Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Technik und Tuning > Die Cuore Serie

Die Cuore Serie (L55, L60, L80, L201, L501, L701, L251, L276)

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.04.2004, 16:25   #1
DiK
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Wie gut ist der Cuore auf der Autobahn???

Hi, Leute

bin am Überlegen, ein Cuore zu kaufen. Ich muss aber überwiegend längere Strecken Autobahn fahren.

Deswegen wollte euch fragen wie gut der L701 auf Autobahn ist. Lohnt es sich einen L701 zu kaufen?

Danke für eure Antworten....

Grüße...
  Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2004, 16:57   #2
benrocky
Vielposter
 
Benutzerbild von benrocky
 
Registriert seit: 27.01.2003
Ort: Bornheim (Rheinl.)
Alter: 39
Beiträge: 3.161
Standard

Hallo,

der Cuore ist auf jeden Fall Autobahn- und Langstreckentauglich. Bin selbst mit meinem vorherigen L701 an einem Tag von Bonn nach Augsburg und zurück (ca. 550km eine Strecke) gefahren und es gab überhaupt keine Probleme. Vom Durchzug her ist der Motor gut, wobei der beim L251 noch ein bisschen besser ist, aufgrund der erhöhten Drehzahl.
Aber Beschleunigung im vierten und fünften Gang ist auf jeden Fall da, sofern der Wagen einigermaßen vernünftig eingefahren ist. Ansonsten selbst ein wenig einfahren. Ist auch sparsam auf der Autobahn, hab vor der Rückfahrt in Augsburg getankt und bin dann in Bonn auch noch über 40 km gefahren, so daß ich etwa bei 610km (ca. 33L getankt) tanken war. Und das mit zwei Personen sowie leichteres Handgepäck.

Schöne Grüße
Thomas
benrocky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2004, 18:11   #3
Simon
Vielposter
 
Benutzerbild von Simon
 
Registriert seit: 13.07.2004
Ort: March Buchheim
Alter: 41
Beiträge: 2.224
Standard

Also wenn Du mit einer Höchstgeschindigkeit klarkommst, die nicht mehr auf dem Tacho angezeigt wird (das bedeutet über 160 km/h), und das reicht Dir, dann ist der Wagen eine Feine Sache.
Meinen möchte ich gerade Verkaufen.
Was ich an ihm mag ist seine Zuverlässigkeit und das, was gegenüber einem VW Lupo einspart!
Die Versicherung liegt, bei

Privattarif PKW von HDI
Ihre Beitragsberechnung
Hersteller / Modell: DAIHATSU Cuore 1.0
Leistung: 41 KW / 56 PS
Typklasse: KH 13 TK 15 VK 16
Regionalklasse: B 4 / B 6 / B 4
Fahrleistung pro Jahr: 6000 km
Kennzeichen: EM - X 123
Erstzulassung: 12/1999
Zulassungstermin: 12/1999
Zahlungsweise: jährlich
SFR Haftpflicht: SF1 - 100%
SFR Kasko: SF1 - 100%
Kasko: TK 150 EURO SB
Ihr Ergebnis
Haftpflicht: 339,77 EURO
Kasko: 40,95 EURO

Gesamt: 380,72 EURO
(In dem Betrag ist der Schutzbrief HDI-mobil plus in Höhe von 6,50 EUR enthalten!)


Steuerbefreit bis ende 2005

Ich möchte fast behaupten, das es eins der günstigsten Fahrzeuge auf dem Markt ist!!

Und Platz bekommt man recichlich, wenn man die Rücksitze umklappt.

MfG
Simon

P.S. die Fahzeug daten sind erfunden, und Stimmen nur für die Berechnung auf 100 %!!!
__________________
SIRION M101 (Facelift) grün
Simon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2004, 18:48   #4
lemon
Vielposter
 
Benutzerbild von lemon
 
Registriert seit: 24.02.2003
Alter: 58
Beiträge: 1.519
Standard

Mit dem Cuore machst Du nichts falsch. Er ist sehr zuverlässig und günstig im Unterhalt. Auf der Autobahn ist er ausreichend schnell.
Würde allerdings keinen Kleinwagen über lange Strecken Vollgas fahren!
Aber wenns mal sein muß rennt der L701 über 160km/h.
__________________
Gruß Lemon
YRV 1,3Top,Cuore L251 Chili, Opel Astra Editon

L251
YRV
lemon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2004, 12:26   #5
Michael
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wenn Du Handelsvertreter bist und unter der Woche ca 2500 km zurücklegst dann ist der cuore die falsche wahl LOL Ich fahre jeden tag 80 km davon die hälfte Autobahn. Gut meiner säuft aber das hat andere Gründe. Klasse Auto super zuverlässig kannste nix falsch machen.
  Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2004, 15:51   #6
Giannimann
Benutzer
 
Benutzerbild von Giannimann
 
Registriert seit: 29.12.2002
Ort: Metzingen
Alter: 54
Beiträge: 251
Standard L701 Autobahn

Hallo

Sorry wenn ich was schreibe über den Vorvorgänger L201 und Betreff Autobahn.

Hab wieder 170 (!) km/h geschafft mit meinem 13 Jahre alten Cuore L201 auf der Autobahn.

Mit freundlichen Grüßen

Johannes
Giannimann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2004, 18:46   #7
Anonymous
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Also ich fahre jede woche mehr als 500 Km davon 80 % autobahn auch in einem L701 und kann nur sgane reicht dicke ich weiss ja nicht wie du fahren wilst aber mehr als 160 Km/h sind dicke drinn (laut tacho halt) hab schon mal berg ab nen Renault Espace überholt und bei dem aufm digitaltacho stand "190" aber das mein kleiner 200 rennt glaub ich nicht.
Also mit nem L701 machst du auf keinen fall was falsch
  Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2004, 08:22   #8
Peter_nbg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich weiss ja nicht wie viel Du Autobahn fahren mußt...
Aber grundsätzlich sind Kleinwägen nicht das Gelbe vom Ei auf der Autobahn. Ein zB 3er BMW turbodiesesel ist da schon ganz was anderes.
Cuores sind halt low cost autos, aber mit viel charme. Sie haben einen sehr niedrgen Verbrauch, aber nur solange Du nicht am oberen Ende der Geschwindigkeit fährst. Ab 130 schmilzt der Vorteil schon dahin, da mußt du dann 6-7 l rechnen und das schaffen andere Autos auch.
Meinen L 251 fahre ich meist im 25 km Radius und, da ist er optimal.
Abar natürlich kann er sich auch auf Autobahnen sehen lassen und ist alles andere als ein Verkehrshindernis. Durch den total ausgereizten langen Radstand fährt es sich auch recht bequem und selbst 1000km am Stück sind no problem
Gruß
Peter
  Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2004, 08:38   #9
CuoreMP376
Vielposter
 
Benutzerbild von CuoreMP376
 
Registriert seit: 15.10.2003
Ort: Ehningen
Alter: 42
Beiträge: 2.494
Standard

Ich hab ne Fahrgemeinschaft mit drei Kollegen, die finden die Platzverhältnisse hinten richtig klasse.
Jeder fährt eine Woche, dann kommt der nächste dran.
Von den täglich 37km zur Arbeit sind ca. 30km Autobahn, und ich fahre da gerne mit meinem Kleinen. Auch meinen Kollegen gefällt der Wagen mittlerweile, auch wenn sie am Anfang noch skeptisch waren. Nur die hinten Sitzenden jammern ein wenig wegen der Tieferlegung.
180km/h sind, wenn es der Verkehr zulässt, auch drin. Aber wie Peter schon geschrieben hat, dann braucht er mehr Sprit. Ich bin die meisten der bisher 13.000km zwischen 120 und 180km/h (bergab mit Rückenwind auch schon ca.210km/h) gefahren und ich brauche in Verbindung mit viel Schaltarbeit und hohen Drehzahlen so zwischen 6,5 und 7,5 Liter.

Gruß MArtin
__________________
Vectra Caravan
Cuore L251:___ 08/2009 AUCH VERKAUFT!! JETZT VECTRA CARAVAN!!
Astra F 71PS:_ 10/2008 VERKAUFT!! NUR noch L251!!
CuoreMP376 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2004, 14:25   #10
DiK
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

danke schön für eure information.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[The Crankwalker] Trabant 601 mit Cuore Technik Yin Sonstige Modelle 867 16.03.2017 11:32
Fragen zum Cuore ch633 Die Cuore Serie 3 06.01.2008 23:15
Erfahrungsbericht neuer Cuore MeisterPetz Die Cuore Serie 89 30.12.2007 06:00
Probefahrt des neuen Cuore Rafi-501-HH Die Cuore Serie 30 23.09.2007 13:47
Wie gut sind die Lautsprecher vom aktuellen Cuore? haferflocken Lautsprecher 3 04.10.2004 20:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Klaus-Peter Winkler