Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Technik und Tuning > Die Sirion Serie

Die Sirion Serie (M100, M110, M101, M111, M300, M301, M311)

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.06.2018, 13:36   #1
Predator
Benutzer
 
Benutzerbild von Predator
 
Registriert seit: 24.09.2010
Ort: Sankt Augustin
Beiträge: 93
Standard Radio und Lautsprecherumbau, DAB+

Hallo Kollegen,
wie viele hier war ich mit dem Originalradio des M300 nicht mehr so zufrieden und habe sowohl das Radio als auch die vorderen Lautsprecher ausgetauscht.

Eine sehr gute Anleitung dazu gibt es hier im Forum ja schon. Da ich aktuelle Komponenten verbaut habe möchte ich euch gerne an meinen Erfahrungen teilhaben lassen:

Wie bekannt muss zuerst die Blende beim Händler gekauft werden. Den EBay-Blenden fehlen ja die Metallhalter.

Beim Radio habe ich mich für das Kenwood DDX4017DAB entschieden (DoppelDIN). Ich hatte vorher das hochwertigere DMX7017DABS probeweise eingebaut, da störte mich allerdings die fummelige Lautstärkeeinstellung mit Tasten. Das 4017 hat einen Drehregler, was für mich viel besser in der Handhabung ist, da das Radio ja einige Zentimeter in der Blende drin sitzt. Blöd bei Tasten, OK bei Drehregler.

Bei den Lautsprechern vorne habe ich mich für Eton PRX 110.2 (2 Wege Koax, 10 cm) mit einer Einbautiefe von 5,1 cm entschieden. Die passen rein und man kann sogar noch etwas Noppenschaum drunterlegen.

Hinten befinden sich noch die Originallautsprecher. Ich habe vor, diese ebenfals auszutauschen, voraussichtlich gegen Eton PRX 170.2 (2 Wege Koax, 16,5 cm, Einbautiefe 6,5 cm). Muss man wohl mit MDF-Adapterplatten arbeiten.

Der Sound (sowohl Radio als auch Lautsprecher) ist prima, was bei den verbauten Originalkomponenten sicher nicht schwierig zu bewerkstelligen war. Für meine Ansprüche jedenfalls sehr gut. Das Radio hat jede Menge Einstell- und Verbindungsmöglichkeiten und alles hat auf Anhieb geklappt (IPod, USB-Stick, Bluetooth, Telefon). Der Lüfter ist nicht zu hören, das Touchdisplay reagiert schnell, blendet bei Sonneneinstrahlung aber auch. Trotz Spracheinstellung "deutsch" bleiben die Wochentage auf englisch (und andere Begriffe auch). UKW Empfang ist gut.

Das Radio kann grundsätzlich DAB+. Hier möchte ich gerne einen Splitter verbauen, was bei meinem anderen Wagen gut funktioniert (der Wagen hat das Kenwood DMX7017DABS bekommen), besitzt jedoch eine passive Antenne. Hat einer von euch eine Ahnung, ob der Sirion eine passive oder eine aktive Antenne hat ? Für eine passive Antenne wäre die doch zu kurz und im Sockel befindet sich ja wohlmöglich ein Verstärker (bei der Sockelgröße). Die Antennenlängen meiner Autos kann man ja unten in der Signatur schön sehen. Bin leider Ahnungslos und würde da ungerne "blind" bestellen.

Beste Grüße
Alex
__________________
Predator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2018, 15:30   #2
Sonny06011983
Vielposter
 
Benutzerbild von Sonny06011983
 
Registriert seit: 28.01.2009
Ort: Lüchow, Wendland
Alter: 35
Beiträge: 2.480
Standard

Ja, der M3 hat eine aktive Antenne.
__________________
Es grüßt Euch
Sven
Sonny06011983 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2018, 15:31   #3
AC234
Vielposter
 
Registriert seit: 30.12.2008
Alter: 54
Beiträge: 1.503
Standard

Hinten gehen 165rein, wenn du neue Löcher in den Korb bohrst. Hab ich so gemacht, funktioniert. Sind jetzt Polypropylen Coaxe von Monacor drin, nur ist der Klang, obwohl die Dinger gut sind, nicht viel besser für die vorderen Sitze geworden. Ist aber noch das originale Radio drin, und dessen 'Klangregelung' verdient diesen Namen nicht wirklich.
Wssserschutz brauchst du noch von oben gegen Tropfwasser, der orignale läßt sich nicht wirklich nutzen, wenn man ihn vom Lautsprecher abnimmt.
Jens
AC234 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2018, 18:02   #4
Predator
Benutzer
 
Benutzerbild von Predator
 
Registriert seit: 24.09.2010
Ort: Sankt Augustin
Beiträge: 93
Themenstarter
Standard

Danke für die Infos und Hinweise, sehr hilfreich. Da kann ich ja dann wieder weitermachen.
__________________
Predator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2018, 17:24   #5
Predator
Benutzer
 
Benutzerbild von Predator
 
Registriert seit: 24.09.2010
Ort: Sankt Augustin
Beiträge: 93
Themenstarter
Standard

So, kleines Update: Zwischenzeitlich habe den DAB+ Splitter für die aktive Antenne verbaut und es funktioniert prima.

Weiter sind auch die Lautsprecher hinten montiert. Da die Eton PRX 170.2 nicht lieferbar waren habe ich mich für die Focal PC 165 Performance (gleicher Preis) entschieden. Die passen mit ihrer Einbautiefe von 66,5 mm rein, wenn man Distanzringe benutzt. Ich habe dafür 165mm 18mm Höhe, schmale Version genommen. Daran habe ich auch einen Tropfschutz aus Dampfbremsenfolie (Reste vom Laminatverlegen) angebracht. Sowas hatten die Originalen ja auch, nochmal Danke für den Hinweis !

Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden. Sicher ist das kein High-End-Ausbau, das war mit einem Koaxialsystem auch nicht zu erwarten. Der ganze Spaß hat mich rund 580 € gekostet und Spaß hat es wirklich gemacht. Und die Soundqualität hat sich vervielfacht.
__________________
Predator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2018, 22:35   #6
AC234
Vielposter
 
Registriert seit: 30.12.2008
Alter: 54
Beiträge: 1.503
Standard

Danke, dann werde ich das mit dem Radioumbau mal angehen, sobald Muße ist. Und solange es noch die Einbaurahmen als Zubehörteil gibt. Und meiner Frau das auch gefällt, ist ja ihr Auto.
Jens
AC234 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Radio kaputt turold Die Sirion Serie 3 14.02.2013 18:11
RADIO peppiline Die Materia Serie 2 02.11.2011 20:28
Radio Pistenhase83 Die Sirion Serie 3 19.07.2011 23:29
Radio MIL-M7111 Die Materia Serie 5 15.08.2010 21:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Klaus-Peter Winkler