jpg (168,3 KB, 152x aufgerufen)
Dateityp: jpg Hazet_807_2.jpg (197,1 KB, 143x aufgerufen)
Dateityp: jpg Klappern_Num_2.jpg (54,4 KB, 138x aufgerufen)

Geändert von Bauer_Sucht_Sau (07.02.2020 um 10:14 Uhr)
Bauer_Sucht_Sau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2020, 11:08   #163
Bauer_Sucht_Sau
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Bauer_Sucht_Sau
 
Registriert seit: 08.12.2018
Ort: Waldshut-Tiengen
Beiträge: 626
Themenstarter
Standard Qual der Wahl

Ich bin immer noch bei der Radzierblenden.
Beide auf dem Skoda würde passen.
Nabendeckeln würde die zweite Lösung sein. Folgenden passen nicht genau. Aber, die Radbolzen vom MOVE sind weiter auseinander als beim Alfa was macht die Anpassung möglich. Weil die Felgen sowieso silber sind, braucht man nicht die ganze Felge zu zudecken. Felgensprühlack habe ich auch
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Kappen_Skoda.jpg (222,8 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg Alf_Kap.jpg (191,0 KB, 8x aufgerufen)
Bauer_Sucht_Sau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2020, 11:28   #164
Bauer_Sucht_Sau
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Bauer_Sucht_Sau
 
Registriert seit: 08.12.2018
Ort: Waldshut-Tiengen
Beiträge: 626
Themenstarter
Standard

Nach mehrwöchige Lieferungsverwirrung, stind die Meßstränge am Montag abgeholt. Vor ich damit anfange, will ich mich vergewissern, daß Versandunternehmen noch liefern. Hoffentlich, ist das Zeug auf Ursprungsqualität



Zwischen durch, habe ich angefangen die Nebellampe zu bearbeiten. Ausnahmsweise für diese Marke, ist die Halterung noch da. Die Spiegelung muss jetzt wiederhergestellt werden:



Wieder eine Fehlkonstruktion. Haben sie gedacht, daß das Rad kein Drech verschleudert?:

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Plastigage.jpg (211,7 KB, 106x aufgerufen)
Dateityp: jpg Nebellampe.jpg (230,8 KB, 109x aufgerufen)
Dateityp: jpg Nebellampe_2.jpg (146,4 KB, 111x aufgerufen)
Bauer_Sucht_Sau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2020, 07:22   #165
Bauer_Sucht_Sau
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Bauer_Sucht_Sau
 
Registriert seit: 08.12.2018
Ort: Waldshut-Tiengen
Beiträge: 626
Themenstarter
Standard

Vor ich mit der Wanne anfange, schaue ich erstens am Zahnriemen hin, das Klappern dank Riemenspanner auszuschließen. Denn, angeblich sei der Riemen neu. Die Spannung möchte ich auch überprüfen. Besonders weil diese Baureihe keine Freiläufer sind.
Weil das Getriebe automatisch ist, kann ich offenbar nicht die Schraube an der Kurbelwelle beim Fahrzeugschieben lösen. Dafür, bin ich dabei mit allem was herum liegt ein Werkzeug dafür zu fertigen. Das Oberteil ist fast fertig.
Für das Inhalt, braucht man ein alter Gepäckträger fürs Dach, erstens
X stammt vom Fahrradbau. Sie hielt das Schaltwerk am Rahmen. Beide Seite sind auf 15 mm geschliffen (A), so daß sie im Dämpfer durch passt und hakt beim Drehen.
E muss noch herausgesägt werden, die Schraube zu entweichen



Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Werkzeug_Dämpfer_2.jpg (17,1 KB, 91x aufgerufen)
Dateityp: jpg Werkzeug_Dämpfer.jpg (212,9 KB, 91x aufgerufen)

Geändert von Bauer_Sucht_Sau (09.04.2020 um 07:27 Uhr)
Bauer_Sucht_Sau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2020, 11:18   #166
Bauer_Sucht_Sau
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Bauer_Sucht_Sau
 
Registriert seit: 08.12.2018
Ort: Waldshut-Tiengen
Beiträge: 626
Themenstarter
Standard

Endlich, fertig. Werde ich es dieses Wochenende ausprobieren. Beim Abschrauben, werde ich die Schraube mit dem Drehmomentschlüssel lösen, falls möglich. Damit, prüfe ich ob die Schraube nach Werksangaben gezogen war beim Riementausch

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Werkzeug_Dämpfer_Fertig.jpg (72,3 KB, 73x aufgerufen)
Bauer_Sucht_Sau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2020, 10:12   #167
Bauer_Sucht_Sau
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Bauer_Sucht_Sau
 
Registriert seit: 08.12.2018
Ort: Waldshut-Tiengen
Beiträge: 626
Themenstarter
Standard

Die Schraube war der massen fest, weit über hinaus der Skala meines Drehmomentschlüssels (200 Nm). Die Schraube war offenbar verklebt.
Die Riemenscheibe ist fest. Es konnte sein, sie haben auch diese an die Kurbelwelle geklebt.
Wegen dessen, habe ich die Ankerplatte eines französischen (ATOM) entweder Fahrrad oder Mofa zerlegt und zum Abzieher angefangen zu fertigen:

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Werkzeug_Dämpfer_3.jpg (130,9 KB, 56x aufgerufen)
Dateityp: jpg Werkzeug_Riemenrad.jpg (126,1 KB, 56x aufgerufen)
Bauer_Sucht_Sau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2020, 15:53   #168
Bauer_Sucht_Sau
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Bauer_Sucht_Sau
 
Registriert seit: 08.12.2018
Ort: Waldshut-Tiengen
Beiträge: 626
Themenstarter
Standard

Der Zahnriemen wurde doch ersetzt. Das Spannungslager aber nicht. Aber, die Wasserpumpe doch. Was für ein Sinn macht das?
So schlimm wie beim Roten ist er nicht. Weniger Fett ist herausgeschleudert. Immerhin, hat es Spiel. Ein neues wird, auf jeden Fall, angebracht:



Der Dämpfer war doch nicht auf die Kurbelwelle geklebt. Nur ein bißchen Mühe gelang.
Die 10 mm Imbussschraube wurde in die Kurbelwelle gesetzt:



Weil ich keine passende Schraube gehabt habe, müsste ich ab diesem Punkt weitere Gewinde schneiden:

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Spannungslag.jpg (30,6 KB, 49x aufgerufen)
Dateityp: jpg Abzieher_Mit_Dämpfer.jpg (133,8 KB, 46x aufgerufen)
Dateityp: jpg Abzieher_Dämpfer_Fert.jpg (77,5 KB, 45x aufgerufen)

Geändert von Bauer_Sucht_Sau (26.04.2020 um 15:57 Uhr)
Bauer_Sucht_Sau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2020, 11:17   #169
Bauer_Sucht_Sau
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Bauer_Sucht_Sau
 
Registriert seit: 08.12.2018
Ort: Waldshut-Tiengen
Beiträge: 626
Themenstarter
Standard

Wie das Hebelwerkzeug funktioniert:

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Hebelwerkzeug_M_Dämpfer.jpg (81,9 KB, 34x aufgerufen)
Bauer_Sucht_Sau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2020, 07:14   #170
Bauer_Sucht_Sau
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Bauer_Sucht_Sau
 
Registriert seit: 08.12.2018
Ort: Waldshut-Tiengen
Beiträge: 626
Themenstarter
Standard

Die Wanne ist jetzt runter, ohne Auspuff-Abbau. Das war aber ein Gefummel. Ich muss mehrmals das Einfädeln üben, vor dem ich das Dichtmittel anwende. Sie ist dank Geschirrspüler sauber geworden. Der Dreck, wobei, ist auf Teller und Tassen verteilt
Das Pleuellager unterm Zylinder Nummer eins zeigt Schaden an, als wenn irgendein Gegenstand dazwischen eingedrungen ist. Die andere Zwei an den Kappen sehen normal aus.
Die Kurbelwelle an alle drei Stellen ist verfärbt, als wenn sie zu viele Hitze ertragen hätten Es kann aber auch normal sein. Die Oberfläche wo die beschädigte Schale traf ist nicht ganz glatt. Nachher, werde ich alle drei sorgfältig gegen einander prüfen. Nachdem ich das Messschnur anwende, tausche ich die beste zwei schalen mit der schlimmsten und messe ich Nummer eins nochmal. Falls das Ergebnis innerhalb der Werksmassen übereinstimmen, bestelle ich neue Schalen aus GB in originalen Massen und hoffe ich, daß die Teile passen. Die Oberfläche an der Welle, in dem Fall, wird mit sehr feinem Schmirgelpapier und Bremsflüssigkeit aufpoliert

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Ölwanne.jpg (238,4 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg ED_Pleulag_Hin.jpg (16,7 KB, 24x aufgerufen)
Bauer_Sucht_Sau ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein Move nun auf Gasbetrieb! Zackie Die Move Serie 38 06.07.2017 00:18
Mein Move kränkelt... Elisa Die Move Serie 2 22.09.2008 08:11
HElP!!! Alufelgen für mein move suxan Die Move Serie 13 23.01.2007 21:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Klaus-Peter Winkler