Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Technik und Tuning > Die Sirion Serie

Die Sirion Serie (M100, M110, M101, M111, M300, M301, M311)

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.10.2023, 07:34   #1
Gunther
Benutzer
 
Registriert seit: 23.01.2008
Beiträge: 168
Frage "Gummilagerungen an Vorderachse und Hinterachse porös"

Der TÜV hatte mir vor 2 Jahren den Hinweis: "Gummilagerungen an Vorderachse und Hinterachse porös" in den Bericht reingeschrieben.

Mittlerweile klackert es auch schon ordentlich bei Unebenheiten von der Vorderachse.

Was kostet eigentlich so ca. die Behebung dieses "Hinweises" beim Dai-Freundlichen vorne und hinten? Vermutlich sind auch die Querlager bei dem M3 mit 150' km hinüber und werden mitgetauscht?

Habe da allgemein Zahlen zwischen 200€ bis 1000€ pro Rad gelesen.
Gunther ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2023, 21:22   #2
Schimboone
Vielposter
 
Benutzerbild von Schimboone
 
Registriert seit: 28.07.2004
Ort: Groß-Umstadt
Alter: 45
Beiträge: 4.105
Standard

Hinterachse ist eher teuer, weil nur wenige tatsächlich reparieren werden. Es gibt zwar die Lager einzeln, es ist aber eine sauarbeit und oft wird lieber komplett getauscht.
Vorne muss man halt schauen, klackern sind oft nur die Koppelstangen. Die kosten ein appel. Die Querlenker selbst sind eigentlich robust.
__________________
Gruß, der Daniel
Cuore L201
Schimboone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2023, 19:25   #3
AC234
Vielposter
 
Registriert seit: 30.12.2008
Ort: Aulendorf
Alter: 60
Beiträge: 2.708
Standard

Hinten habe ich sie schon getauscht, dazu Bilder in der Galerie bzw. beim Beitrag.
Einzugswerkzeug habe ich gebaut, kann ich zusenden/ausleihen.
Buchsen ließen sich bei eingebauter Hinterachse wechseln/ausbohren, dabei Achse hochbinden, dann kan man sie an den Buchsen herunterkippen.
Vorne Querlenker wechseln, da sind die Gummis incl.
Jens
AC234 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2023, 19:30   #4
AC234
Vielposter
 
Registriert seit: 30.12.2008
Ort: Aulendorf
Alter: 60
Beiträge: 2.708
Standard

http://www.daihatsu-forum.de/vbullet...ht=hinterachse
der Beitrag.
Jens
AC234 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2023, 22:59   #5
Komprador
Benutzer
 
Registriert seit: 27.09.2021
Ort: wien
Beiträge: 127
Standard

Hallo wenn es nur die Lager sind hinten, sind die selber nicht teuer (ebay), die achse muss halt raus.
Eine komplette Achse kriegt man zumindest in Ö nur original und unverschämt teuer.
Komprador ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2023, 14:03   #6
likedeeler
Benutzer
 
Registriert seit: 21.05.2015
Ort: Norderstedt, Dörp bi Hamburch
Beiträge: 48
Standard

Ahoi,
mein Schwiegersohn hat das Thema HA an seinem Matti gerade. Die komplette Achse (neu mit neuen Buchsen) hat gerade mal 400€ gekostet. Dazu kommt jetzt noch der Aus- und Einbau.
Sofern die Achse noch einigermaßen im Zustand ist, würde es wohl im eingebauten Zustand versuchen, so wie von Jens beschrieben. Das Einpressen könnte man auch mit dem Kälte-Wärme-Prinzip versuche3n: die neuen Metalgummi-Elemente 2 Tage in die Tiefkühlruhe und dann der Heißluftpistole die Achse anwärmen. Mit einer großen Schraubzwinge und einer passender Druckhülse einpressen. Als Hülse kann man die Reste des alten äußeren Metallringes nehmen.
__________________
kultige Grüße
Klaus S.


White-X, nicht verbastelt
likedeeler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2023, 16:02   #7
AC234
Vielposter
 
Registriert seit: 30.12.2008
Ort: Aulendorf
Alter: 60
Beiträge: 2.708
Standard

Dafür müßtest du die Achsaufnahmen der Buchsen schon einige 100° heiß machen, so ab 400-500° könnte das klappen. Leidet nur der Gummi arg drunter, wenn due es einschrumpfst.
Mit einem Temperaturunterschied von etwa 100° dürfte da nichts wirklich leichter gehen.
Jens
AC234 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2023, 06:58   #8
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 4.507
Standard

Moin , ein Einziehwerkzeug ( Feingewindeschraube mit größtmöglichem Durchmesser , aus 8.8 oder 10.9 ) schafft deutlich mehr als eine Schraubzwinge , diese kann man natürlich auch noch zusätzlich ansetzen . Gruß !
yoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2023, 16:37   #9
weststadtauto
Benutzer
 
Registriert seit: 30.07.2004
Beiträge: 43
Standard

klappern Vorderachse ? Koppelstangen !
weststadtauto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2023, 23:33   #10
AC234
Vielposter
 
Registriert seit: 30.12.2008
Ort: Aulendorf
Alter: 60
Beiträge: 2.708
Standard

Meistens, oder Bremssättel auf den Gleitbolzen, wenn man mal einige viele km abgespult hat.
Jens
AC234 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Move Motor L9 "sägt", "pumpt" Standdrezahl geh hoch HSchwenk Die Move Serie 11 27.08.2023 13:59
""""" Materia im Farbenrausch "" 2.Teil "" JUI Die Materia Serie 239 31.10.2021 08:58
""""" Materia im Farbenrausch "" 1.Teil "" JUI Die Materia Serie 412 09.01.2010 00:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:13 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS