Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Technik und Tuning > Die Sirion Serie

Die Sirion Serie (M100, M110, M101, M111, M300, M301, M311)

Umfrageergebnis anzeigen: Seit ihr mit dem Sirion zufrieden?
Ja, voll und ganz 74 72,55%
Ja, wenn ich über die Macken hinwegsehe 25 24,51%
Nein, überhaupt nicht 3 2,94%
Teilnehmer: 102. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.04.2012, 18:26   #41
Rafi-501-HH
Moderator
 
Benutzerbild von Rafi-501-HH
 
Registriert seit: 25.03.2007
Ort: Hamburg
Alter: 31
Beiträge: 5.671
Themenstarter
Standard

Vom Yaris P1 wirds wohl eher nicht passen. Die Dinger sind aber sowieso 1A in ORdnung, wie der Rest der Vorderachse. Also erstmal das Radio lauter drehen
Rafi-501-HH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2012, 19:59   #42
Justy
Benutzer
 
Benutzerbild von Justy
 
Registriert seit: 29.08.2009
Ort: Burgdorf
Alter: 57
Beiträge: 43
Standard

Hallo zusammen, ich kann leider nicht viel Gutes vermelden, 3 Jahre lief die 3 Zyl. Maschine mit 70PS sehr angestrengt ihren Weg, unter 6 Liter hat sie nie verbraucht, gemischter Verkehr, tägliche Nutzung. Nach 31000km zur ersten HU. Tragbild der Bremsscheiben schlecht, also neue Bremsscheiben. "Verschleißteile" - also auf eigene Kosten. Wasserpumpe defekt, Austausch dank Garantieverlängerung. Klimaanlage ohne Funktion, Reparatur läuft. Koppelgelenke an der Vorderachse ausgeschlagen, Austausch auch dank Garantieverlängerung. Kann mich nicht erinnern, bei einem anderen Fabrikat derartige Mängel nach der kurzen Zeit und Laufleistung gehabt zu haben. Subaru's Justy blieb leider das Stiefkind, und hat nun einen Kunden weniger.
Euch allen weiterhin gute Fahrt.
Justy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2012, 20:37   #43
horst2
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von horst2
 
Registriert seit: 01.07.2006
Ort: Dülmen
Beiträge: 573
Standard

Meine Bremsscheiben vorne waren beim ersten TÜV auch hinüber, habe aber auf Garantie von Daihatsu neue bekommen.
An den Koppelstangen wurde von Daihatsu mal was geändert. Seitdem soll Ruhe sein. Und an der Wasserpumpe wurde auch was geändert. Das war ein verbreitetes Problem am 1KR FE Motor.
Peugeot 107, Citroen C1 und Toyota Aygo Fahrer klagen da auch viel drüber.
Ich kann aber nicht sagen seit wann die geänderten Wasserpumpen und Koppelstangen in der Serie verbaut wurden.

Mein roter Sirion 1,0 von Bj. 2008 hatte das nicht mit den Koppelstangen und der Wasserpumpenleckage. Und die Klima funzte immer einwandfrei.

Ob an den Bremsscheiben was geändert wurde weiss ich auch nicht. Ich kann nur sagen das mein neuer Sirion 1,3 von Dez. 2011 sich subjektiv viel besser anfühlt beim Bremsen als mein vorheriger 1,0er. Und von Rost an den Scheiben ist bislang nichts zu sehen.
__________________
Daihatsu, was denn sonst
horst2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2012, 21:22   #44
Rafi-501-HH
Moderator
 
Benutzerbild von Rafi-501-HH
 
Registriert seit: 25.03.2007
Ort: Hamburg
Alter: 31
Beiträge: 5.671
Themenstarter
Standard

Wasserpumpen gehen nicht so häufig kaputt beim 1.3er.

Die Koppelstangen wurden geändert und auch liegt es am Einsatzgebiet des Fahrzeuges wie sehr sie verschleissen.

Unser bekamm letztens eine Wartung in Eigenregie und fährt jetzt munter weiter. Mit Verbräuchen um 5.8l / 100KM.

Das geklapper vorne ignoriere ich, ich glaube fast es kommt von der Karosse selbst. Die Quertraverse unterm Kühler ist nämlich nicht wirklich stabil gebaut (und hatte Flugrost)
Rafi-501-HH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2012, 21:44   #45
benrocky
Vielposter
 
Benutzerbild von benrocky
 
Registriert seit: 27.01.2003
Ort: Bornheim (Rheinl.)
Alter: 38
Beiträge: 3.148
Standard

Hallo,
bei unserem 1.0l Sirion M3 wurden auch die Koppelstangen im November erneuert, das war wohl bekannt. Wir haben einen der ersten Sirions, Bj. 2005.
Und der Klimakompressor war wohl mal defekt bzw. der Sirion hat immer ein lautes Pfeifgeräusch gemacht, hat zwar alles funktioniert (Klima, Motor etc.) aber das Geräusch war halt da. Wurde dann von unserem Händler auf Garantie getauscht, da wir den Sirion als Gebrauchtwagen gekauft hatten.
Ansonsten läuft der gut, braucht nur ein wenig Öl, was bei den 1.3ern nicht ist. Im übrigen hat der 1.0l derzeit etwas mehr als 120.000km gelaufen.

Am 1.3er Sirion M3 den meine Schwester hat, war bisher nichts dran, der ist Bj. 2007 und hat nun ca. 90.000km gelaufen.

Am Copen (Bj. 2006) ebenfalls nicht, der hat auch den 1.3er Motor und liegt bei 99.000km.

Schöne Grüße
Thomas
__________________


Mein Copen. Mein Materia 1.3.

Copen:

Materia:
benrocky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2012, 10:33   #46
BigSuXXy
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2010
Ort: Ottakring, Wien
Beiträge: 4
Reden

Hoi, meine Lieben,

ich hab' das jetzt mal ein wenig nachgelesen und möchte auch noch meinen Senf anbringen :)

Ich fahre einen 2006er Sirion 1,3 mit 87PS (manuelle Schaltung, Front-Antrieb, 83.000 km). Bis jetzt kann ich allem zustimmen, der Kleine wird aufgrund seiner Äußerlichkeiten gerne unterschätzt, was viel Spaß macht, wenn man getunte Autos abzieht, weil sie einfach nicht damit rechnen :)

Auf der Autobahn bin ich gleich mal auf 160, dann geht's gemächlich bis zu den 180 und ab dann (zwar zäh, aber es geht) schaffen wir mit viel Geduld auch die 190.

Was für mich sehr wichtig ist, ist dass die bereits eingebauten Lautsprecher sowohl einen wunderschönen Klang als auch einen brauchbaren Bass hergeben, weil's mit Musik einfach viel mehr Spaß macht.

Und genau aus meinem Fahrstil kommt aber auch mein einziges Problem mit ihm (wie weiter vorne schon erwähnt). Wenn ich mich zu stark und zu schwungvoll in die Kurve lege (was mit einem BMW 323ci, einem Nissan MicraMouse oder einem Opel Astra problemlos möglich ist), ist er aufgrund der Höhe und der schmalen Spur kippgefährdet. Versteht mich richtig, er wird wohl nie umfallen, aber unangenehm fühlt sich's trotzdem ein bisschen an :)
Und ja, die Schieberei auf nasser Fahrbahn kenne ich leider zur Genüge...

Ich hab' ihn 2009 bekommen, war damals ein Erstbesitz, habe die erforderlichen Services machen lassen und zusammen haben die mich bisher insgesamt nur € 1.000,- gekostet.

Da wir jetzt einen Wagen "geerbt" haben, werd' ich meinen Kleinen verkaufen, ich hoff', ich find' einen liebevollen Platz für ihn :)

Alles in allem: Ein Auto, das man gefahren haben sollte. Ich hatte bis jetzt noch mit keinem so viel Spaß wie mit meinem Baby
BigSuXXy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2012, 16:39   #47
carbocarl
Benutzer
 
Benutzerbild von carbocarl
 
Registriert seit: 11.07.2004
Ort: Ostfalen
Beiträge: 304
Standard

Meine Erfahrungen nach knapp 40.000 km.

Ich orientiere mich an Rafi-501-HH ausführlichen Vorgaben.

Motor/Antrieb:

Fahre mit 91 PS. Und der Spaß dauert von 4000-7000 U/min. Die Klimaanlage klaut nur wenig Leistung (bin schlimmeres gewohnt). Brummig war bei mir kein Drehzahlbereich. Hinsichtlich Speed kann ich alles bestätigen. Das Getriebe ist perfekt (für Spritsparer) gestuft, nur schalten läßt es sich nur befriedigend (wo ist der erste Gang, fragt der Fahrer den Beifahrer?)

Fahrwerk/Bremsen

Kann ich alles voll bestätigen. Bei Nässe geht es mit den Bridgestone Reifen leider schnell über die Vorderräder ab. Die Dosierbarkeit der Bremsen hängt erheblich von der Schuhwahl ab und ich für mich nur befriedigend. Das ABS regelt mir zu früh.

Innenraum/Qualität

Stimmt alles, aber ich bin froh, das es so ist, sonst wäre alles 2.000 Euro teurer und 100 kg schwerer. Der Radioempfang ist ausreichend. Auch ohne Klima beschlagen die Scheiben bei zwei Personen im Auto kaum.

Karosserie/Lack

Kann ich bestätigen. Mal sehen, was mich ohne Rostvorsorge in den nächsten Jahren erwartet. Die Scheibenheber hinten sind unnötiger Luxus, weil ziemlich rumpelig in der Funktion.

Kosten/Umwelt

Steuer/Versicherung und Verbrauch sind günstig. Ersatzteilpreise sind , naja, finde ich auch etwas zu hoch.

Zuverlässigkeit/Reparaturen

Ich hoffe, die Bremsscheiben halten bei meinem Siron genauso lang wie bei meinem Curore L251, nämlich 130.000 km, dann wäre ich superglücklich, aber wenigsten 82.000 km wie bei Rafi-501-HH wären wünschenswert. Sonst ist hier alles dicht und Birne macht auch noch seinen Dienst.

Fazit:

Prima Auto, weil praktisch und spassmachendes Auto. In der KFZ-Hackordnung leider nur knapp über Cuore-Niveau. Bisher im Alltag bewährt. Gerne wieder.
__________________





Geändert von carbocarl (22.07.2012 um 16:44 Uhr)
carbocarl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2012, 21:57   #48
Rafi-501-HH
Moderator
 
Benutzerbild von Rafi-501-HH
 
Registriert seit: 25.03.2007
Ort: Hamburg
Alter: 31
Beiträge: 5.671
Themenstarter
Standard

Meine Freundin bemängelte in letzter Zeit eine mangelhafte Wirkung der Handbremse.

Trommeln ab - geprüft - sauber gemacht - zusammengebaut.

Die automatische Verstellvorrichtung funktioniert und die Bremsbeläge sind nach über 112.000Km auch noch gut.

Das Handbremsseil habe ich etwas strammer gestellt. Hierzu muss nur die Verkleidung um den Handbremshebel herum abgenommen werden, am Hebel selbst sitzt eine 10er Einstellmutter.

Die Verkleidung geht wie folgt ab:

1. Handbremse anziehen (damit man die Verkleidung später abziehen kann)
2. Kreuzschlitzschraube im Fond-Getränkehalter abschrauben
3. Verkleidung zwischen Schalthebel und Handbremshebel ausklipsen
4. Das ganze dann nach vorne/oben herausnehmen.

Der Einbau ist einfacher wenn die Vordersitze ganz nach vorne geschoben werden.




Hat jemand ausserdem ne Ahnung was die originalen Koppelstangen kosten? Wenn die nicht deutlich sind als die im Zubehör (QH 25€ das Stück) würde ich originale bevorzugen. Febi-Bilstein ist etwas günstiger, allerdings habe ich bisher nicht so gute Meinungen und Erfahrungen über Teile von Febi-Bilstein gehört.
Rafi-501-HH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2012, 17:50   #49
benrocky
Vielposter
 
Benutzerbild von benrocky
 
Registriert seit: 27.01.2003
Ort: Bornheim (Rheinl.)
Alter: 38
Beiträge: 3.148
Standard

Hallo,
die originalen sind wohl nicht sonderlich teurer, habe gerade mal nach geschaut und im letzten Jahr (Oktober/November) sind die gemacht worden bei unserem Sirion 1.0.
Auf der Rechnung ist "Stabi/Gelenk" aufgeführt (zweimal, ich denke einmal für links und einmal rechts) und der Nettopreis liegt bei 30,40 Euro (je St.).

Schöne Grüße
Thomas
__________________


Mein Copen. Mein Materia 1.3.

Copen:

Materia:
benrocky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2012, 18:39   #50
Rafi-501-HH
Moderator
 
Benutzerbild von Rafi-501-HH
 
Registriert seit: 25.03.2007
Ort: Hamburg
Alter: 31
Beiträge: 5.671
Themenstarter
Standard

Danke für die Info

30€ wären ja noch in Ordnung (plus Muttern wahrscheinlich). Ich werde mich die Tage mal drum kümmern und aktuelle Preise hier posten.
Rafi-501-HH ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erfahrungsbericht 60.000 Km mit meinem Sirion 1.3 LPG. celicata40 Treibstoff-Fragen (Auch Biosprit) 1 06.03.2011 14:34
Erfahrungsbericht 30.000 Km mit meinem Sirion 1.3 LPG celicata40 Treibstoff-Fragen (Auch Biosprit) 14 14.12.2009 19:16
Sirion M301 "Tuning" iKARUS Die Sirion Serie 37 31.10.2009 00:38
[M303] Vom Twingo zum Sirion: erste Eindrücke Andrei Die Sirion Serie 8 25.01.2008 19:08
Daihatsu Sirion: Nobler Nachfolger mit patenten Ideen Actimel Die Sirion Serie 5 19.01.2006 09:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Klaus-Peter Winkler