Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Technik und Tuning > Die Cuore Serie

Die Cuore Serie (L55, L60, L80, L201, L501, L701, L251, L276)

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.07.2007, 03:34   #1
Q_Big
Moderator
 
Benutzerbild von Q_Big
 
Registriert seit: 15.07.2004
Ort: Wuppertal
Alter: 39
Beiträge: 8.253
Standard Cuore L201/L501 und Ölverbrauch oder Öl im Filterkasten?

Hallo!
Mein Cuore hat mich auf einmal mit starkem Ölverbrauch nach einem Motorausbau überrascht.

Mir ist zusammen mit Reißschüsselfahrer zufällig der Grund aufgefallen:
In seinem Auto hatte er ziemlich Überdruck in der Kurbelentlüftung und Öl im Filterkasten. Ich dagegen starken Unterdruck und kein Öl im Kasten. Dafür aber Ölverbrauch...

Nun haben wir geschaut woran das liegt....
Bei Manu war der Schlauch vom Ventildeckel verstopft und bei mir fehlte eine Drossel (PCV, hatte ich vergessen einzubauen).
Führte dazu das bei mir zuviel Luft aus dem Ventildeckel angesaugt wurde und daher ein Unterdruck in selben entstand (wie mit einem Strohhalm) und bei Manu war dagegen die Öffnung dicht, so das kein Druck angesaugt werden konnte und ein Überdruck entstand (weil nichts aus dem Ventildeckel entweichen konnte).

Sooo, dieser Überdruck geht natürlich durch die Kurbelentlüftung, welche im Filterkasten mündet...
Mit diesem Druck wird dann natürlich Kondensat in den Filterkasten gedrückt, was ihr am Schleim seht!

Der L501 hat eine PCV Düse im kleinen Schlauch am Ventildeckel, der L201 hat dieses Ventil in der Vergaserfussdichtung! Wenn ihr vermehrt Öl im Filterkasten oder starken Ölverbrauch habt, schaut definitiv das die Leitungen frei sind,- auch an den Anschlussstutzen in Block und Ventildeckel selbst!
Ferner ist der große Schlauch an Block/ Luftfilterkasten zu kontrollieren!

Bei mir wurde dieser Schlauch mit der Düse VERGESSEN EINZUBAUEN da man nicht wusste das dieser eine Düse enthält!

Die Kurbelgehäuseentlüftung (großer Schlauch am Block zum Ventildeckel) und die Entlüftung am Ventildeckel selbst müssen Schlauch wie stutzeseitig frei sein!
Die Düse im kleinen Ventildeckelschlauch ist lebenswichtig und darf nicht verstopft oder gar ausgebaut sein!

Sollte der Motor irgendwo Öl rausdrücken (Öldeckel) so weist das auch auf verstopfte Entlüftungen hin!
__________________
Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.
Und wer zu früh kommt, den bestraft die Frau.

Hoffen schnell Glück zu haben (dabei kann man schnell Pech haben)!

Geändert von Q_Big (18.10.2014 um 04:25 Uhr)
Q_Big ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2008, 10:34   #2
LaCe
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 30.12.2007
Ort: Uelzen
Alter: 31
Beiträge: 15
Standard

Gut zu wissen. Dankeschön
LaCe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2008, 12:24   #3
mike.hodel
24/7 Poster
 
Benutzerbild von mike.hodel
 
Registriert seit: 10.02.2003
Ort: Hägendorf
Alter: 41
Beiträge: 5.121
Standard

Hallo Big

Genau so ist es leider Die Leitungen werden meist durch schlecht oder gar nicht ausgeführte Wartung dicht. Oelkohle im Ventiltriebdeckel verstopft zusätzlich die Oelleitkanäle und so ist das Trara dann komplett .

LG

Mike
__________________
Cuore L251 2003 (Mutter)
Cuore L251 2003 eco top (Vater)
Cuore L80 1989
Charade Gtti Monte Carlo 1988
Charade Gtti Flash 1988
mike.hodel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2010, 23:43   #4
Ciyano
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 23.09.2007
Ort: Neu-Ulm
Beiträge: 22
Standard

Jetzt bin ich schlauer!
Vielen Vielen Dank. Das FORUM ist für meinen Cuore überlebenswichtig.
L501, Baujahr 1995, 4/5 Türer, rot
voll süss mein kleiner Bingo!


jetzt weiss ich, warum mein Filterkasten voll mit Öl ist und soviel Schlamm sich ansammelt im Ventildeckel.
bei mir drückts Öl seitlich aus dem Ventildeckel raus.

werde mal alle Schläuche frei machen und schauen, ob sich dann alles besser.

vor allem der hohe Benzin- und Ölverbrauch.
10 Liter Benzinverbrauch, so pi mal Daumen!
__________________
Die größte Entscheidung Deines Lebens liegt darin, daß Du Dein Leben ändern kannst, indem Du Deine Geisteshaltung änderst.
Albert Schweitzer
Ciyano ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2010, 18:33   #5
Kokomiko
Vielposter
 
Benutzerbild von Kokomiko
 
Registriert seit: 16.05.2008
Ort: Ahlerstedt
Alter: 57
Beiträge: 2.060
Standard

Zitat:
Zitat von Ciyano Beitrag anzeigen
Jetzt bin ich schlauer!
10 Liter Benzinverbrauch, so pi mal Daumen!
10 Liter ? Hast Du mal versucht, den 4 und 5. Gang zu benutzen ?
__________________
Gerd
Treibe Sport oder Du bleibst gesund - da bleibe ich doch lieber gesund
L501 Silberfuchs OUT
L701 Silberkasten OUT
L701 Red Sonja OUT
YRV Harry Hirsch
Kokomiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2010, 15:12   #6
van de Karl
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1
Standard benzin- ölgemisch im filterkasten

hallo miteinander,

mein L201 drück mit straffen strahl eine dünnflüssige schwarze substanz durch den dicken ölschlauch, der sonst mit schleim voll ist, in den filterkasten. ich habe das pumpenrelais abgezogen, keine änderung.

vorangegangene arbeiten waren alle schläuche reinigen.

nach trockenlegung der kerzen geht er an, stirbt fast, geht hoch, geht runter bis er sich volllaufen lässt.

hat wer ne idee?
van de Karl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2010, 12:28   #7
MosesRB
Benutzer
 
Benutzerbild von MosesRB
 
Registriert seit: 25.12.2004
Ort: Essen
Alter: 37
Beiträge: 259
Standard

@Ciyano
10Litter auf 100km??Oder auf 200Km??dann würde es nämlich schon besser passen
Ne aber im ernst,hat meiner auch mal gemacht,damals.Solltest aller Schläuche,Unterdruckdosen auf Dichtheit und korrekten Anschluss prüfen die Zündung richtig einstellen und die Magnetventile gängig machen/prüfen die Mikroschalter einstellen und zum Schluss mal die Lambdasonde prüfen/tauschen.Vor allem werden die Unterdruckdosen vom Verteiler und Leerlauf mal gerne undicht, die halten dann den druck nicht dann stimmt das ganze Set-up nicht mehr weil der Motor Falschluft zieht und nicht richtig geregelt wird.Deutet sich mit sägen und Drehzahlen bis über 3000rpm beim Kaltstart an.

@van de Karl Hää?? Straffer Strahl im Ölschlauch???mit dünnflüssiger schwarzer Flüssigkeit??Lässt sich Vollaufen? mit der Flüssigkeit oder wie??wonach reicht den diese Flüssigkeit?? war das genauso bevor du die Schläuche gereinigt hast??ansonsten würde ich drauf tippen du hast nen Schlauch falsch oder ne drossel vergessen.Klingt jedenfalls sehr sehr suspekt was du da hast!!Relais gezogen??Benzinpumpe?? so weit ich weiß braucht der L201 die Benzinpumpe nur um den Anfangsdruck auf zu bauen danach saugt er sich den Sprit fast von selbst rein.
__________________
L201 R.I.P. 3.Juli 2006
L701 Verkauft 2011 an ein Führerscheinneuling in Raum Kassel, ich hoffe er fährt noch

Geändert von MosesRB (26.02.2010 um 12:32 Uhr)
MosesRB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2010, 21:14   #8
kayhoegel
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.05.2006
Beiträge: 9
Standard

Moin, jetzt habe ich gerade vor einem halben jahr einen hervorragenden Motor von einem echt netten Russlanddeutschen gekauft, und siehe, auch der pumpt Öl aus dem Öldeckel. Da mein Wagen (Move L601, Motor L501) draußen stehen muss, und das Wetter echt richtig Sch... ist, kann ich auch DERZEIT nix machen. Gibt es dazu von euch ein paar Bilderchen? Weil ich mir leider unter "PCV-Düse" mal gar nichts vorstellen kann. Schrauben kann ich, aber eben nur Mechanik, nicht die Elektronik oder Elektrik....
Es wäre also sehr hilfreich, weil ich mich gerne an Bildern oder Beispielen orientiere.
kayhoegel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2010, 23:59   #9
kayhoegel
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.05.2006
Beiträge: 9
Standard

Ich habe mir heute abend mal die Schläuche in der Nähe des Luftfilterkasten angeschaut. Links kommt ein großer Schlauch an, der wohl die Nebel aus dem Kurbelwellenbereich in den Luftfilter bläst. Im Luftfilter ist ein rechteckiger Eintritt, der diese Nebel wohl verteilen soll, und um diesen Eintritt herum gibt es doch ein Menge Öl ohne gelblichen Schleim (kein Kondensat). Dann führen zwei kleine Schläuche von der Ansaugbrücke weg, einer verschwindet hinter der Brücke irgendwo Richtung Spritzwand, und der andere verläuft nach unten zwischen der Ansaugeinheit und dem Luftfilterkasten. Wo ist denn da diese PCV-Düse drinne?
kayhoegel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2010, 00:28   #10
Reisschüsselfahrer
Admin
 
Benutzerbild von Reisschüsselfahrer
 
Registriert seit: 28.12.2003
Ort: Lauenburg
Alter: 33
Beiträge: 7.258
Standard

Siehe erster Beitrag ganz oben....

Zitat:
Der L501 hat eine PCV Düse im kleinen Schlauch am Ventildeckel
der Schlauch geht vom Ventildeckel zur Ansaugbrücke.

Manu
__________________
ED läuft immer!!!!!

<-Mein L501 (Nummer 2 lebt!)


<-Mein MR2

Reisschüsselfahrer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
K3VET im Cuore, es gibt ihn! Racemove Die Cuore Serie 25 22.11.2017 00:29
Sondermodell DAIHATSU CUORE Chili bigmcmurph Daihatsu Deutschland 29 24.02.2006 18:17
DAIHATSU CUORE ist Vize-Wertmeister 2005 Rainer Daihatsu Deutschland 6 11.02.2005 10:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Klaus-Peter Winkler