Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Technik und Tuning > Die Move Serie

Die Move Serie (L601, L901)

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.04.2018, 21:34   #1
Mystery Machine
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2018
Ort: Wien
Beiträge: 1
Unglücklich Motor virbiert, Leistung fehlt, Zylinder zündet nicht, Zündkerzen schwarz D:

Hallo ihr lieben,

ich hoffe jemand ist hier noch aktiv. Ich habe jetzt seit zwei Jahren einen Move L601 aus 98. Jetzt macht er ein Problem das wir so noch nie beobachtet haben und sich dauernd ändert! Er zündete erst auf Zylinder zwei nicht, jetzt am ersten und wenn man das Zündkabel beim jeweiligen Zylinder abzieht um den Zündfunken zu sehen läuft der Motor wieder besser?!?

Die lange Story:

Ich war bei der jährlichen Überprüfung und dabei ist aufgefallen dass der Wagen Öl verliert (vermutlich Zylinderkopfdichtung aber es ist schwer zu sagen :/ )und es genau auf den Auspuff tropft. Um das kurzfristig zu stoppen haben wir leckwek (ein Dichtmittel das man ins Öl kippt) ausprobiert nachdem es in der Garage lag (erfolglos). Kurz darauf hat der Motor spontan stark zu virbieren begonnen und an Leistung verloren.
Wir haben die (3 Monate alten) Zündkerzen herausgeschraubt. Mitte und rechts waren total schwarz und verkohlt, links war normal. Wir haben die Zündkerzen getauscht, woraufhin der Motor zumindest für zehn Minuten wieder perfekt gelaufen ist, bevor er den selben Fehler wieder hatte.
Wir haben daraufhin die Kabel vom Verteiler abgezogen um zu sehen ob Zündfunken springen. Zündfunken sind bei allen drei Zylindern gesprungen. Bei Zylinder eins und drei ist der Motor fast abgestorben (so wie es sein soll) aber beim mittleren ist der Motor SCHNELLER gelaufen nach dem abziehen! Der Funke ist ganz normal gesprungen.
Wir haben dann das Öl gewechselt, den Kompressionsdruck geprüft (ist ganz normal).
ABER auf einmal macht der erste Zylinder (der vorher der einzig normale war) das identische Problem! Die anderen laufen jetzt normal?!
Wir haben dann den Zündfinger, Verteiler und Kabel gewechselt. Hat alles nichts gebaracht. Nach dem Ölwechsel hat er für einige Kilometer stark (ich glaube weiß) geraucht.

Es ist mit dem Auto leider nicht rentabel eine Werkstatt aufzusuchen aber ich habe zum glück Hilfe von Autobastlern. Das Fehlerbild hat aber bislang alle verwundert aber wir haben noch nicht aufgegeben.

Hat jemand das Problem schon einmal gehabt? :O Danke für eure Hilfe!!
Mystery Machine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2018, 08:20   #2
AC234
Vielposter
 
Registriert seit: 30.12.2008
Alter: 54
Beiträge: 1.339
Standard

Kerze defekt, durch das Abziehen des Kabels und die dadurch größere Funkenstrecke erhöht sich die Zündspannung. Das kann bewirken, das wieder ein Funke überspringt anstatt als Gleitfunke auf der Isolierung der Mittelelektrode langzuwandern.
Jens
AC234 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2018, 08:25   #3
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 2.404
Standard lecwec

und andere Ölverluststop-Mittelchen können eine defekte Z.-K.-Dichtung kaum retten : auf die in den ZK-Dichtungen verbauten Materialien haben die gar keine Wirkung ; zB Weichmacher ersetzen , aufquellen .
Werkstatt : eine 50€ teure Werkstatt-Diagnose kann billiger sein als wahlloses Herumstochern im Autoinnenleben .
ZB hat mal ein Boschdienst auf Anhieb herausgefunden , dass ich beim Motorwechsel den Klopfsensor vergessen hatte ; ich hätte mich totgesucht .
Gruß!
Gerade von AC gelesen : diesen Fehler sollte ein Diagnosegerät doch anzeigen ?

Geändert von yoschi (09.04.2018 um 08:29 Uhr)
yoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2018, 12:21   #4
AC234
Vielposter
 
Registriert seit: 30.12.2008
Alter: 54
Beiträge: 1.339
Standard

Kaum bei Verteilerzündung, bei Einzelzündung schon. Tester mit Oszilloskop macht das schon, an der Primärspannungskurve kannst du das ablesen, mittels Klammer ums Zündkabel auch an der Sekundärseite. Muß man halt haben und können. Aber Können ist so eine Sache mittlerweile.
Frohes Schaffen
Jens
AC234 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2018, 19:55   #5
Daidoc
Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2013
Ort: Lünen
Alter: 58
Beiträge: 33
Standard

Hallo zusammen,

hier sollte man sich erst mal um das Öl kümmern. Könnte evtl. die Ursache allen Übels sein. Wenn Öl aus dem Auspuff tropft wird es auch angesaugt. Passiert bei diesem Motor wenn der kleine Schlauch am Ventildeckel zum Drosselklappenteil gegen einen falschen ausgetauscht wird oder umgedreht wird. In dem Schlauch befindet sich mittig ein Ventil(kann man erfühlen). Wenn hier ein normaler Schlauch ist saugt der über einige Hundert km die Ölwanne leer. Bei solcher Menge Öl im Verbrennungsraum erklären sich auch die dunklen Kerzen und die Zündprobleme.
Daidoc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2018, 08:28   #6
Giuse
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2018
Ort: Minden
Beiträge: 1
Standard

unser Daihatsu hat auch das Problem dass er manchmal einfach kein Gas annimmt. Zündkerzen habe ich schon getauscht, nun bin ich auf der Suche mach neuen Zündkabeln. Meine Suche verlief bisher erfolglos. Gibt es Universalzündkabel oder von welchem Model passen sie noch? Cuore L251 mit58PS
Giuse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2018, 22:40   #7
Robur
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 28.11.2017
Ort: Werne
Beiträge: 4
Standard

Gibt es alles im KfZ-Zulieferhandel, z. B. https://www.kfzteile24.de.
Vorher würde ich aber testen, ob es wirklich daran liegt.
Robur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2018, 19:44   #8
Frog1971
Admin
 
Benutzerbild von Frog1971
 
Registriert seit: 08.02.2003
Ort: Lübeck
Alter: 47
Beiträge: 5.326
Standard

Wenn ich mich nicht irre hat ein L251 keine Zündkabel, sondern für Jeden Zylinder eine eigene Zündspule die direkt auf der Zündkerze sitzt.
Schau mal erst welchen Move du überhaupt hast.
Solltest du aber eine Cuore haben, so mach in der Cuore Gruppe bitte ein neues Thema auf. Ist zwar der selbe Motor, aber ggf. schauen die Cuore-Spezis nicht immer hier im Move Bereich rein
__________________
Gruß Piet
---------------------------------------------------------------------------
Wenn Rumkugeln um Rumkugeln rumkugeln, kugeln Rumkugeln um Rumkugeln rum
---------------------------------------------------------------------------
T25:
G10:
Verkauft:
A1
R.I.P. : A101,A101,A1,A1
Frog1971 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
vibration, zylinder, zündfehler, zündkerze

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Cuore L701 hat keine Leistung mehr, hohen Verbrauch, 2 Zylinder?? prima5 Die Cuore Serie 11 21.04.2017 14:32
Motor läuft auf 2 Zylinder, aber nicht immer magirus Die Sirion Serie 4 08.06.2013 00:34
L600 Motor Entlüftung Düse fehlt ? V.Pinnau Die Move Serie 1 10.01.2013 22:45
HiJet Motor qualmt schwarz? HILFE!!! Toddi Hijet Die HiJet Serie 3 29.02.2012 00:00
zündkerze mit öl verdreckt und zündet nicht mehr vale Die Cuore Serie 29 01.10.2007 18:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Klaus-Peter Winkler