Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Technik und Tuning > Die Cuore Serie

Die Cuore Serie (L55, L60, L80, L201, L501, L701, L251, L276)

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.01.2019, 09:33   #71
cuoresport
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von cuoresport
 
Registriert seit: 20.01.2018
Ort: Großraum Hannover
Beiträge: 28
Standard

Versuche es mal mit Weicon Allround Lubricant AL-F oder AL-T.
Das Fett ist temperaturresistent von ungefähr -30 bis 120 Grad und garantiert nahezu lebenslange Schmierwirkung.
cuoresport ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2019, 10:54   #72
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 2.820
Standard

Im dicken Applause-WHB gibt es kein Wischergestänge (?) , also auch keine Schmierhinweise . Gruß!
yoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2019, 17:55   #73
Ruediger3
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Ruediger3
 
Registriert seit: 31.07.2005
Ort: 59073 Hamm
Alter: 35
Beiträge: 516
Themenstarter
Standard

Danke für eure Antworten. Wenn ich das gestänge tausche werd ich erstmal Fluid Film nehmen. Das sollte vorerst mal reichen.

Hat schonmal jemand das Gestänge getauscht? Ich werd das am Wochenende in Angrifd nehmen.

Vielleicht hat noch jemand Tipps für den Wechsel?
__________________
'91 Toyota Carina II 2.0 GLi
'88 G100 GTti MonteCarlo
'02 L701 (von meiner Göttergattin)
Ruediger3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2019, 09:43   #74
Ruediger3
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Ruediger3
 
Registriert seit: 31.07.2005
Ort: 59073 Hamm
Alter: 35
Beiträge: 516
Themenstarter
Standard Kerzentausch nach rund 30'000km

Sooo, nach nun etwa 30'000km Laufleistung fing das ruckeln wieder an... Und zwar wenn man "langsam" mehr Gas gibt, also gemütliches fahren... Es fühlte sich an als ob er dann sporadisch ein EINZELNES mal nicht zündet... Mein erster Gedanke waren die Kerzen, direkt 3 neue NGK BKR5EKC bestellt und heute morgen getauscht... Die 3 alten Kerzen sehen schon ein wenig verschlissen aus um die Elektroden... Beim mittleren Zylinder war aussen an der Kerze ein wenig Motoröl, das Gewinde jedoch trocken... Auch der Brennraum sah okay aus... Leicht weisslich auf dem Kolben, aber nur leicht, und trocken.

Der Elektrodenabstand war (gemessen mit dem Messschieber) zwischen 1,0 und 1,2mm... Sollmass wäre 0,9mm
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_20190209_083742-1600x900.jpg (208,2 KB, 12x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20190209_083806-1600x900.jpg (208,9 KB, 12x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20190209_083906-1600x900.jpg (157,6 KB, 11x aufgerufen)
__________________
'91 Toyota Carina II 2.0 GLi
'88 G100 GTti MonteCarlo
'02 L701 (von meiner Göttergattin)

Geändert von Ruediger3 (09.02.2019 um 09:49 Uhr)
Ruediger3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2019, 18:16   #75
gato311
Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2011
Ort: HH
Beiträge: 400
Standard

Und hats geholfen?
gato311 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2019, 18:53   #76
Ruediger3
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Ruediger3
 
Registriert seit: 31.07.2005
Ort: 59073 Hamm
Alter: 35
Beiträge: 516
Themenstarter
Standard

Jepp, das Ruckeln (die Aussetzer) sind weg, und er läuft auch wieder deutlich ruhiger.

Ich werde in Zukunft nach 25'000km die Kerzen wechseln.
__________________
'91 Toyota Carina II 2.0 GLi
'88 G100 GTti MonteCarlo
'02 L701 (von meiner Göttergattin)
Ruediger3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2019, 18:49   #77
Ruediger3
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Ruediger3
 
Registriert seit: 31.07.2005
Ort: 59073 Hamm
Alter: 35
Beiträge: 516
Themenstarter
Standard

Nachdem die aussetzer durch neue Kerzen behoben ist, kommt schon das nächste. Die Bremse ist links ca. zur hälfte runter (nach 30'000km)... Aber auf der rechten Seite ist der äussere belag GANZ runter... Sowas habe ich selber noch nie erlebt... Ein kleiner Reparatursatz ist schon bestellt. Bis dahin erstmal die alten beläge wieder rein, die sind noch zur hälfte okay... Sobald der Repsatz da ist kommen dann ringsum die neuen Beläge rein.

Das olle loch in der Manschette .. echt doof... Zumindest lässt sich der Kolben mit ner Zange noch recht leicht zurück drücken...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_20190217_131849-900x1600.jpg (214,8 KB, 12x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20190217_132707-900x1600.jpg (213,1 KB, 12x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_20190217_133656-900x1600.jpg (210,8 KB, 10x aufgerufen)
__________________
'91 Toyota Carina II 2.0 GLi
'88 G100 GTti MonteCarlo
'02 L701 (von meiner Göttergattin)
Ruediger3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2019, 19:39   #78
gato311
Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2011
Ort: HH
Beiträge: 400
Standard

Hmm, dass die Manschette sich an der Stelle ohne Fremdeinwirkung tötet, habe ich auch noch nicht gesehen. Da war ev. der Vorbesitzer oder dessen Werkstatt beim Zurückdrücken etwas unvorsichtig...
gato311 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2019, 19:46   #79
AC234
Vielposter
 
Registriert seit: 30.12.2008
Alter: 55
Beiträge: 1.616
Standard

Rüdiger, dann klemmen die Lagerbolzen. Der äußere Belag geht dann nicht mehr frei und bremst sich halt frei, den Inneren hebt der Kolben noch mit ab. Ein übliches Dilemma von Schwimmsätteln, wenn sie anfangen, schwergängig zu werden in der Lagerung.
Jens
AC234 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2019, 19:55   #80
gato311
Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2011
Ort: HH
Beiträge: 400
Standard

Das Schadensbild mit den ungleich im gleichen Sattel abgefahrenen Belägen sieht in der Tat so aus, dass es die Führungsbolzen sind. Aber das wird ja eh alles gereinigt, wenn die Manschette vom Kolben neu kommt...

Die kaputte Manschette am Kolben ist ziemlich eindeutig nicht Ursache für den ungleichen Verschleiß, wenn das vorhin mißverständlich rübergekommen sein sollte.

An der Bremse scheint ein echter Experte drangewesen zu sein...
gato311 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Meine Erfahrungen L701 mit E85 Rotzi Treibstoff-Fragen (Auch Biosprit) 334 07.12.2015 10:35
Cuore gekauft und ein paar Fragen Sonnenschein Die Cuore Serie 39 11.12.2009 00:41
Meine L701 LPG Umrüstung Dieselpapst Treibstoff-Fragen (Auch Biosprit) 43 02.09.2008 11:00
Cuore L701 8/02 gekauft, stand 1 Jahr, was tun? dokapin Die Cuore Serie 42 10.04.2008 22:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Klaus-Peter Winkler