Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Technik und Tuning > 4WD/Offroadforum

4WD/Offroadforum Das Forum für alle Terios,Rocky,Feroza Fahrer und für alle die meinen: Im Gelände macht es erst richtig Spaß.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.04.2010, 10:39   #1
Mausi7687
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 23.04.2010
Ort: Grbr
Alter: 32
Beiträge: 2
Standard Feroza läuft nicht richtig

Hallo,
wir haben vor einem Jahr einen gebrauchten Feroza gekauft.
Vor einiger Zeit sprang er nicht mehr an oder ging beim Fahren aus. Benzinpumpe wurde gewechselt. Hat nichts gebracht. Dann haben wir das Stromkabel der Benzinpumpe umgangen, er lief wieder, ruckelte aber wieterhin beim Fahren ab und zu.
Jetzt ist er wieder soweit, dass er nicht mehr fährt. Er springt an, fährt mit Glück auch ein Stück, aber meist nicht. Komischerweise nimmt er manchmal einfach vorwärts kein Gas an, rückwärts aber schon.
Jetzt sollen wir auch noch zu einer Rückrufaktion wegen der Tankentlüftung in die Werkstatt, aber da können wir ja schlecht Rückwärts 20km hinfahren.

Habt ihr eine Idee woran es liegen kann?
Mausi7687 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2010, 13:53   #2
Rafi-501-HH
Moderator
 
Benutzerbild von Rafi-501-HH
 
Registriert seit: 25.03.2007
Ort: Hamburg
Alter: 32
Beiträge: 5.622
Standard

Dumme Frage: Wie voll ist der Tank?

Ein Problem mit der Tankentlüftung lässt sich feststellen wenn du den Wagen mal mit "offenem" Tank, also ohne Drehverschluss, startest und es dann besser funktioniert.

Den Spritschlauch (Zuleitung) abnehmen und in ein Gefäß stecken. Wenn du die Zündung einschaltest oder versuchst den Motor zu starten, dann muss da Kraftstoff ankommen. Tropft das nur ein wenig oder kommen Bläschen ist es schonmal ein schlechtes Zeichen. Wurde der Kraftstofffilter mal erneuert? Eventuell ist der ziemlich zugesetzt und lässt nix mehr durch.

Ist das ein Foeroza mit Einspritzung oder Vergaser? Falls es sich um eine Einspritzanlage handelt (EFI) dann wurd ich hier noch gucken:


- Benzindruckregler (Der ist Unterdruckgesteuert, eventuell ist auch einfach nur der Anschlussschlauch kaputt oder ab). Er sitzt in der Einspritzleiste wo die Einspritzventile mit Kraftstoff versorgt werden.

- komplette Steckverbindungen und Leitungen der Kraftstoffpumpe prüfen wenn du sagst das ihr beim Überbrücken der Kraftstotfpumpen Stromzufuhr erst erfolg hattet. Ganz wichtig ist auch das Kraftstoffpumpen Relais.

Es schadet auch nicht einen Blick auf die Zündanlage zu werfen. Funktioniert diese nicht so schreibt es der Gesetzgeber vor das die Kraftstoffanlage auch außer Betrieb gesetzt wird, zur Sicherheit.

Joa das so fürs erste, leider bin ich kein Feroza Experte
Rafi-501-HH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2010, 20:04   #3
Applause-limited
Vielposter
 
Benutzerbild von Applause-limited
 
Registriert seit: 21.01.2007
Ort: Filderstadt
Alter: 29
Beiträge: 2.523
Standard

leuchtet die motorkontroll lampe???

das mit dem rückwärts fahren ist wirklich seltsam. ich kenns das beim feroza öfters mal der wasser temperaturfühler kaputt geht und dann nimmt er entweder das gas nicht mehr an, hat kein leerlauf und startet sporadisch nicht mehr. hier leuchtet aber sobald der fehler austritt die motorkontroll lampe.

hatte auch schon ein paar ferozas wo der verteiler übern jordan ging, die sind aber meist garnicht mehr gelaufen.
__________________
Viele Grüße Patrick

Jage nie was du nicht töten kannst.
Applause-limited ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2010, 16:24   #4
Mausi7687
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 23.04.2010
Ort: Grbr
Alter: 32
Beiträge: 2
Themenstarter
Standard

So, meine Antwort hat lange gedauert, konnte auch noch nichts weiter prüfen.
Der Tank ist voll, und die Motorleuchte hat eine Zeit lang geleuchtet. Seit wir das Stromkabel zur Benzinpumpe und eben diese ersetzt haben ist die Lampe aus, aber der Fehler halt noch da.
Seit meinem Beitrag ist er nicht mehr aufgetreten, aber wir sind auch nicht mehr im Allrad oder mit Last im Hänger unterwegs gewesen.

Ich werde eure Tips mal an meinen Mann weiter geben und melde mich sobald ich mehr weiß
Mausi7687 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2020, 18:31   #5
micl74
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2020
Ort: Dresden
Beiträge: 9
Standard

Hallo,

in der Hoffnung, das das noch jemand liest:
Wo finde ich beim Feroza die Benzinpumpe?

Vielen Dank für Eure Hilfe
micl74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2020, 18:56   #6
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 3.089
Standard

Hallo , Moppi hat es doch geschrieben : vorm Tank , also Spritleitung vom Motor zum Tank verfolgen .

Deine Fragen klingen nicht gut : der Feroza ist ein Exot von einem exotischem Hersteller . Ich freue mich über jeden , welcher selbst an die Technik geht , aber versuche vor allem auch selbst technische Unterlagen ran zu holen : Schaltpläne , Reparaturanleitungen , WHB usw . Denn Moppi zB wird Dir wahrscheinlich nicht alle Einzelheiten in alle Ewigkeit erklären .

Stell mal Foto's rein , egal ob im Showroom-Zustand oder durchgerostet .

Gruß!
yoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Feroza Laufleistung Manuel 4WD/Offroadforum 6 19.07.2012 22:39
Biete Feroza Kofferaumwanne usw. Robytoby 4WD/Offroadforum 1 13.06.2009 21:05
Wie reinige ich Batteriepole richtig ? Rotzi Allgemein 15 23.11.2008 22:01
Mytos Zwischengas, wie geht´s richtig? Sterntaler Allgemein 12 14.12.2006 10:54
Stromplan Feroza 1993 ocram 4WD/Offroadforum 1 08.11.2005 10:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Klaus-Peter Winkler