Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Technik und Tuning > Die Cuore Serie

Die Cuore Serie (L55, L60, L80, L201, L501, L701, L251, L276)

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.12.2008, 18:01   #11
nutzer
Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2008
Alter: 64
Beiträge: 76
Themenstarter
Standard

Jo man lernt immer wieder dazu also doch Kolben raus Ringe erneuern und hoffen das Kolben nicht ausgelaufen sind wenn einer noch etwas weiss bitte melden auch wegen Oelwannenausbau, bin für jeden hinweis dankbar möchte doch die kleine Kutsche für meine Frau aufbauen ist ja so Schnuckelig die freut sich so darauf
Bis demnächst werde von der Reparatur noch berichten
nutzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2008, 19:45   #12
Q_Big
Moderator
 
Benutzerbild von Q_Big
 
Registriert seit: 15.07.2004
Ort: Wuppertal
Alter: 39
Beiträge: 8.253
Standard

Der Motor ist nicht schlecht und gerade der EJDE fährt sich auch sehr flott und durchzugsstark. Klar zeigt leider die Realität das es ab etwa 160000 zu Problemen kommen kann. Auf der anderen Seite fährt er bis dahin aber recht zuverlässig und wartungsfrei (abgesehen von Inspektionen).

Naja, schade das du die Kolbenringe nicht eher in Betracht gezogen hast, du warst ja fast dran Die müsste man doch mit Benzin testen können, oder? Ich habs so gemacht als ich ne Kopfdichtung beim EJ gemacht habe. Hattest du den Hohnschliff begutachtet? Wenn der noch gut ist, werden neue Ringe ausreichend sein! Allerdings muß dazu evtl wieder der Kopf ab!

Sag mal, wie sahen eigentlich deine Nockenwellenlager und Nockenwellen aus? Bei mir waren schon Laufspuren, zwar noch im grünen Bereich aber immerhin sichtbarer Verschleiß. Und hast du mal das Ventilspiel kontrolliert?
__________________
Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.
Und wer zu früh kommt, den bestraft die Frau.

Hoffen schnell Glück zu haben (dabei kann man schnell Pech haben)!
Q_Big ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2008, 20:09   #13
nutzer
Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2008
Alter: 64
Beiträge: 76
Themenstarter
Standard

Hi
Hab das Teil von einer Frau gekauft die hat seit 12/99 die 195 T km draufgefahren ihr Händler sagte Ca 700 Euronen und das Teil würde wieder laufen habe es unter vorbehalt gekauft und die Kopfdichtung überprüft steg war durchgebrannt, nun Kopf planen Schaftdichtungen erneuert Zahnriemen ok alles wieder zusammengebaut aber oelverbrauch, raucht stark Hohnspuren im Zylinder noch vorhanden kein Fresser sieht für mich noch gut aus und Nockenwelle und Lager noch Top Ventile eingestellt im Kerzenschacht war etwas Oel hab aber die Entlüftung gereinigt, lohnt sich das noch mit den Kolbenringen da ich die Bremsen noch richten muß und Tüv und AU sind auch noch fällig aber ausen ist das Auto noch prima in Schuss

Geändert von nutzer (08.12.2008 um 20:16 Uhr)
nutzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2008, 20:18   #14
Q_Big
Moderator
 
Benutzerbild von Q_Big
 
Registriert seit: 15.07.2004
Ort: Wuppertal
Alter: 39
Beiträge: 8.253
Standard

Der Schlauch der vom Ventildeckel zum Krümmer geht (der kleine dünne) muß eine Düse drin haben,- sonst auch Ölverbrauch!

Ansonsten würde ich erstmal fahren und schauen wieviel Öl da durch geht. Eventuell ists in Ordnung und legt sich wieder,- stand ja auch lange das Auto und ne Kopfdichtung ist ne größere Reparatur.

Also erstmal im Alltagsbetrieb fahren und da auch ruhig mal ne Stunde Autobahn und dann schauen.
__________________
Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.
Und wer zu früh kommt, den bestraft die Frau.

Hoffen schnell Glück zu haben (dabei kann man schnell Pech haben)!
Q_Big ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2008, 20:22   #15
Reisschüsselfahrer
Admin
 
Benutzerbild von Reisschüsselfahrer
 
Registriert seit: 28.12.2003
Ort: Lauenburg
Alter: 33
Beiträge: 7.258
Standard

sollte sich noch lohen, Bremsteile gibt es im Züberhörhandel recht günstig (ebay und co), solltest nur drann denken die Schwimmsättel gängig zu machen, ansonden laufen dei Scheiben ein und die Beläge sind ruck zuck weg....

Um an die Ringe zu kommen wirst wohl den Motor ausbauen müssen, ich glaube kaum das man die Kolben von unten im eingebauten Zustand rausbekommt, eventuell muss man die auch nach oben rausnehmen, wird wahrscheinlich eh einfacher sein, weil sonst bestimmt die Kurbelwelle wech muss inklusive Ölpumpe usw usw.


Frag mal bigmcmurph hier im Forum, der hat die Kolbenringe bei seinem Cuore auch machen lassen, weil die bei 195tkm auch voll runter waren und die Kiste 1l Öl auf 100km verbraucht hat.....

Manu
__________________
ED läuft immer!!!!!

<-Mein L501 (Nummer 2 lebt!)


<-Mein MR2


Geändert von Reisschüsselfahrer (08.12.2008 um 20:27 Uhr)
Reisschüsselfahrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2008, 21:59   #16
nutzer
Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2008
Alter: 64
Beiträge: 76
Themenstarter
Standard

Hallo Big
hörst Du mich hab probleme mit meiner Kutsche Kolbenringe warscheinlich hilf mir mal bitte weiter, hörte Du hattest das gleich Problem und das wurde gerichtet wie waren da die Preise und so. Dank Dir im voraus für eine schnelle Antwort
nutzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2008, 22:08   #17
Q_Big
Moderator
 
Benutzerbild von Q_Big
 
Registriert seit: 15.07.2004
Ort: Wuppertal
Alter: 39
Beiträge: 8.253
Standard

Nein, ich hab nen günstigen L701 günstig mit Kopfdichtungsschaden und intakten Kolbenringen gehabt. Hieß also Wechsel der Kopfdichtung hat ausgereicht.

Bei dir muß wohl aber nochmal der Kopf runter und die Ölwanne ab. Dann Kolben raus und die Ringe wechseln.
Im Vergleich zum Aufwand würde ich also erstmal fahren und schauen wie hoch der Ölverbrauch wirklich ist! Auch mal die Ventildeckelentlüftung kontrollieren ob da der Düseneinsatz drin ist, wurde der Schlauch mal gewechselt kann auch dies für Ölverbrauch verantwortlich sein.

edit:
Mit den Kosten kann ich dir leider nicht helfen, ich hab für Dichtsatz und Zahnriemen an Material etwa 120€ gezahlt und der Wagen lief wieder (Schaden bei 163000km aufgetreten).
Du benötigst nochmals ne Kopfdichtung und die Kolbenringe. Eventuell reicht es nur die Ölabstreifringe zu wechseln aber da fehlt mir die Erfahrung.
__________________
Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.
Und wer zu früh kommt, den bestraft die Frau.

Hoffen schnell Glück zu haben (dabei kann man schnell Pech haben)!

Geändert von Q_Big (08.12.2008 um 22:10 Uhr)
Q_Big ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2008, 22:33   #18
urlauber51
Vielposter
 
Registriert seit: 05.05.2007
Ort: Wäschenbeuren (Kreis Göppingen)
Alter: 30
Beiträge: 1.787
Standard

Zitat:
Zitat von Q_Big Beitrag anzeigen
Auch mal die Ventildeckelentlüftung kontrollieren ob da der Düseneinsatz drin ist, wurde der Schlauch mal gewechselt kann auch dies für Ölverbrauch verantwortlich sein.
Bist du dir sicher, dass es beim EJ da auch einen Düseneinsatz gibt?
Ist diese Düse nicht eher im Ventildeckel integriert?
Ich blas meinen Schlauch immer wieder mal aus und hol den Sabber raus.
Da ist defintiv nix drin!
Ölverbrauch im Sommer fast nicht messbar (ca. 20-50ml/1000km) und im Winter je nach Fahrprofil ca. 100 bis max. 200ml/1000km.
Hab die Kurbelgehäuseentlüftung nach außen verlegt und dakommt nur Tröpfchenweise was raus, definitiv weniger ald die Deckeldichtung schwitzt.
Von daher bezweifle ich, dass in diesem Schlauch was fehlt...

Gruß Martin
__________________
Spritmonitor.de
urlauber51 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2008, 22:36   #19
Reisschüsselfahrer
Admin
 
Benutzerbild von Reisschüsselfahrer
 
Registriert seit: 28.12.2003
Ort: Lauenburg
Alter: 33
Beiträge: 7.258
Standard

@nutzer, schreib dem bigmcmurph doch mal ne PN das ist einfacher

->http://www.daihatsu-forum.de/vbullet...o=newpm&u=5259

und Denis du warst ausnahmweise mal nicht gemint*gg*

Manu
__________________
ED läuft immer!!!!!

<-Mein L501 (Nummer 2 lebt!)


<-Mein MR2

Reisschüsselfahrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2008, 22:36   #20
Q_Big
Moderator
 
Benutzerbild von Q_Big
 
Registriert seit: 15.07.2004
Ort: Wuppertal
Alter: 39
Beiträge: 8.253
Standard

Hmmm, ich bin mir sicher das ich im Schlauch was gefühlt habe, aber nicht sicher obs eine Düse war
Ich schau mal,- ein paar Minuten warten bitte

edit:
Nix darüber gefunden, hab ich wohl Blödsinn erzählt und das nur geträumt
Mensch, ich hab was gefühlt, aber die Düse sitzt wohl tatsächlich im Ventildeckel.
__________________
Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.
Und wer zu früh kommt, den bestraft die Frau.

Hoffen schnell Glück zu haben (dabei kann man schnell Pech haben)!

Geändert von Q_Big (08.12.2008 um 22:46 Uhr)
Q_Big ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
kolbenringe, oelverbrauch

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
grosser oelverbrauch scotty Die Charade Serie 9 08.01.2006 19:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Klaus-Peter Winkler