Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Technik und Tuning > Die Trevis Serie

Die Trevis Serie Alles über die Trevis Serie

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.10.2017, 10:47   #1
miragino
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.10.2017
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 4
Standard Trevis auch eine Option für mich ?

Hallo zusammen,

ich bin eigentlich Honda Fahrer und besitze aktuell immer einen.
Allerdings hat dieser seit einem Jahr die meisten KM auf den Weg zu Werkstätten verbracht. Aktuell ist anscheinend das Kupplungsseil gerissen. Kann ihn halt momentan weder fahren noch verkaufen.
Honda Fahrzeuge sind in der Regel sehr zuverlässig. Ich hab halt ein getuntes mit diversen Umbauten etc.. womit ich auf das eigentliche Thema kommen möchte.

Aufgrund des dauerndes Ausfall meines Wagen musste ein kleiner und günstiger Zweitwagen her, (Kleinwagen haben auch Ihren ganz eigenen Charm mal nebenbei bemerkt).
Ich bekam von einem Bekannten der auch gleichzeitig Händler ist einen 2012 Twingo II Facelift mit 47.000km für günstige 3000 Euro.
Das Auto ist eigentlich perfekt mit günstigem Unterhalt und kaum verschleiß.
Das Problem was ich nur habe ist die extreme hohe Sitzposition die ich leider nicht ändern kann. Ich bin zwar nur 1,86 groß doch habe ich einen langen Oberkörper den man anders als bei Beinen nicht einziehen kann.
Das geht auf Dauer einfach nicht gut da ich häufiger Rückenschmerzen habe.
Ich hatte früher mal einen Lupo 3L was auch ein sehr schöner Kleinwagen war und ich erinnere mich an das Mega Platzangebot vorne.

Jetzt habe ich kürzlich den Daihatsu Trevis auf der Str gesehen und mich sofort verguckt. Ein echt schöner Kleinwagen. Seine etwas Kastenartige Form wie man es von einigen Japanischen Modellen kennt, lässt mich vermuten das er doch sehr Geräumig sein muss vorne.
Nur wie sieht es mit der Sitzhöhe und Beinfreiheit aus? Kann da jemand etwas zu sagen.
Ich spiele mit dem Gedanken meinen Twingo 2 bei einem Händler gegen einen Trevis einzutauschen. Momentan habe ich einen in Meppen bei Autohaus Albers entdeckt. Der ist wenig gelaufen und ist von 2008.
Was meint ihr denn dazu ?

Geändert von miragino (20.10.2017 um 10:59 Uhr)
miragino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2017, 16:53   #2
Schimboone
Vielposter
 
Benutzerbild von Schimboone
 
Registriert seit: 28.07.2004
Ort: Darmstadt
Alter: 39
Beiträge: 3.407
Standard

Ich empfehle in deiner speziellen Situation: Probesitzen.
__________________
Gruß, der Daniel
Cuore L201
Schimboone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2017, 00:01   #3
miragino
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.10.2017
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 4
Themenstarter
Standard

das werde ich auf jeden fall tun.
miragino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2017, 21:24   #4
isarg4
Benutzer
 
Benutzerbild von isarg4
 
Registriert seit: 28.12.2012
Ort: Moos
Beiträge: 69
Lächeln Probesitzen im Trevis

Viel Spaß dabei. Bitte auch das Rücksitzbankangebot testen. Es ist kein Mini, sondern ein Trevis!!!
isarg4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2017, 09:09   #5
Pupsi
Benutzer
 
Registriert seit: 11.10.2017
Ort: 48145
Beiträge: 46
Standard

Ich bin bislang immer BMW Mini gefahren und kann sagen das der Platz hinten im Trevis sehr üppig ist. Selbst wenn vorne große Personen sitzen und der Sitz relativ weit hinten ist. Wir fahren meist zu Viert (hinten zwei Jugendliche 14 und 16 Jahre) und es ist um Klassen besser als im Mini. Ich kenne kein Auto bei dem mit den Außenmaßen der Inneraum so optimal für Platz genutzt wurde. Das ist ja häufog das Problem bei den ganz modernen Autos. Schau mal einen neuen VW Bus an - da ist Innen kaum Platz und trotzdem hast Du von den Abmessungen her ein riesen Auto unterm Hintern.
Pupsi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2017, 10:30   #6
miragino
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.10.2017
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 4
Themenstarter
Standard

Also ich denke ich werde am Freitag mal zum einem Händler fahren der einen hat und mich mal reinsetzen.
Danach werde ich wissen ob der Wagen was für mich ist.
Was mir etwas sorge macht sind die beschriebenen Rostprobleme.
Wenn ich einen kaufe, muss ich den vermutlich irgendwo erst mal auf rost prüfen lassen.
Danach Unterbodenschutz und Hohlraumversiegelung machen lassen.
In welcher Farbe gefällt er euch eigentlich am besten ?
miragino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2017, 10:51   #7
nordwind32
24/7 Poster
 
Benutzerbild von nordwind32
 
Registriert seit: 12.09.2010
Ort: Tornesch
Alter: 50
Beiträge: 5.141
Standard

Zitat:
Zitat von miragino Beitrag anzeigen
Wenn ich einen kaufe, muss ich den vermutlich irgendwo erst mal auf rost prüfen lassen.
Kennst du einen, der sich mit den typischen Stellen an Daihatsu auskennt und Kei-Cars nicht nur widerwillig beschraubt?

Zitat:
Zitat von miragino Beitrag anzeigen
Danach Unterbodenschutz und Hohlraumversiegelung machen lassen.
Mindestens die Hohlraumversiegelung würde ich selbst machen!
Und auf gar keinen Fall was auf Wachsbasis!
http://www.daihatsu-forum.de/vbullet...ad.php?t=45756

Zitat:
Zitat von miragino Beitrag anzeigen
In welcher Farbe gefällt er euch eigentlich am besten ?
Warum fragst du? Soll doch dir gefallen, nicht uns
nordwind32 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2017, 11:10   #8
miragino
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.10.2017
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 4
Themenstarter
Standard

Hi,

ich kennen leider niemanden der sich mit den typischen Roststellen auskennt bzw. mit Daihatsu überhaupt.

Erst einmal den Wagen kaufen, dann schaue ich nach Möglichkeiten selber was zu machen.

Mir gefällt er in Silber ganz gut. Wollte mal wissen in welcher Farbe er euch gefällt.

..Nachttrag: ich habe gerade mal mit einem ehemaligen Daihatsu Händler bei mir in der Stadt telefoniert.
Er war der Meinung das der Radkasten beim Trevis der absolute Schwachpunkt ist bei dem Wagen was Rost angeht.
Also wenn der Reifen ab ist und man geradeaus drauf schaut.
Er war auch der Meinung das inzwischen alle durchgerostet sein müssen die noch im Umlauf sind :).
Er wollte mich noch mit einem Fachmann durchstellen der sich noch besser auskennt, aber der war wohl gerade net am Platz.

Geändert von miragino (24.10.2017 um 11:25 Uhr)
miragino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2017, 13:29   #9
nordwind32
24/7 Poster
 
Benutzerbild von nordwind32
 
Registriert seit: 12.09.2010
Ort: Tornesch
Alter: 50
Beiträge: 5.141
Standard

Zitat:
Zitat von miragino Beitrag anzeigen
Mir gefällt er in Silber ganz gut. Wollte mal wissen in welcher Farbe er euch gefällt.
Siber und schwarz sind doch gefühlt 85% aller Autos.
Kleinwagen brauchen knallige Farben find ich...

Zitat:
Zitat von miragino Beitrag anzeigen
..Nachttrag: ich habe gerade mal mit einem ehemaligen Daihatsu Händler bei mir in der Stadt telefoniert.
Er war der Meinung das der Radkasten beim Trevis der absolute Schwachpunkt ist bei dem Wagen was Rost angeht.
Also wenn der Reifen ab ist und man geradeaus drauf schaut.
Da sind 3 Bleche übereinander. Ist bei jedem älteren unbehandelten Cuore durch.

Bei den neueren ab 2000 halte ich die Längsträger und Schwellerendspitzen für anfälliger.

Mein Händler behauptet, ein Rostproblem gäbe es zumindest bei der letzten Generation Daihatsu nicht mehr.
Ich bin da eher skeptisch und verlasse mich da lieber auf 4-5 kg Fett in den Hohlräumen, welches ich da selbst rein geblasen habe.
nordwind32 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Jetzt hat's mich auch erwischt! FedNotes Allgemein 26 12.06.2005 08:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Klaus-Peter Winkler