Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Technik und Tuning > Die HiJet Serie

Die HiJet Serie (S85, S221(Extol))

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.11.2008, 15:56   #11
Materianus
Gast
 
Beiträge: n/a
Beitrag

Hallo,

Absolut klasse gemachte Inneneinrichtung. Da hast du eine Menge Schweiss und Herzblut verbaut. Ein wirklich perfekt gemachter Ausbau, der sicherlicher auch die Kritik von Profis auf diesem Gebiet mühelos ertragen kann. Wünsche dir viele Spass und eine immer unfallfreie Fahrt mit deinem Reisemobil.

Greetings

Edgar
  Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2008, 18:25   #12
Rafi-501-HH
Moderator
 
Benutzerbild von Rafi-501-HH
 
Registriert seit: 25.03.2007
Ort: Hamburg
Alter: 30
Beiträge: 5.671
Cool



Saubere Arbeit und ein wirklich einzigartiger Camper

Das einzige Wohnmobil ohne Parkplatzprobleme
Rafi-501-HH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2008, 22:41   #13
Jens87
Vielposter
 
Benutzerbild von Jens87
 
Registriert seit: 12.10.2005
Ort: Augsburg / Pfersee
Alter: 30
Beiträge: 1.434
Standard

Ein englischer Autohersteller dessen Name mir leider entfallen ist, baut auch ein Wohnmobil, dass von außen genau ausschaut wie der Hijet.

Hab ich 2006 auf nem Campingplatz in Spanien gesehen, vielleicht find ich noch irgendwo ein Bild!
__________________
Verbrauch Daihatsu Copen L881
Jens87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2008, 00:29   #14
62/1
Vielposter
 
Benutzerbild von 62/1
 
Registriert seit: 16.08.2003
Ort: Waldrach
Alter: 40
Beiträge: 2.402
Standard

Salut!

müßte wohl für eine Hijet-Pritsche sein, oder das Teil kommt so auf den Rahmen???

http://cgi.ebay.de/Wohnkabine-v-KKI-...1%7C240%3A1318

Rene
62/1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2008, 01:14   #15
Brummkreisel
Vielposter
 
Registriert seit: 27.07.2008
Ort: Landgraaf, Niederlande
Alter: 48
Beiträge: 2.158
Standard

auch ich bin echt platt und erstaunt, was Du aus dem HiJet gemacht hast !! Das verdient vollen und Hochachtung. Die Fotos zeigen hier einen Ausbau, den auch Westfalika oder Hymer hätten bauen können !! Top Arbeit, super style und bestimmt schön "Kuschelig"

Handwerklich scheinst Du ja wirklich ne Menge drauf zu haben !!

Gefällt mir ausserordentlich !!

Alex
Brummkreisel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2008, 01:16   #16
Zwiebel
Benutzer
 
Benutzerbild von Zwiebel
 
Registriert seit: 12.04.2008
Ort: Toulouse
Alter: 49
Beiträge: 196
Standard

Den Link von 62/1 hab ich mal angeklickt :

http://cgi.ebay.de/Wohnkabine-v-KKI-...1%7C240%3A1318

unten im Text - bei diesem ebay-Verkäufer -steht auch :
Wer zusätzlich noch Interesse an einem Daihatsu B1000 hat sollte mir einfach kurz schreiben.






Ich find den HiJet von Markus auch Klasse , erinnert mich an Fahrzeuge, die ich mal hatte, vor 18 Jahren einen VW Bus T2, der hatte die Campingausstattung von einem Vorbesitzer und einen schnuckeligen Wohnwagen Eriba Puck von 74, den habe ich erst dieses Jahr verkauft.

Platz ist in der kleinsten Hütte.

@ Markus B: Kannst Du da auch ein Vorzelt ranmachen ? - das habe ich an meinem Puck gemerkt, wie nützlich das ist, irgendwo will man ja auch essen etc. im Campingurlaub.

LG Zwiebel

Geändert von Zwiebel (16.11.2008 um 01:25 Uhr)
Zwiebel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2008, 20:29   #17
Jens87
Vielposter
 
Benutzerbild von Jens87
 
Registriert seit: 12.10.2005
Ort: Augsburg / Pfersee
Alter: 30
Beiträge: 1.434
Standard

Also der Hersteller heißt Bedford, einen als normalen Transporter hab ich in Rom selber gesehen und dann noch den Bedford als Wohnmobil auf dem Campingplatz bei Rom.
Sorry, die Bilder haben keine gute Qualität.

Aber irgendwo schon praktisch so ein Teil, braucht weniger Platz als ein normales Auto und ist doch viel komfortabler als ein Zelt und den Aufbau spart man sich auch.

Echt spitzen Arbeit
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Englischer Kleintransporter auf Piaggo Porter Basis.JPG (63,9 KB, 130x aufgerufen)
Dateityp: jpg Englisches Mini-Wohnmobil.JPG (69,2 KB, 133x aufgerufen)
Dateityp: jpg Mini-Wohnmobil.JPG (38,4 KB, 141x aufgerufen)
__________________
Verbrauch Daihatsu Copen L881
Jens87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2008, 20:34   #18
Frog1971
Admin
 
Benutzerbild von Frog1971
 
Registriert seit: 08.02.2003
Ort: Lübeck
Alter: 46
Beiträge: 5.320
Standard

Der Bedford ist definitiv ein Lizenznachbau
__________________
Gruß Piet
---------------------------------------------------------------------------
Wenn Rumkugeln um Rumkugeln rumkugeln, kugeln Rumkugeln um Rumkugeln rum
---------------------------------------------------------------------------
T25:
G10:
Verkauft:
A1
R.I.P. : A101,A101,A1,A1
Frog1971 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2008, 12:52   #19
Markus B.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Also erstmal , , ,

, , , vielen Dank für die vielen positiven Reaktionen !
Ich komme aus NRW / Sprockhövel und beobachte den Mini-Reisemobil-Markt schon intensiv seit Citroen Reiseente 1980. Warum, weiß ich auch nicht so genau; das ist halt so ein Tick; "Existentialismus" vielleicht.
Anfang der 80ger habe ich in Bayern mal einen Carry am Strandparkplatz stehen sehen. Er war ein Fensterbus, hatte eine karierte Wohneinrichtung mit mittigem Tisch, Vorhänge und Dachluke. Von da an war ich "infiziert". Den fand ich so gemütlich und genial; immer eine so kompakte, gemütliche, einfache und günstige Wohn- und Schlafmöglichkeit dabei zu haben.
Der Hammer: genau so einen habe ich 2003 in Herne (NRW) gesehen; dann mit allen Mitteln und "Hinterherfahren" herausgefunden, wo der Besitzer wohnt und ihn letztlich gefragt, ob er seinen Suzuki verkauft. Ich glaube, er wußte gar nicht wirklich, was er da eigentlich fuhr. Er hat mir nie geantwortet. Das Auto gibts in Herne nicht mehr. DAS war der eigentliche Auslöser zum Eigenbau und ich machte mich auf die Suche nach einem Hijet Fenster oder Transporter. . .
Der obige Kabinen-Bedford ist ein (in europäisch) Suzuki Super-Carry Pritsche mit GFK-Aufbau namens "Bambi". Die gab es auch in vielen Ausführungen für den Hijet (einer hieß "Columbus"). Sehr schöne und interessante Fahrzeuge; gerade die Hijets. GB fahren noch viele. In frühen Jahren wurden sie von Honda gebaut. Ich weiß allerdings nicht, ob sie ALLE von Romahome.com hergestellt wurden. Das witzigste Spar-Mobil von Romahome ist übrigens z.Z. der Citroen Nemo namens "R10 solo" für sagenhafte fast 19.000 Pfund!

Gruß Markus
  Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2008, 13:05   #20
MrHijet
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ein wirklich schöner Aufbau. Wäre nett, wenn ich mir den Wagen mal in Echt anschauen könnte. Du wohnst ja garnicht so weit von mir entfernt.

Viele Grüße,

Daniel
  Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Farben bei Daihatsu - Was für ein Rot ist das? N-Lafesta Daihatsu Allgemein 8 24.05.2011 09:44
Daihatsu Deutschland contra Daihatsu Leipzig Marsu Daihatsu Deutschland 5 20.05.2004 21:57
Werbemittel von Daihatsu Rainer Daihatsu International 8 16.01.2004 21:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Klaus-Peter Winkler