Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Technik und Tuning > Die Applause Serie

Die Applause Serie (A101, A111)

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.08.2008, 12:32   #1
Fantomas
Benutzer
 
Registriert seit: 20.04.2003
Alter: 36
Beiträge: 42
Standard Keilriemen und Keilrippenriemen

Hallo Leute,

ist es möglich, die beiden o.g. Riemen selber zu wechseln? Habe in der Suche nichts passendes gefunden.

Worauf sollte man beim wechsel achten?

Welches Werkzeug wäre dafür ratsam?
__________________
Gruss
Fantomas

Wer später bremst fährt länger schnell ;-)
Fantomas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2008, 14:28   #2
bizkit1
Vielposter
 
Benutzerbild von bizkit1
 
Registriert seit: 01.05.2004
Ort: Vienenburg/Harz
Alter: 34
Beiträge: 1.644
Standard

Eigentlich brauchst du bloß einen Ringschlüssel oder eine Nuss + Verlängerung und eine Ratsche.
Merke dir in etwa wie stramm der jetzige Riemen gespannt war.
Brauchst bloß die Schraube etwas lösen, die den Riemen spannt. Fertig!
__________________
Gruß Daniel

YRV 1.3:
Siron M3 1.3S:
bizkit1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2008, 22:10   #3
Fantomas
Benutzer
 
Registriert seit: 20.04.2003
Alter: 36
Beiträge: 42
Themenstarter
Standard

Danke für die schnelle Antwort.

Ich habe ja einen Keilriemen und einen Keilrippenriemen. Bei beiden ist also gleich zu verfahren? Wo ist die Spannschraube?

Sollte ich sonst noch etwas beachten? Sollte ich was schmieren, oder säubern oder dabei noch etwas auswechseln?
__________________
Gruss
Fantomas

Wer später bremst fährt länger schnell ;-)
Fantomas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2008, 15:19   #4
bizkit1
Vielposter
 
Benutzerbild von bizkit1
 
Registriert seit: 01.05.2004
Ort: Vienenburg/Harz
Alter: 34
Beiträge: 1.644
Standard

Hier zwei Bilder!
Auf dem original Foto, hab ich versucht dir in etwa die Höhe der zu lösenden Schraube anzudeuten. Die zu lösende Schraube liegt hinter der Lichtmaschine.

Eigentlich brauchst du nichts fetten und schmieren...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Imgp1747.jpg (730,9 KB, 46x aufgerufen)
Dateityp: jpg Unbenannt.jpg (65,3 KB, 32x aufgerufen)
__________________
Gruß Daniel

YRV 1.3:
Siron M3 1.3S:
bizkit1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2008, 16:14   #5
Frog1971
Admin
 
Benutzerbild von Frog1971
 
Registriert seit: 08.02.2003
Ort: Lübeck
Alter: 48
Beiträge: 5.187
Standard

Was mich hierbei irritiert:
Beim Appi sind alle Riemen Keilrippenriemen.
__________________
Gruß Piet
---------------------------------------------------------------------------
Wenn Rumkugeln um Rumkugeln rumkugeln, kugeln Rumkugeln um Rumkugeln rum
---------------------------------------------------------------------------
T25:
G10:
Verkauft:
A1
R.I.P. : A101,A101,A1,A1
Frog1971 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2008, 17:28   #6
bizkit1
Vielposter
 
Benutzerbild von bizkit1
 
Registriert seit: 01.05.2004
Ort: Vienenburg/Harz
Alter: 34
Beiträge: 1.644
Standard

Ähmmm ja. Piet hat recht. Entweder hast du einen oder zwei Riemen. Kommt darauf an, ob du eine Servo hast!
__________________
Gruß Daniel

YRV 1.3:
Siron M3 1.3S:
bizkit1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2008, 18:45   #7
Fantomas
Benutzer
 
Registriert seit: 20.04.2003
Alter: 36
Beiträge: 42
Themenstarter
Standard

Ja, ich habe 2 Riemen, da ich servo habe.

Soweit ich mir das in meinem Appi angesehen habe, habe ich auch 2 solcher verstellbaren Schrauben, die du (bizkit1) mir angedeutet hast. Dann gehe ich mal davon aus, dass ich an beiden rumspielen muss, oder?

Beide Riemen haben Rippen, dass ist richtig.

Gibt es einen Tip bei der Spannung, wie man sie über'n Daumen gepeilt richtig einstellt?
__________________
Gruss
Fantomas

Wer später bremst fährt länger schnell ;-)
Fantomas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2008, 19:17   #8
bizkit1
Vielposter
 
Benutzerbild von bizkit1
 
Registriert seit: 01.05.2004
Ort: Vienenburg/Harz
Alter: 34
Beiträge: 1.644
Standard

Mit Gefühl spannen. Sollten sich noch etwas durchdrücken lassen.
Sind beide Riemen auf die selbe Art und Weise gespannt.

Hier hast du noch ein Foto mit der Verschraubung.
Habe noch eins gefunden....
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg SSA50559.JPG (306,6 KB, 34x aufgerufen)
__________________
Gruß Daniel

YRV 1.3:
Siron M3 1.3S:
bizkit1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2008, 19:19   #9
Fantomas
Benutzer
 
Registriert seit: 20.04.2003
Alter: 36
Beiträge: 42
Themenstarter
Standard

So, welche von den Schrauben muss ich nun drehen um beide riemen zu lösen. A, B, C oder D




C ist die Schraube, die am weitesten rechts ist
D, die am weitesten unten ist.
__________________
Gruss
Fantomas

Wer später bremst fährt länger schnell ;-)
Fantomas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2008, 21:21   #10
Frog1971
Admin
 
Benutzerbild von Frog1971
 
Registriert seit: 08.02.2003
Ort: Lübeck
Alter: 48
Beiträge: 5.187
Standard

Mit B wird die Lima fixiert NACH dem Spannen
Mit A wird der Riemen für die Lima gespannt.
Unten an der Lima ist auch noch eine richtig lange Schraube die nur gelöst werden
brauch damit du die Lima auch bewegen kannst.

D (ganz links unten) ist nur für das "Schutzblech"

Mit C wird die Spannung für die Servopumpe eingestellt.
Dort wo C endet ist eine "Querschraube" die ziemlich schlecht von vorne zugängig ist.
Diese muß auch gelöst werden. Ebenso die beiden Schrauben oben an der Servo wo
die mit den Zylinderkopf verbunden ist.

Ich hoffe das war/ist verständlich für dich.
__________________
Gruß Piet
---------------------------------------------------------------------------
Wenn Rumkugeln um Rumkugeln rumkugeln, kugeln Rumkugeln um Rumkugeln rum
---------------------------------------------------------------------------
T25:
G10:
Verkauft:
A1
R.I.P. : A101,A101,A1,A1
Frog1971 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Keilriemen magnum Die Materia Serie 10 04.02.2013 23:27
Keilriemen spannen EJ mit Servolenkung urlauber51 Allgemein 9 16.12.2008 00:06
L201 - Keilriemen quietscht hausneros Die Cuore Serie 27 26.03.2008 04:10
Keilriemen wechseln G200-Freak Die Charade Serie 1 24.02.2005 23:28
Keilriemen YRV 1.3 vs GTti Rainer Die YRV Serie 24 17.01.2005 18:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Klaus-Peter Winkler