Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Technik und Tuning > Die Cuore Serie

Die Cuore Serie (L55, L60, L80, L201, L501, L701, L251, L276)

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.05.2018, 23:10   #1
band_it
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2018
Ort: Chemnitz
Beiträge: 11
Standard Getriebeölwechsel L276

Hallo, bin neu im Forum))
Am Wochenende wird es wohl eine Maßnahme geben: Ölwechsel, Zündkerzen und eben Getriebeölwechsel, da Schaltvorgänge schwergängig. Dazu paar Fragen:
- welche Dichtungen für die beiden Schrauben nehmen?
- wie Das neue Öl einzufüllen?(Schlauch mit Trichter von oben? Oder kommt man mit der Flasche von unten ran)
- Anzugdrehmomente der Schrauben?

Und dann ev. Bremsanlage vorne ... es gibt verschiedene Bremsscheiben, sicherlich wegen unterschiedlichen Radreifenkbinationen? Bei mir sind 13 Zoll Felgen drauf. Kann man anhand Kfz-Schein herausfinden welche ist die richtige Ausführung?
Danke!
band_it ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 23:24   #2
Ruediger3
Benutzer
 
Benutzerbild von Ruediger3
 
Registriert seit: 31.07.2005
Ort: 59073 Hamm
Alter: 35
Beiträge: 499
Standard

http://www.daihatsu-forum.de/vbullet...etriebe%F6l+l7

Hier mal der Link zu Rotzis perfekter Anleitung

Wegen den Scheiben, anhand der Schlüsselnummer hatte ich mir damals einen Brembo Satz bei Amazonbestellt, passte alles wunderbar

Hier dee Titel bei Amazon, aber bitte selber prüfen ob das passt bei deinem Auto

Original Bremsen Set (Vorderachse) von Brembo (1420-55853) u.a. für Daihatsu | Bremsanlage
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_20170601_130042-1024x768.jpg (257,4 KB, 13x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20170603_131359-1024x768.jpg (189,7 KB, 13x aufgerufen)
__________________
'91 Toyota Carina II 2.0 GLi
'88 G100 GTti MonteCarlo
'02 L701 (von meiner Göttergattin)

Geändert von Ruediger3 (16.05.2018 um 23:27 Uhr) Grund: Korrigiert
Ruediger3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 09:31   #3
band_it
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2018
Ort: Chemnitz
Beiträge: 11
Themenstarter
Standard

ok, danke, im og Beitrag ist aber kein L276 beschrieben, ich gehe aber davon aus, dass es ähnlich geht
bei mir handelt es sich um ein neuerworbenes gebrauchtes Auto. Gänge lassen sich schwer einlegen, deshalb bin ich davon ausgegangen, dass es Zeit ist Getrieböl zu wechseln. Liege ich da richtig, oder gibt es andere Erfahrungen dazu? Gestänge ist ja offen, ev. nochmals zwischen gelagert, deshalb Buchsen verdreckt oä?
Zu den Bremsscheiben gibt es wirklich 2 Ausführungen, die geichzeitig verbaut wurden: innenbelüftet und volle. Ich muss mal schauen was verbaut wurde.
Wie gesagt ich werde jetzt: Motoröl, Getriebeöl, Zündkerzen, Luftfilter und Bremsen vorne tauschen. Gibt es noch was zu beachten?
band_it ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 09:32   #4
nordwind32
24/7 Poster
 
Benutzerbild von nordwind32
 
Registriert seit: 12.09.2010
Ort: Tornesch
Alter: 50
Beiträge: 5.110
Standard

Für den L276 ohne VSC gibt es 2 Bremsanlagen vorn:
Vollscheiben mit 211 mm Durchmesser
und
Innenbelüftete Scheiben mit 234 mm Durchmesser

Ob das bei allen Zubehörhändlern nur anhand der Schlüsselnummern bestellt richtig geliefert wird stelle ich hier mal ausdrücklich in Frage!
nordwind32 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 20:52   #5
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 2.620
Standard

Hallo "Bandit" , was genau ist " Gänge lassen sich schwer reinlegen " ? Immer , egal ob Getriebeöl kalt , oder auch nach 2 Stunden Chemnitz - FreistaatHauptstadtDresden und zurück mit 150 Durchschnitt ? Trennt die Kupplung sauber ? Ein Ölwechsel allein kann mechanischen Verschleiß oder auch mechanische Schäden nicht unbedingt heilen .
Gruß!
yoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2018, 22:12   #6
nordwind32
24/7 Poster
 
Benutzerbild von nordwind32
 
Registriert seit: 12.09.2010
Ort: Tornesch
Alter: 50
Beiträge: 5.110
Standard

Mein L276 ließ sich auch mal sehr schwer schalten - kaum 2 Jahre alt.
Ich hatte einfach die Buchsen des Schaltgestänges mit Fett eingesprüht und habe seither keine Probleme mehr
nordwind32 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2018, 08:14   #7
band_it
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2018
Ort: Chemnitz
Beiträge: 11
Themenstarter
Standard

@yoschi Schwergängig permanent, es ist auch kein Einrastgefühl der Gänge vorhanden
band_it ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2018, 08:15   #8
band_it
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2018
Ort: Chemnitz
Beiträge: 11
Themenstarter
Standard

@nordwind32

"Ich hatte einfach die Buchsen des Schaltgestänges mit Fett eingesprüht"

Bitte hierzu genauer, wo was einfetten? Danke!
band_it ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2018, 08:17   #9
band_it
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2018
Ort: Chemnitz
Beiträge: 11
Themenstarter
Standard

Die Kühlmittelanzeige geht nach dem Startvorgang nicht sofort aus, ca. 5 Minuten danach erst. Külmittelbehäter natürlich FULL. Ist doch nicht normal, oder? Kühlmittelfüllstandsgeber iA?
band_it ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2018, 09:01   #10
band_it
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2018
Ort: Chemnitz
Beiträge: 11
Themenstarter
Standard

ok, das mit der Kühlmittelanzeige ist klar))
band_it ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Getriebeölwechsel driver Die Trevis Serie 11 16.09.2018 10:01
Sirion m3 301 Getriebeölwechsel Bulln Die Sirion Serie 10 25.04.2018 20:44
[L276] Mein Kampf... Beim Getriebeölwechsel Leggy Die Cuore Serie 19 28.08.2016 00:10
L251 Getriebeölwechsel johndoe1 Die Cuore Serie 12 29.12.2013 20:17
Getriebeölwechsel mit Hindernissen Sterntaler Die YRV Serie 1 21.10.2006 15:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Klaus-Peter Winkler