Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Technik und Tuning > Die Cuore Serie

Die Cuore Serie (L55, L60, L80, L201, L501, L701, L251, L276)

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.11.2018, 20:49   #51
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 2.852
Standard

Ruckeln : ich kenne auch nicht die Lösung des Problems der "Daihatsu-Ruckelei " , aber den Zündzeitpunkt versuchsweise in kleinen Schritten Richtung Frühzündung verstellen mindert möglicherweise die Ruckelei .

Versuch macht klug ! Gruß!
yoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2018, 21:50   #52
Schimboone
Vielposter
 
Benutzerbild von Schimboone
 
Registriert seit: 28.07.2004
Ort: Darmstadt
Alter: 40
Beiträge: 3.483
Standard

Ich kenne auch das ultimative Mittel gegen Ruckeln
Nennt sich ED-20 *gg*
__________________
Gruß, der Daniel
Cuore L201
Schimboone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2018, 13:10   #53
WhiteL200
Benutzer
 
Benutzerbild von WhiteL200
 
Registriert seit: 21.08.2018
Ort: Viersen
Beiträge: 36
Themenstarter
Standard

ich bleibe am Ball

Umbau auf Einspritzung ist definitiv geplant! Danach sehen wir weiter
WhiteL200 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2019, 11:17   #54
WhiteL200
Benutzer
 
Benutzerbild von WhiteL200
 
Registriert seit: 21.08.2018
Ort: Viersen
Beiträge: 36
Themenstarter
Standard

Grüße an alle und frohes Neues Jahr,

ein kleines Update, bedingt durch einen Jobwechsel und kaum Freizeit musste ich einiges zurückstellen.

Positives, das ruckeln ist weg. Leider noch nicht mit der Einspritzung. Das kommt gegen ende 2019.
Aber wie der Zufall es wollte habe ich einen L80 zum schlachten gefunden und nun einen
Vergaser von diesem verbaut, vielen Dank auch nochmal an @Redlion für deine Hilfe!

Mein Kühler aus Malaysien ist nun auch da und kommt die nächsten Wochen rein, preislich gleich mit einem Original Austausch aus DE, nun in Aluminium

In der Zwischenzeit habe ich mich auch dem starken Vibration ab 95 km/h versucht zu widmen. Ich werde nur nicht schlauch draus.

Die Bremsscheiben sind es nicht, die Reifen sind auch gewuchtet und geprüft, die VA ist komplett neu gelagert.

Das einzige was auffiel bei der Vermessung war ein Nachlauf von -8 auf der linken Seite.
Habe nur keine Idee wie ich das beim L201 raus kriegen soll.

Ich weiß das der Fahrschemel bereits raus war wegen der Kupplung. Aber da bin ich nun ratlos, vielleicht hat noch jemand eine Idee/Tipp für mich.

Gruß
WhiteL200 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2019, 12:16   #55
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 2.852
Standard

Hallo White , Vibrationen können auch von ( ausgeleierten ) Antriebsgelenken ausgehen . Gruß!
yoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2019, 10:44   #56
WhiteL200
Benutzer
 
Benutzerbild von WhiteL200
 
Registriert seit: 21.08.2018
Ort: Viersen
Beiträge: 36
Themenstarter
Standard

Grüße Yoschi,

ja das hatte ich mal an einem Polo 86C. Und da die die Kupplung sehr stümperhaft gewechselt haben würde s mich nicht wundern wenn die nun irgendwie ausgeschlagen sind.

Vielleicht hat hier noch jemand vom L201 welche liegen die er veräußern würde?

Was mich auch interessiert ist der Tausch auf L501 Getriebe, meins ist ziemlich ausgelutscht. Und da ich irgendwann eh einen Schlachter kaufen/brauchen werde würde es sich anbieten
WhiteL200 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2019, 19:28   #57
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 2.852
Standard Nachlaufflattern

Hallo , kein Witz , wegen des etwas derben Wetters habe ich ein Abendbierchen im tiefen Keller reingezogen und dabei das Gehirn auf tiefsinnig geschaltet : vor meinem geistigen Auge lief dabei die Vorderachsgeometrie , Achsaufhängung , Felgenbreite usw usw eines Fronttrieblers ab .
Nachlauf stabilisiert beim Bremsen , aber beim Gasgeben , beim "Zerren" der Vorderräder würde ein Vorlauf stabilisieren , der Nachlauf dagegen destabilisiert , und ein zu großer Nachlauf kann dann zum Flattern führen .

Mit den letzten noch lockeren Gehirnzellen tatsächlich danach im Netz , ganz versteckt , doch noch das "Nachlaufflattern" gefunden .

Ein zu großer Nachlauf kann die Folge der zu großen Schrägstellung der Lenkachse ( gedachte Achse oberer Anlenkpunkt , Traggelenk , Aufftreffpunkt auf der Fahrbahn ) sein , evt unterer Dreieckslenker nach vorn verbogen , oder ein Querlenker vom Stabi nach vorn gezogen .


Gruß !
yoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2019, 18:43   #58
WhiteL200
Benutzer
 
Benutzerbild von WhiteL200
 
Registriert seit: 21.08.2018
Ort: Viersen
Beiträge: 36
Themenstarter
Standard

Vielen Dank für diese ausführliche Beschreibung. Genau das selbe habe ich mir schon zusammen gereimt und eventuell habe ich dafür auch eine Lösung. Ich werde berichten!
WhiteL200 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2019, 13:28   #59
WhiteL200
Benutzer
 
Benutzerbild von WhiteL200
 
Registriert seit: 21.08.2018
Ort: Viersen
Beiträge: 36
Themenstarter
Standard

Und weiter geht's, lange Zeit hatte ich keine Zeit. Neuer Job, langsam eingewöhnt.
Am Samstag kommt endlich der spender und dann geht der EFI Umbau los ����
WhiteL200 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2019, 21:42   #60
MO COJO
Vielposter
 
Benutzerbild von MO COJO
 
Registriert seit: 20.07.2008
Ort: Mittelfranken / Fränk. Seenland
Beiträge: 1.357
Standard

Wir freuen uns auf Bilder - und wünschen viel Erfolg !
__________________
MOCCA ! MO`s Cuore Custom Association Collect them all
MO COJO ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein neuer Alter Sirion D-Sport Die Sirion Serie 13 09.06.2014 09:17
Mein Neuer Alter Move L901 (Bilder) MoveProjekt Die Move Serie 18 18.05.2010 17:09
Sammlung der Unterschiede alter/neuer Copen Scooty Die Copen Serie 50 29.04.2006 18:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Klaus-Peter Winkler