Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Technik und Tuning > Treibstoff-Fragen (Auch Biosprit)

Treibstoff-Fragen (Auch Biosprit) Hier könnt ihr eure Fragen bezüglich des Treibstoffes eures Lieblinges (Auto) loswerden

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.12.2008, 16:39   #1
Q_Big
Moderator
 
Benutzerbild von Q_Big
 
Registriert seit: 15.07.2004
Ort: Wuppertal
Alter: 38
Beiträge: 8.249
Standard Was machen eigentlich die Gasfahrer...

...bei den derzeitigen Spritpreisen?

Diesel ist bei einem Euro, Benzin fast permanent nicht weit von dieser Grenze entfernt.

Gas kostet wenn ich mich nicht irre 0.89€?
Lohnt sich das bei dem vorhandenen Merhverbrauch somit überhaupt noch? Da sollte mittlerweile ja ein Diesel günstiger sein (abgesehen von den Steuern) und ein Benziner zumindest nicht soviel teurer das sich eine Gasumrüstung derzeit lohnt?

Klar, der Spritpreis ist nicht stabil und steigt irgendwann wieder, aber aktuell ist die Lage doch eher feindlich gegenüber den Alternativkraftstoffen, oder?
__________________
Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.
Und wer zu früh kommt, den bestraft die Frau.

Hoffen schnell Glück zu haben (dabei kann man schnell Pech haben)!
Q_Big ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2008, 16:48   #2
25Plus
Vielposter
 
Benutzerbild von 25Plus
 
Registriert seit: 10.04.2006
Ort: Freising
Alter: 32
Beiträge: 3.525
Standard

Gas kostet laut Spritmonitor im Schnitt 60 Cent, was ich mir auch deutlich besser vorstellen kann als 89 Cent. 89 Cent hat Autogas hier noch nie gekostet, da der Preis eigentlich nie über 50 % des Benzinpreises gestiegen ist.
Bis sich eine Gasanlage amortisiert dauert es aber derzeit wirklich etwas länger.

Mfg Flo
__________________
Spritmonitor.de____________-> Das ist mein Auto <-
2005____________2006____________2007____________2008
25Plus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2008, 16:59   #3
Q_Big
Moderator
 
Benutzerbild von Q_Big
 
Registriert seit: 15.07.2004
Ort: Wuppertal
Alter: 38
Beiträge: 8.249
Themenstarter
Standard

Erdgas kostet etwa 0.97€
Autogas kostet etwa 0.65€
Stimmt, ich hab die beiden Gassorten verwechselt

Aber generell interressiert mich das Thema mal, da neben dem Gaspreis auch ein Mehrverbrauch dazu kommt, wärend ein Diesel sogar einen Minderverbrauch hat (natürlich kann man einen Benziner nicht auf Diesel umrüsten, insofern hinkt der Vergleich).
__________________
Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.
Und wer zu früh kommt, den bestraft die Frau.

Hoffen schnell Glück zu haben (dabei kann man schnell Pech haben)!
Q_Big ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2008, 17:23   #4
AxelZ
Benutzer
 
Benutzerbild von AxelZ
 
Registriert seit: 06.05.2008
Ort: Hanau
Alter: 55
Beiträge: 270
Standard

Hi,
also ich fahre jetzt seit 1 Monat auf Gas, natürlich könnten meinetwegen die Spritpreise was höher sein aber das regelt sich von alleine wieder. Ich fahre einen Sirion 1,5S Gasverbrauch 7,6 Liter im Schnitt bei zuletzt bezahlten 57 Cent rechnet sich das immernoch und zaubert jedesmal beim Tanken ein Lächeln in mein Gesicht )
__________________
Gruß!
Axel

AxelZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2008, 17:30   #5
K3-VET
Vielposter
 
Benutzerbild von K3-VET
 
Registriert seit: 16.11.2003
Ort: 14822 Brück
Alter: 38
Beiträge: 4.368
Standard

Hallo,

ich habe im September auf Autogas umgerüstet. Damals waren die Benzinpreise bei 1,40 bis 1,50 €; die LPG-Preise bei 65 bis 70 Cent - zumindest in PB an "meiner" Tankstelle. Macht also knapp 50 % des Benzinpreises.
Meine Amortisationsrechnung sagte mir, dass ich 35 000 bis 40 000 km brauche bis +-Null.
Relativ kurz nach meiner Umrüstung sanken dann alle Preise.
Momentan liegts in PB bei 1,10 € bzw. 53 Cent pro Liter. Sind also immer noch knapp 50 %. Nur leider wollte mein Umrüster keine Prozente als Bezahlung haben, sondern Euros. *volldoof*
So kam es, dass meine "noch-zu-fahrenden-km" bis +-Null immer mehr anstatt weniger wurden. Momentan liege ich bei 42 000 km - Tendenz steigend. Mit jedem Tanken und somit geschafften 400 km brauche ich nicht 400 km weniger bis zur Amortisation, sondern 400 km mehr.

Stört mich aber nicht wirklich, da
1. es sich trotzdem irgendwann rechnen wird
2. ich nach 450 km nicht für ca. 60 € tanke, sondern für ca. 30 €
3. ich davon ausgehe, dass in den nächsten Monaten/Jahren die Preise und somit die Differenz wieder ansteigen wird.


Bis denne

Daniel
__________________
http://pampersbomber.bplaced.net
bisher: 2x YRV GTti, L501, L701 AT,
aktuell: L7 AT, Fiat Ulysse 2,0 LPG, Citroen Xantia Turbo Activa LPG, Citroen Xsara Break HDI90, Subaru Forester 2,5 XT, Kawasaki ZZR1400


Wer eine Hohlraumkonservierung haben will, kann sich gerne bei mir melden.
K3-VET ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2008, 18:18   #6
Oshi
Vielposter
 
Benutzerbild von Oshi
 
Registriert seit: 11.07.2007
Ort: Marmeladecity
Alter: 52
Beiträge: 1.760
Standard

Es wurde zwar nach Gas gefragt, aber da das Thema auch die Ethanolumrüster angeht, melde ich mich auch mal zu Wort.

Momentan lohnt es sich definitiv nicht E85 zu tanken oder bei zu mischen. Meine Amortisierung ist daher ausgesetzt. Stört mich aber nicht weiter, da ich von den knapp 190€ für das Steuergerät, in der kurzen Zeit schon 2/3 wieder rein gefahren habe, also nur noch ca. 60€ zu amortisieren sind.

Ich bin nur froh, dass ich nicht auf die "das geht auch ohne" Fraktion gehört habe und mittels größerer Einspritzdüsen oder ähnlicher Scherze, den Wagen in eine monovalente Sackgasse gefahren habe.

Aber wie schon öfters genannt, das Ende der Billigphase ist ab zu sehen und daher zahlt sich eine Umrüstung, egal ob nun auf Gas oder E85, mit Sicherheit aus. Man muss die Karre nur lang genug fahren...^^

MfG, Henning
__________________
SIV (Special Inexpensiv Vehicle) Terios "Hubertus"

"Nein, Herr Doktor, ich leide nicht am Burnout-Syndrom,
aber fragen sie mal meine Reifen..."
Oshi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2008, 18:55   #7
LSirion
Vielposter
 
Benutzerbild von LSirion
 
Registriert seit: 10.04.2006
Beiträge: 3.587
Standard

Die Ölfördermenge wird nächstes Jahr gesenkt um den Rohölpreis auf stabile 80 $ zu heben. Wahrscheinlich machen die Spekulanten dann gleich wieder 120 $ draus, aber ist ja auch egal... freut doch die Gasfahrer.

Vielleicht bekommt man ja im Moment sogar Rabatte auf Gasanlagen ?
Außerdem sind Neuwagen (sofern man einen kauft) so günstig wie nie und wenn man schon beim Kauf die Gasanlage dazunimmt, hat man auch schon wieder gespart.

Und einmal anders betrachtet:

Sinkt der Benzinpreis, sinkt auch der Gaspreis. Soll heißen Gasfahrer zahlen im Moment nicht drauf, sondern fahren im Moment ebenso einiges günstiger.
Sie sparen zwar monetär weniger als die Benzinfahrer, aber sie sparen prozentual dasselbe.

Und das hat Daniel ja schon geschrieben: Es dauert zwar im Moment länger bis sich die Anlage rechnet, aber er tankt im Moment für 53 Cent...
Was sollte man noch mehr wollen ?
__________________

Biete WHB für L601, G303, F-Serie
Verkaufe Klimaanlage für L251 - originalverpackt - 375 € Festpreis

Sirion M100
Sirion M300
verkauft - Cuore L80 Cabrio


LSirion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2008, 03:10   #8
MeisterPetz
Vielposter
 
Benutzerbild von MeisterPetz
 
Registriert seit: 31.03.2004
Ort: Wien
Beiträge: 3.392
Standard

Stimmt natürlich, dass der Rohölpreis wieder steigen wird und somit die Treibstoffpreise. Wir erinnern uns aber, wie die Preissteigerung im letzten Jahr die Inflation angetrieben hat. Trifft das jetzt aber auf die derzeitige Rezession, wird der Staat gegensteuern müssen, sonst geht alles den Bach runter. Ich gehe davon aus, dass Spekulationen in dem Bereich der Riegel vorgeschoben wird, die Presianstiege also nicht so explodieren werden.

Zudem sollten die alternativen Antriebe endlich von den Herstellern vorangetrieben werden, sodass die Nachfrage nicht mehr in diese Höhen steigen dürfte. Leider wird das durch die derzeitige Lage am Autosektor sicher verlangsamt, aber den Leuten steckt der Preisschock noch in den Knochen. Es ist also zu hoffen, dass Planungen der letzten beiden Jahre doch in absehbarer Zeit serienreif werden.
__________________
lg,
Peter
MeisterPetz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2008, 12:30   #9
LSirion
Vielposter
 
Benutzerbild von LSirion
 
Registriert seit: 10.04.2006
Beiträge: 3.587
Standard

120 $ je Barrel wären ja noch vergleichsweise günstig...

Und kurzfristig kann man die Nachfrage mit alternativen Antrieben sicherlich nicht senken. Diese Fahrzeuge müssen zunächst noch entwickelt und produziert werden, währenddessen werden noch die alten auf Halde gestellt. Ob die jemand kauft weiß keiner...

Und wenn wir dann in 15 Jahren unseren Verbrauch um 10 % gesenkt haben, ist die Nachfrage in China um 500 % nach oben gegangen.

Gas ist derzeit wirklich eine lohnende Investition (sofern das Fahrzeug und die Fahrgewohnheit stimmt) und wird es auch noch die nächsten Jahre bleiben.
__________________

Biete WHB für L601, G303, F-Serie
Verkaufe Klimaanlage für L251 - originalverpackt - 375 € Festpreis

Sirion M100
Sirion M300
verkauft - Cuore L80 Cabrio


LSirion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2008, 18:52   #10
celicata40
Benutzer
 
Registriert seit: 09.07.2008
Ort: Y
Beiträge: 105
Standard

Hallo,
ich fahre seit Juni mit Autogas, hatte meinen Yaris Diesel wegen dem Spritpreis von 1,50 Euro abgegeben und mir einen Sirion gekauft.
Ja zur Zeit ist das Autogas bei uns (Hessen) noch etwas zu Teuer (56 Cent) , in NRW gibt es Tankstellen da kostet Autogas 44 Cent.
Ich gehe aber auch davon aus, dass sich der Spritpreis wieder nach oben bewegen wird, das ist nur eine Frage der Zeit, bis die Spekulanten wieder ein 'Ereignis' finden um an der Preisschraube zu drehen.

Mfg
Peter
celicata40 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Klaus-Peter Winkler