Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Technik und Tuning > Die Materia Serie

Die Materia Serie (M400, M402)

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.10.2020, 12:21   #1
mudpunk
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2020
Ort: linz
Beiträge: 7
Standard Bremsen wechsel hinten

Hi, ich hier nicht wirklich was paasendes gefunden. Die belägen hinten waren eigentlich bei der letzten Kontrolle noch ok. Ich hab aber erhebliches Kratzen und quietschen aus dieser Gegend. Ich möcht gern die Bremsen hinten tauschen. Würd sowieso bald kommen. Ich möchte nicht nur die beläge welchseln sondern alles was geht und ev. in einem set erhältich ist. Trommel, beläge, federn, züge usw.

Was denkt ihr wäre hier sinnvoll ?
Gibt es komplett sets die mehr als nur die backen beinhalten?

Wär dankbar für tips und bedanke mich im voraus bei euch.
Bg
Robert
mudpunk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2020, 13:18   #2
AC234
Vielposter
 
Registriert seit: 30.12.2008
Alter: 56
Beiträge: 1.981
Standard

Üblicherweise Backensatz und fertig. Trommeln nur dann, wenn sie unterhalb der Verschleißgrenze liegen, das tritt dann ein, wenn du viele 100.000km runterhast oder viel abgerostet ist.
Wenn ich mich recht erinnere, Handbremsseil am Hebel die Mutter lösen, damit das Seil ohne Zug ist, Rad ab, M6 Schrauben in die 2 Gewindelöcher der Trommel drehen und damit die Trommel abziehen, dann siehst du das ganze Innenleben.
Jens
AC234 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2020, 13:23   #3
AC234
Vielposter
 
Registriert seit: 30.12.2008
Alter: 56
Beiträge: 1.981
Standard

Hier mal ein Bild der geöffneten Bremse vom Sirion M3. Materia dürfte gleich oder sehr ähnlich sein.
Jens
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Radnabe neu.jpg (391,9 KB, 23x aufgerufen)
AC234 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2020, 13:49   #4
mudpunk
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2020
Ort: linz
Beiträge: 7
Themenstarter
Standard

Zitat:
Zitat von AC234 Beitrag anzeigen
Hier mal ein Bild der geöffneten Bremse vom Sirion M3. Materia dürfte gleich oder sehr ähnlich sein.
Jens
Danke super
mudpunk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2020, 17:49   #5
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 3.351
Standard Bremstrommel abziehen

Hallo , mit der Zeit kann sich in der Bremstrommel-Bremsfläche an der Außenkante ein Grat bilden . Deshalb sollte vor dem Abziehen / Abdrücken der Trommel diese sich sehr leicht drehen lassen , noch besser ist , die Nachstellautomatik ( falls vorhanden ) zu entspannen . Sollte dann beim Abziehen trotzdem Widerstand von sich verkanteten Bremsbacken auftreten , mit einem Holz-/ Gummihammer auf die Trommel schlagen . Keinesfalls mit Gewalt abziehen .

Druckluft zum Abrieb-Ausblasen bereithalten ist auch nicht das Falscheste .

Automatik entspannen : ich besitze keinen Materia , und müßte auch erstmal in einer Werks-CD wühlen , vielleicht meldet sich ein Materia-Eigner zur Sache .

Gruß!
yoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2020, 19:26   #6
AC234
Vielposter
 
Registriert seit: 30.12.2008
Alter: 56
Beiträge: 1.981
Standard

Stimmt, nur kommt man an den Nachstellmechanismus nicht ran, wenn die Trommel noch drauf ist.
Auf meinem Bild kann man den sehen, linker Backen über der Niederhaltefeder, da ist eine kleine Klemmfeder, und darunter auf der der Bremsankerplatte zugewiesensn Seite, da ist der Nachsteller. Meist geht daher die Trommel nur mit Nachdruck runter.
Jens
AC234 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2020, 14:20   #7
mudpunk
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2020
Ort: linz
Beiträge: 7
Themenstarter
Standard

[QUOTE=yoschi;549243]Hallo , mit der Zeit kann sich in der Bremstrommel-Bremsfläche an der Außenkante ein Grat bilden .


vielleicht kommt auch da das säuseln, pfeiffen quietschen her dem wir seit einem jahr auf vergeblich auf der spur sind.....

wäre schön....
mudpunk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2020, 15:28   #8
AC234
Vielposter
 
Registriert seit: 30.12.2008
Alter: 56
Beiträge: 1.981
Standard

Möglich, könnte Rost ein, der sich halt in der Trommel sammelt. Oder das Ankerblech schabt an der Trommel, die sind nicht wirklich aus gutem Blech gefertigt, daher hatte ich meine komplett entlackt, grundiert unf lackiert. Drum sieht das auch so neu aus auf dem Bild.
Bevor du die Trommeln abnimmst, würde ich, je nach Laufleistung, einen neuen Backensatz bestellen. Die Radzylinder sind beim Sirion M3 als Alu, die praktisch gehen nie kaputt.
Jens
AC234 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2020, 19:56   #9
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 3.351
Standard

Hallo Mudpunk , deine , wahrscheinlich treffende Beschreibung des Problemchen's mit " säuseln , quietschen , pfeifen " stimmt mich heiter , aber Dich wird's nerven .
Ich kenne nicht Dein " Bremsverhalten " , aber gelegentlich hart in die Eisen steigen , auch mal die Handbremse richtig arbeiten lassen , auch mal rückwärts fahren und dann Vollbremsung . Warum ? . Wer rastet rostet , bzw. schläft ein .

Hallo AC : wegrostende Bremsankerplatten sind zunehmend ein HU-ko-Kriterium . Deshalb habe ich mit reichlich Penetriermittel (Rostpassivierungsgrundierung) den Gilb gestoppt .

Gruß!
yoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2020, 10:35   #10
mudpunk
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2020
Ort: linz
Beiträge: 7
Themenstarter
Standard

Danke erstmal für die Tips !!!!
mudpunk ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was benötige ich zum Bremsen wechsel? Japan4ever Die Sirion Serie 13 07.07.2014 08:38
Wechsel der Kühlflüssigkeit yasx Die Sirion Serie 12 30.04.2012 15:14
Allrad und Bremsen hinten MaJo8372 Die HiJet Serie 2 05.03.2012 20:15
L701 Bremsen quitschen nach bremsbelag wechsel G11880 Die Cuore Serie 1 15.11.2009 02:59
VA-Bremsen warm ohne bremsen??? bronco4711 Die Sirion Serie 26 26.10.2009 12:23


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Klaus-Peter Winkler