Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Technik und Tuning > Allgemein

Allgemein Allgemeines zu den Themen Tuning, Technik und Fahrzeuge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.05.2021, 09:25   #21
Bauer_Sucht_Sau
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Bauer_Sucht_Sau
 
Registriert seit: 08.12.2018
Ort: Waldshut-Tiengen
Beiträge: 926
Standard

Zitat:
Zitat von Bomeg Beitrag anzeigen
...beim 318i sind aber die VSD kaputt gegangen, da die Ventile im Gasbetrieb zu heiss wurden. Selbst ohne Gas verschleissen die Dinger öfters- richtig ist die fehlende Schmierung...
Soviel spart man mit der Umwandelung zum Gasbetrieb Unsere Fahrzeuge sind schon mit Benzin sparsam. Eine Umwandlung zum Gasbetrieb bietet für uns kein wirtschaftlicher Vorteil. Eine Umwandlung dieser Art ist nur für "Old"- und "Youngtimer" sinnvoll. Denn, sie sind keine kompakte Hochleistungsmotoren in dem Sinn
Bauer_Sucht_Sau ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2021, 14:56   #22
Bomeg
Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2021
Ort: Freiberg/ Sachsen
Beiträge: 55
Standard

Zitat:
Zitat von Bauer_Sucht_Sau Beitrag anzeigen
Soviel spart man mit der Umwandelung zum Gasbetrieb Unsere Fahrzeuge sind schon mit Benzin sparsam. Eine Umwandlung zum Gasbetrieb bietet für uns kein wirtschaftlicher Vorteil. Eine Umwandlung dieser Art ist nur für "Old"- und "Youngtimer" sinnvoll. Denn, sie sind keine kompakte Hochleistungsmotoren in dem Sinn
Richtig! Denn es fällt ein erheblicher Betrag wegen der zusätzlichen Prüfung der Gasanlage an. Das rechnet sich einfach nicht!
Bomeg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2021, 20:48   #23
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 3.755
Standard

Hallo , in ca. 10 Jahren mit irgendwas weit über 200tkm Autogas-Betrieb ca. 8000 bis 10.000 € weniger verarmt . Eingerechnet alle Umrüst-, Prüf- und weiteren Zusatzkosten . Nebenbei : Zusatzprüfkosten für die Autogasanlage bei der Hauptuntersuchung : 17€ . Zugegeben : für eine Kombination aus Wenigfahren mit von haus aus sparsamen Kleinmobil weniger geeignet .

Aktuell spare ich mit meinem LPG-Applause ca. 6 € auf hundert ; 8 L Super a 1,50 € zu 9 L LPG zu 0,61 € , die 50 Cent Differenz für Startbenzin und weiteren Zusatzkosten gerechnet ; alles über den Daumen kalkuliert .

Wünsche allen eine gute Fahrt , mit Benzin , oder Diesel , oder LPG und oder Pseudo-Ökostrom !

Geändert von yoschi (29.05.2021 um 20:52 Uhr)
yoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2021, 11:08   #24
Bauer_Sucht_Sau
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Bauer_Sucht_Sau
 
Registriert seit: 08.12.2018
Ort: Waldshut-Tiengen
Beiträge: 926
Standard

Zitat:
Zitat von LSirion Beitrag anzeigen
...Ich dachte eigentlich ich hätte den Videobeitrag schon einmal hier verlinkt...
Kann sein. Hier noch einer sowie der absolute Horror des Besitzers eines Zahnriemens.
Mit diesem Zylinderkopf stimmt etwas nicht. War vielleicht ein überfälliger Flüssigkeitswechsel daran schuld?:

https://www.youtube.com/watch?v=iZ-r1w1pcCg&t=167s
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Alufraß.jpg (57,3 KB, 8x aufgerufen)
Bauer_Sucht_Sau ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2021, 12:50   #25
AC234
Vielposter
 
Registriert seit: 30.12.2008
Ort: Aulendorf
Alter: 57
Beiträge: 2.299
Standard

Vermutlich, der Korrossionsschutz der Kühlflüssigkeit war weg. Die Aussage, wenn man den Kopf zu sehr abplant, dann berühren die Kolben den Rest, na ja, vorher ist die Verdichtung zu hoch.
Ist halt nur gefahren worden, das Auto. Wartung gegen Null, dann passiert so etwas. Zahnriemen reißen nicht nur einfach so. Gibt aber auch preiswerte Werkstätten, die wechseln nur den Zahnriemen und nicht die Umlenk- und Spannrollen, die fliegen dann eben auch mal gerne weg.
Jens
AC234 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2021, 06:51   #26
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 3.755
Standard Kolbenringe Anticarbon Toralin

Moin , da der Applause-1,6l-Motor , jetzt um 250 tkm , langsam mehr Öl verbraucht , habe ich den Motor zum Versuchskaninchen gemacht : eine Behandlung mit Toralin , zwecks "Kolbenringentkokung " .
Die bisher beste Nachricht : der Motor ist dabei nicht explodiert , im Gegenteil , er nimmt gefühlt sogar bei niedrigen Drehzahlen etwas besser Gas an . Die bessere Gasannahme kann allerdings erstens auch vom Zündkerzenwechsel stammen : von verbrauchten Iridiumgaskerzen-Laser1 a 25€ auf simple 2-Elektroden-Standard-NGK . Und zweitens : bei kaltem Wetter lief er schon immer etwas besser .
Eine faustdicke Überraschung nach 3 Tankfüllungen gibt es trotzdem: trotz leicht besserem Durchzug im unteren Drehzahlbereich ist der Gasverbrauch schlagartig von 9 auf 10 Liter gestiegen ??? Werde erstmal die Tankstelle und damit den Gasanbieter zurückwechseln , denn die Gasgemische sind unterschiedlich . Am Motoröl kann's nicht liegen : von dickem 15W-60 (oder ähnlich) auf 5W-40 gewechselt , beides vollsynthetisch . 15W-60 probehalber deshalb , weil (vermutlich) untere Pleuellager leicht klappern , klappert aber auch mit dickem Öl genauso .

Ölverbrauch-Vergleich vorher/nachher kommt demnächst .

Gruß!
yoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2021, 13:27   #27
AC234
Vielposter
 
Registriert seit: 30.12.2008
Ort: Aulendorf
Alter: 57
Beiträge: 2.299
Standard

Yoschi, das sich das Klappern vom Lagerspiel nicht mit der Ölviskosität ändert, die Erfahrung habe ich auch schon gemacht. Da hat die Öldicke kaum Einfluß. Macht auch Sinn, denn die Ölfilmdicke im Lager isz konstruktiv festgelegt, und zu dickes Öl könnte sogar Schäden durch zu geringen Öldurchfluß und damit zu höheren Lagertemperaturen führen.
Anders sehe ich das bei der Zylinderwand. Da haftet das dicke Öl besser und man verbraucht einfach mehr.
Grüße
Jens
AC234 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lautsprechereinbau für jeden verständlich erklärt(mit Bildern) mark Die Cuore Serie 58 06.01.2019 17:06
Motor säubern? Wer erklärt mir das? omfred Die Sirion Serie 1 07.02.2009 10:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS