Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Technik und Tuning > Die Materia Serie

Die Materia Serie (M400, M402)

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.11.2022, 18:13   #61
Krulle
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2020
Ort: Heilbronn
Beiträge: 18
Standard

Bei mir läuft's so lala
Zum einen Teil passen die gekauften Teile nicht, zum anderen habe ich die Torsionsfeder für den Ausrückhebel verlegt
Ich werde nochmal suchen, ansonsten bestelle ich den einfach neu. Kann ja nicht so teuer sein.
Anbei mal noch ein paar Bilder:


Krulle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2022, 18:52   #62
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 4.110
Standard

Krulle macht mir Mut !!!
Heute bei pfeifenden , feuchtem Ostwind den Motorhebekran plus dem Ersatzgetriebe vom Erzgebirge zu einer gut beheizten , huschligen Werkstatt , mit Kaffeeklappe , verlegt ; der Getriebe- und Kupplungswechsel wird mit Sicherheit zum vorweinnachtlichem Event !

Bescheidene Bemerkung : die Motorunterstützung mache ich nicht mit Wagenheber auf dem Werkstattboden , weil das Fahrzeug evt. federt beim Einbau .

Wünsche maximale Erfolge !
yoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2022, 19:42   #63
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 4.110
Standard Getriebeschaden Ebene 5.Gang/Rückwärtsgang ist defekt

Hallo , meine Ansage im Beitrag Nr.59 bezüglich "gepanschten Öl" : nicht das Öl vom Händler war " gepanscht" , sondern eine GetriebeReparatur/ eine Neuabdichtung des 5-Gang-Gehäuse ist die Ursache der "minderwertige" Ölqualität . Es wurden Unmassen von Dichtmittel verwendet , und wahrscheinlich hat irgendein abgefallenes Stück der Diichtmasse die Ölrinne für die Ölversorgung des 5.-Ganges verstopft , Folge ist die Mangelschmierung von 5-Gang Lagerung / bzw. Syncronring-Axialverschiebung , alles festgegegangen .
Bilder : tonnenweise Dichtmittel von einer Pfuschrepatur , Ölrinne , ein beschädigtes Teil . Die Neuabdichtiung war vorm Kauf , Kauf erfolgte bei 100tkm , der Motor war damals an schlampige Wartung verreckt , anstatt Öl eher eine Teerpampe drin .

Das Posetive : trotz heutiger 250 tkm-Laufleistung sind Lager , Zahnräder usw im spielfreien , sehr guten Zustand : japanische Qualität von 1998 .
Gruß !
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg WP_20170619_12_01_57_Pro.jpg (966,2 KB, 12x aufgerufen)
Dateityp: jpg WP_20170619_12_02_25_Pro.jpg (1,16 MB, 11x aufgerufen)
Dateityp: jpg WP_20170619_12_02_40_Pro.jpg (1,13 MB, 11x aufgerufen)
yoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2022, 20:05   #64
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 4.110
Standard schleuderfreies Haftfett

Weniger ist mehr !
Hallo Krulle Beitrag 61 , Bild 1 : das abgebildete Fett auf Druckring und Verzahnung ist weniger gut , denn auf die Verzahnung sollte nur Antischleuderfett ( z.B. Aisin Clutch Performance Grease ) dünn aufgetragen werden .
Dem Kupplungsset von Aisin ist extra diese Botschaft der Installations-Prozedur farbig , auf Hochglanzpapier im feinstem Oxford-Englisch beiglegt .

Gruß !
yoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2023, 23:16   #65
Krulle
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2020
Ort: Heilbronn
Beiträge: 18
Standard

Hallo ihr lieben,

die Karre ist nun endlich wieder fahrbereit - bis auf die Spur. Dank neuer Stoßdämpfer und Gelenke ist nun auch wieder Ruhe und nichts klappert mehr.
Da eine neue Kupplung drinnen ist, kommt die Kupplung sehr früh. Hat man bei dem hydraulischen System eine Chance, da etwas einzustellen? Entlüftet habe ich schon, hat aber nichts gebracht. Der Hebel ist auf die ersten 2/3 tot und macht nichts.
Krulle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2023, 21:06   #66
Adu
Benutzer
 
Registriert seit: 25.03.2022
Ort: Haldensleben
Beiträge: 45
Standard

Moin,
die Einstellung der Kupplung befindet sich unterhalb des Armaturenbrettes. Der Druckstift, bei welchem man die Länge einstellen kann, ist direkt am Pedal befestigt. Einfach Kontermutter lösen, Druckpunkt einstellen und Kontermutter festziehen. Da kommt man etwas schlecht ran, aber wenn Du gelenkig bist geht das. Eine kleine Lampe ist sehr hilfreich bei der Arbeit.
MfG
__________________
Materia, MuZ Skorpion, XS 400
Adu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2023, 15:00   #67
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 4.110
Standard

ich hab auch schon mal den Fahrersitz ausgebaut zwecks "Unter-Abrett-Schrauben" . Gruß!
yoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2023, 15:50   #68
Krulle
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2020
Ort: Heilbronn
Beiträge: 18
Standard

Super, vielen Dank euch. Das hat auch funktioniert.
Spur ist eingestellt, Geräusche aus dem Getriebe sind weg und er schnurrt wieder wie ein Kätzchen. In den nächsten Tagen folgt eine längere Probefahrt. Ich hoffe er bleibt mir nun noch ein paar Jahre treu
Krulle ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Getriebeschaden Dustin Die Materia Serie 33 11.12.2013 10:24
L601 Getriebeschaden bassfritsch Die Move Serie 30 29.03.2010 14:03
Dragrace mit Getriebeschaden.... JapanTurbo Die Charade Serie 28 08.06.2008 13:06
Getriebeschaden? FLINT Die YRV Serie 17 27.05.2008 22:13
Getriebeschaden am YRV GTti K3-VET Die YRV Serie 23 04.01.2006 01:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS