Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Technik und Tuning > Die Cuore Serie

Die Cuore Serie (L55, L60, L80, L201, L501, L701, L251, L276)

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.09.2018, 20:31   #1
Japansaege
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.08.2018
Ort: Da-DI
Beiträge: 6
Standard O-Ringe einspritzdüsen L251

Hallo,
weiss jemand die grösse der O ringe für die einspritzdüsen am L251?
Die ringe sind nicht mehr die frischesten und beim AT motor sind garantiert keine Düsen dabei, dann macht man sone centteile besser gleich auch neu.

Tobias
Japansaege ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2018, 21:32   #2
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 2.651
Standard

"Centteile" , Du Glücklicher ! Falls bei Alibaba beschaffbar , dann evt ja , der Toyotahändler hat jedenfalls ordentlich zugelangt ( zulangen müssen ) .


Gruß!
yoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2018, 19:49   #3
Japansaege
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.08.2018
Ort: Da-DI
Beiträge: 6
Themenstarter
Standard

Ich meine nur die O-ringe oben (und unten glaub ich auch) auf dem Injektor, welche in die Spritrail und den Ansaugkrümmer gehen. Das sind ja industrie standard teile. Sowas braucht man nicht orginal kaufen wenn man die grösse weiss.
Ich meine nicht die u förmigen gummiteile die den Injektor an den Ansaugkanal drücken. Die sind noch brauchbar und wenn nicht...ne gummi durchführungstülle für Kabel ist 100% das gleiche, nur wie schon vorher muss man die grösse wissen.

Tobias
Japansaege ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2018, 20:56   #4
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 2.651
Standard Isolator Durchführung 0-Ring

, so werden die 3 "Gummiringe" der Einspritzdüsen benannt .
Wenn am L251 sich die Einspritzdüsen so mal mit links aus- und einbauen lassen , dann kann man das Experiment mit Standardmaterial wagen ; der Toyotamann hat mir aber die hohe Beanspruchung des Isolators und des 0-Ringes erklärt . Das Ventil wird heiß , ist dauernd in Bewegung ( Vibrationen ) und die Gummiteile müssen chemiefest sein .

An meinem Daihatsu-Modell ist der Aus-und Einbau der Einspritzventile ein ordentlicher Aufriß über Stunden , mit gebeugtem Rücken . Deshalb die Zehneuroscheine ohne Schmerzen hingeblättert .

Das exakte Ausmessen , selbst von ungebrauchten Ringen , ist auch nicht "ohne" .

Meine bescheidene Meinung!
yoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2018, 12:17   #5
AC234
Vielposter
 
Registriert seit: 30.12.2008
Alter: 54
Beiträge: 1.468
Standard

Stimmt, es gibt die O-Ringe aus den unterschiedlichsten Materialien. Und da das keine Massentauschware ist, kosten die halt etwas. Rechne ich jetzt die Versuch macht klug Zeit samt Beschaffung hinzu, dann relativiert sich der Preis für die einmalige Anschaffung.
Jens
AC234 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2018, 22:14   #6
Japansaege
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.08.2018
Ort: Da-DI
Beiträge: 6
Themenstarter
Standard

Ausmessen ist nicht genau,das ist richtig. Aber manchmal stehts auf irgendeiner packung drauf oder irgendwo gibts Spezifikationen in den Teilelisten, bei Suzi Moppeds z.b. oder irgendein spezi weiss von irgendwo was reingehört.
Und natürlich muss man sie auch in der passenden grösse auch bekommen. Nicht so wie die letztens fürn nen Traktor: 12,78 x irgendwas..dann muss es halt orginal sein und wenn man wie da zum tauschen 62l öl ablassen muss und sich durch nen wald vom Hydraulikleitungen schraubt dann sowieso.
Beim L251 dauert das ringe tauschen vielleicht 15 minuten wenn man das einmal gemacht hat, auch mit dickeren Kartoffelgrapschern.
Und soviel auswahl bei den Gummisorten gibts für normalsterbliche eh nicht, Hitzefest und Spribeständig sollten sie sein eher dann aus FPM als NBR; und aus ner Vertrauenswürdigen quelle, nen nutzloses chinaset hab ich auch...oringe sollten doch nicht brechen wenn man sie leicht biegt, oder

Tobias
Japansaege ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2018, 05:21   #7
Q_Big
Moderator
 
Benutzerbild von Q_Big
 
Registriert seit: 15.07.2004
Ort: Wuppertal
Alter: 39
Beiträge: 8.253
Standard

Die Düsen sind eigentlich sogut wie bei allen Japenern ähnlichen Baujahres verbaut,- somit sollten die eigentlich fast alle Händler die mit Japanern handeln vorrätig haben oder bestellen können. Den günstigesten raussuchen.

Experimentieren würde ich da nur sehr vorsichtig, Undichtigkeit heißt magere Verbrennung, wenn zu spät gemerkt dann Ventilschaden.


Mir passiert,- Undichtigkeit nicht sofort feststellbar Auto noch 2 Jahre von der Mutter gefahren, 2 mal in dieser Zeit die berühmte Motorleuchte bezüglich Magerlauf,- naja,- sporadischer Fehler der Lambda, wer hat den noch nicht gelöscht...?

Nach den 2 Jahren Anruf der Mutter, das Auto läuft so komisch,- jaaa, riecht nach notwendigem Kompressionstest aber nicht nach Sprit...- beim Abziehen des Einspritzsteckers für den Kompressionstest lies das Einspritzventil am O-Ring plötzlich Druck und Benzin ab.
Es war eine sporadische Undichtigkeit aufgrund der Tatsache das ich im Hinblick auf die extremen O-Ring Preise beim Daihändler die alten Dichtringe verwendet habe und es bei der Kontrolle und Prbefahrt keine Auffälligkeiten gab. Hätte ich das Auto selbst gefahren hätte ich das wohl rechtzeitig bemerkt...


Auto wurde gerichtet lebt heute noch aber wird abgegeben...
__________________
Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.
Und wer zu früh kommt, den bestraft die Frau.

Hoffen schnell Glück zu haben (dabei kann man schnell Pech haben)!
Q_Big ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
L251 Automat: Gedankenspiel E85-Umrüstung durch grössere Einspritzdüsen bluedog Treibstoff-Fragen (Auch Biosprit) 3 19.01.2011 22:56
Einspritzdüsen für den Rocky king_luggi 4WD/Offroadforum 0 14.01.2010 18:58
einspritzdüsen rocco Die Charade Serie 4 15.11.2006 20:21
Lautsprecher Adapter-Ringe autolykos Allgemeines 2 18.01.2006 17:49
Einspritzdüsen DaihatsuF20 Allgemein 4 07.05.2005 00:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Klaus-Peter Winkler