Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Technik und Tuning > Die Cuore Serie

Die Cuore Serie (L55, L60, L80, L201, L501, L701, L251, L276)

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.03.2016, 17:56   #1
ThorstenHB
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von ThorstenHB
 
Registriert seit: 07.02.2016
Ort: Ritterhude bei Bremen
Alter: 50
Beiträge: 12
Standard Automatik Getriebe L7 Getriebe Öl wechseln

Trotz Sufu habe ich nicht viel detaliertes gefunden.
Habe nur eine Frage was sich im Bild zeigt.
Danke,Gruß Thorsten.l7.jpg

Daihatsu Coure - L7 Automatik - Bj 99 - 1,0 ltr
ThorstenHB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2016, 19:21   #2
bluedog
24/7 Poster
 
Registriert seit: 06.12.2006
Ort: Menznau LU/CH
Alter: 39
Beiträge: 6.681
Standard

Ich weiss nur, dass beim L251 bei der Automatik über das Rohr für den Peilstab eingefüllt wird.

Ohne gegenteilige Info ginge ich davon aus, dass das auch beim L7 so ist. Ist aber nur Spekulation, denn das Getriebe ist ein anderes.

Ich finde es übrigens gefährlich, im Zusammenhang mit einer Wandlerautomatik von Getriebeöl zu sprechen. Da gehört ATF rein, vermutlich Dexron II oder III, wie auch beim L251.
Getriebeöl füllt man in manuelle Getriebe oder in automatisierte Schaltgetriebe. Ist keineswegs das gleiche wie ATF (Automatic Transmission Fluid).

Daher bei der Suche nach Bildern auch drauf achten, dass man nicht das manuelle Getriebe erwischt.
Was auf dem Bild oben genau drauf ist, weiss ich auch nicht, weil ich den L7 im wesentlichen nur aus der Ferne kenne.

Nachtrag: Die Ablassschraube würde ich unten suchen, jedenfalls findet man sie beim L251 Automaten dort.

Seitliche Ablassschraube hat das manuelle Getriebe.
__________________
Cuore L251 Bj 7/2003, Automatik: Ausrangiert, leider!

Citroen C1 Automatik BJ 2011:

Mofa: Dreirad auf Basis eines Amsler-Pony, Verbrauch Zweitaktgemisch: <3.5l/100km.

Das grosse Artensterben auf dieser Welt wird den Menschen erst bewusst werden, wenn schliesslich auch der Tiger im Tank ausstirbt.

Geändert von bluedog (20.03.2016 um 19:24 Uhr)
bluedog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2016, 19:29   #3
bluedog
24/7 Poster
 
Registriert seit: 06.12.2006
Ort: Menznau LU/CH
Alter: 39
Beiträge: 6.681
Standard

Nochmal ein Nachtrag:

Nach dem Auffüllen von neuem ATF den Motor starten, und am Automatikwählhebel alle Stellungen von P bis runter auf die niedrigste Stufe einmal für mindestens 2s anwählen. Dann das gleiche auf dem Rückweg nach P. Handbremse ziehen nicht vergessen, sonst haut der Wagen im dümmsten Fall dabei ab.

Dann den ATF-Stand erneut peilen, soweit ich weiss bei Laufendem Motor. Auffüllen bis auf die MAX.-Markierung für kaltes ATF. Die Markierungen für heiss gelten ab einer ATF-Temperatur von ca. 85°C, was 15 bis 20Min Fahrt entspricht.

Angaben ohne Gewähr aus der Erinnerung an den L251, den ich bis 2012 besass.
__________________
Cuore L251 Bj 7/2003, Automatik: Ausrangiert, leider!

Citroen C1 Automatik BJ 2011:

Mofa: Dreirad auf Basis eines Amsler-Pony, Verbrauch Zweitaktgemisch: <3.5l/100km.

Das grosse Artensterben auf dieser Welt wird den Menschen erst bewusst werden, wenn schliesslich auch der Tiger im Tank ausstirbt.
bluedog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2016, 15:52   #4
ThorstenHB
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von ThorstenHB
 
Registriert seit: 07.02.2016
Ort: Ritterhude bei Bremen
Alter: 50
Beiträge: 12
Themenstarter
Standard

Danke für seine Antwort. Hat mir weitergeholfen. ;-)
ThorstenHB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2016, 11:46   #5
ThorstenHB
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von ThorstenHB
 
Registriert seit: 07.02.2016
Ort: Ritterhude bei Bremen
Alter: 50
Beiträge: 12
Themenstarter
Standard

Muss nochmal´s Nerven und erfragen ob das eine Ablasschraube für das ATF öl ist?
Habe dieses Bild im Netz gefunden,es ist genau das Geriebe was ich auch habe.
Kann ich hier das alte ATF ablassen und über den Messpeilstab wieder auffüllen?
Dank im voraus.


http://www.daihatsu-forum.de/vbullet...1&d=1461923346

Geändert von ThorstenHB (29.04.2016 um 11:49 Uhr)
ThorstenHB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2016, 08:46   #6
Dachs
Benutzer
 
Registriert seit: 05.08.2007
Beiträge: 160
Standard

Ja, kannst Du ! Allerdings solltest Du wissen, das komplette ATF kannst Du auf diese Weise NICHT wechseln !
Du bekommst das ATF nicht ohne weiteres aus dem Wandler heraus.
Automatik-Getriebe Spezialisten haben ein Gerät, da wird ( wohl bei laufendem Motor ) das ATF regelrecht " gespült ".
Das kannst Du Dir ersparen wenn du deinen ATF-Wechsel 3 mal machst. ( Zwischendurch einige Kilometer fahren und natürlich immer neues ATF einfüllen )

Falls ein Filter im Getriebe existiert sollte auch er gewechselt werden.

Geändert von Dachs (30.04.2016 um 08:58 Uhr)
Dachs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2016, 17:08   #7
bluedog
24/7 Poster
 
Registriert seit: 06.12.2006
Ort: Menznau LU/CH
Alter: 39
Beiträge: 6.681
Standard

Kann man sich aber sparen, wenn man die Wechselintervalle einhält.
Ausserdem meine ich mich zu erinnern, dass jedenfalls beim L251 der Wandler verschweisst gewesen sein soll. In dem Fall könnte man spühlen soviel man wollte, man würde den Inhalt des Wandlers an sich nicht gewechselt bekommen. Allerdings ist das wichtigere sowieso der ganze Rest, also z.B. der Steuerblock mit seinen feinen Kanälen, die nicht verstopfen dürfen, oder andere Bereiche des Getriebes selber, wo Abrieb anfällt, den man eben los werden sollte.
__________________
Cuore L251 Bj 7/2003, Automatik: Ausrangiert, leider!

Citroen C1 Automatik BJ 2011:

Mofa: Dreirad auf Basis eines Amsler-Pony, Verbrauch Zweitaktgemisch: <3.5l/100km.

Das grosse Artensterben auf dieser Welt wird den Menschen erst bewusst werden, wenn schliesslich auch der Tiger im Tank ausstirbt.
bluedog ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
L701 Getriebe wechseln cedric181 Die Cuore Serie 1 25.04.2014 15:56
Automatik Getriebe Axi Die Charade Serie 4 21.09.2013 23:40
Sirion II mit Automatik-Getriebe goofy783 Die Sirion Serie 129 13.09.2010 17:49
Problem mit dem L501 Automatik-Getriebe lottei Die Cuore Serie 1 09.08.2006 11:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Klaus-Peter Winkler