Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Technik und Tuning > Die Sirion Serie

Die Sirion Serie (M100, M110, M101, M111, M300, M301, M311)

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.11.2009, 14:00   #1
Justy
Benutzer
 
Benutzerbild von Justy
 
Registriert seit: 29.08.2009
Ort: Burgdorf
Alter: 63
Beiträge: 43
Standard Bezeichnungen der Sicherungen, Sirion/Justy 1.0 Bj.09

Hallo, liebe Forenmitglieder,
der Herbst ist da, die Nebelrückleuchte "geht nicht". Glühbirne okay, Kontrolleuchte leuchtet. Frage: Kann es eine Sicherung sein? Nächste Frage: Welche Sicherung... Hat jemand von Euch eine Auflösung der Rätsel, die auf den Deckeln beider Sicherungskästen stehen?

Ich danke sehr für eine Lösung,

Eure - Justy.
Justy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2009, 14:41   #2
Justy
Benutzer
 
Benutzerbild von Justy
 
Registriert seit: 29.08.2009
Ort: Burgdorf
Alter: 63
Beiträge: 43
Themenstarter
Standard

Die Lösung...war der eingesteckte Adapter der Steckdose der Anhängerkupplung. Die schaltet das Nebellicht aus, wenn sie eingesteckt ist. Darauf soll man(n) oder frau erstmal kommen. Sind eben durchdacht, unsere Rennerle.

Grüße - Eure Justy
Justy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2009, 15:05   #3
urlauber51
Vielposter
 
Registriert seit: 05.05.2007
Ort: Wäschenbeuren (Kreis Göppingen)
Alter: 36
Beiträge: 1.787
Standard

Zitat:
Zitat von Justy Beitrag anzeigen
Die Lösung...war der eingesteckte Adapter der Steckdose der Anhängerkupplung. Die schaltet das Nebellicht aus, wenn sie eingesteckt ist. Darauf soll man(n) oder frau erstmal kommen. Sind eben durchdacht, unsere Rennerle.

Grüße - Eure Justy
Das sollte eigentlich bei jeden Auto der Fall sein! Hintergrund ist folgender:

Wenn du einen Anhänger mit hohem Aufbau (z.B. glänzende Wohnwagen sind kritisch) fährst, besteht die Gefahr der Selbstblendung.

Aber das Wissen auch einige "Profis" nicht, bei einer Inspektion an unserem Avensis haben die Experten ewig gesucht und nichts gefunden...

Gruß Martin
__________________
Spritmonitor.de
urlauber51 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2009, 15:34   #4
Rafi-501-HH
24/7 Poster
 
Benutzerbild von Rafi-501-HH
 
Registriert seit: 25.03.2007
Ort: Hamburg
Alter: 36
Beiträge: 5.622
Standard

Genial ist wenn die Werkstatt so einen banalen"Fehler" nicht findet aber trotzdem ordentlich Kohle dafür haben will....
Rafi-501-HH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2009, 20:12   #5
urlauber51
Vielposter
 
Registriert seit: 05.05.2007
Ort: Wäschenbeuren (Kreis Göppingen)
Alter: 36
Beiträge: 1.787
Standard

Zitat:
Zitat von Rafi-501-HH Beitrag anzeigen
Genial ist wenn die Werkstatt so einen banalen"Fehler" nicht findet aber trotzdem ordentlich Kohle dafür haben will....
Geld haben sie keins verlangt dafür, haben ja nichts gefunden und nachdem ich denen erklärt hab warum, war es was ganz neues...

Gruß Martin
__________________
Spritmonitor.de
urlauber51 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2009, 07:56   #6
Justy
Benutzer
 
Benutzerbild von Justy
 
Registriert seit: 29.08.2009
Ort: Burgdorf
Alter: 63
Beiträge: 43
Themenstarter
Standard

Zitat:
Zitat von urlauber51 Beitrag anzeigen
Das sollte eigentlich bei jeden Auto der Fall sein! Hintergrund ist folgender:

Wenn du einen Anhänger mit hohem Aufbau (z.B. glänzende Wohnwagen sind kritisch) fährst, besteht die Gefahr der Selbstblendung.

Aber das Wissen auch einige "Profis" nicht, bei einer Inspektion an unserem Avensis haben die Experten ewig gesucht und nichts gefunden...

Gruß Martin
@urlauber51 - Danke Martin, in meiner Freude, des Rätsels Lösung zu haben, schrieb ich dies. Danach ausprobiert; nichts leuchtet. Was kann das denn nun sein? Kann da in der Anhängersteckdose der Kontakt "hängen" ?? Ich möchte doch nur, dass meine Nebelschlussleuchte leuchten kann...So gibt es keine LichtTestPlakette. Justy.
Justy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2009, 10:16   #7
AC234
Vielposter
 
Registriert seit: 30.12.2008
Ort: Aulendorf
Alter: 60
Beiträge: 2.708
Standard

Sollte so sein, mit der Dose. Es gibt aber Ausführungen in 7pol die haben das nicht und Ausführungen in 13 pol, die haben eine Blinkerüberwachung drin. Wenn dann der Schalter klemmt, dann blinkts ständig schnell. Nervig, das Ganze.
Jens
AC234 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2009, 20:22   #8
d-zug
Benutzer
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Neckartenzlingen
Beiträge: 53
Standard

Zitat:
Zitat von Justy Beitrag anzeigen
@urlauber51 - Danke Martin, in meiner Freude, des Rätsels Lösung zu haben, schrieb ich dies. Danach ausprobiert; nichts leuchtet. Was kann das denn nun sein? Kann da in der Anhängersteckdose der Kontakt "hängen" ?? Ich möchte doch nur, dass meine Nebelschlussleuchte leuchten kann...So gibt es keine LichtTestPlakette. Justy.
Hallo Justy,

hast Du nicht noch Garantie? - dann ab zum Händler, oder?

Grüßle

Markus
__________________
M300 EZ 06/2008
d-zug ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2009, 23:19   #9
urlauber51
Vielposter
 
Registriert seit: 05.05.2007
Ort: Wäschenbeuren (Kreis Göppingen)
Alter: 36
Beiträge: 1.787
Standard

Zitat:
Zitat von Justy Beitrag anzeigen
@urlauber51 - Danke Martin, in meiner Freude, des Rätsels Lösung zu haben, schrieb ich dies. Danach ausprobiert; nichts leuchtet. Was kann das denn nun sein? Kann da in der Anhängersteckdose der Kontakt "hängen" ?? Ich möchte doch nur, dass meine Nebelschlussleuchte leuchten kann...So gibt es keine LichtTestPlakette. Justy.
Entweder du hast noch Garantie drauf, dann ab zum Händler oder eben nicht (z.B. durch Selbstanbau), dann musst du die Dose losschrauben und nachsehen.

Der Schalter in der Steckdose drin ist im Normalfall eine Feder, die den Kontakt unterbricht, wenn etwas in der Steckdose drinsteckt.
Ich habe es schon bei meinem Astra gehabt, dass die Feder gebrochen ist, als auch beim Avensis das der Mechanismus einfach nur verklemmt war.
Letzteres ist vom Alter relativ unabhängig, das passiert vorwiegend, wenn dauerhaft ein Adapter drinsteckt und Regenwasser in die Dose läuft. Hat mein Vater beim Avensis schon mehrmals geschafft, und dummerweise ließ sich das nie wieder gangbar machen. Ergo sind die Steckdosen ein Verschleißteil...

Gruß Martin
__________________
Spritmonitor.de
urlauber51 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2009, 19:22   #10
Justy
Benutzer
 
Benutzerbild von Justy
 
Registriert seit: 29.08.2009
Ort: Burgdorf
Alter: 63
Beiträge: 43
Themenstarter
Standard

Entweder du hast noch Garantie drauf, dann ab zum Händler oder eben nicht (z.B. durch Selbstanbau), dann musst du die Dose losschrauben und nachsehen.

Der Schalter in der Steckdose drin ist im Normalfall eine Feder, die den Kontakt unterbricht, wenn etwas in der Steckdose drinsteckt.
__________________________________________________ __________________________________________________ ______

Genau - ich habe beim Händler die Dose reklamiert, demnächst wird eine neue drangefrickelt. Grüße - Justy
Justy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
elektrik, nebelrückleuchte, schaltplan, sicherungen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS