Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Technik und Tuning > Die Cuore Serie

Die Cuore Serie (L55, L60, L80, L201, L501, L701, L251, L276)

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.05.2008, 22:35   #1
Rotzi
Vielposter
 
Benutzerbild von Rotzi
 
Registriert seit: 18.02.2008
Ort: bei Münster
Alter: 55
Beiträge: 4.479
Frage Wie Getriebeöl selber wechseln beim L701 ?

Hai,
wie wechsle ich beim L701 das Getriebeöl selbst?
Welches öl ist zu empfehlen.

SUCHFUNKTION habe ich schon benutzt aber nicht wirklich etwas gefunden für den L701.
Irgendwie komme ich mit der Suche nicht wirklich zurecht.
__________________
DE ist besser!

CUORE*L701*
EJ-DE*
BJ:10/98--320 560 Km


CUORE*L701*
EJ-VE*
BJ:09/02--
159 611 Km

Rotzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2008, 01:36   #2
bluedog
24/7 Poster
 
Registriert seit: 06.12.2006
Ort: Menznau LU/CH
Alter: 38
Beiträge: 6.517
Standard

Dann such mal, ob Du zum L251 was findest. Der hat den selben Motor drin wie der facelift-L701.

Ölspezifikation findest Du zudem im Handbuch (falls das noch vorhanden ist, offiziell Betriebsanleitung genannt).

Ölbüchsen auf die warme Heizung stellen vor dem Einfüllen. Dann ist es etwas flüssiger. Zum Einfüllen soll es zudem am besten gehen wenn Du ein Stück Schlauch benutzt. Man kommt da so schlecht dran. Einfüllen, bis es rausschwappt. Soll bis Unterkante Einfüllöffnung eingefüllt werden, sonst ist zu wenig drin.
__________________
Cuore L251 Bj 7/2003, Automatik: Ausrangiert, leider!

Citroen C1 Automatik BJ 2011:

Mofa: Dreirad auf Basis eines Amsler-Pony, Verbrauch Zweitaktgemisch: <3.5l/100km.

Das grosse Artensterben auf dieser Welt wird den Menschen erst bewusst werden, wenn schliesslich auch der Tiger im Tank ausstirbt.
bluedog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2008, 10:57   #3
Rotzi
Vielposter
 
Benutzerbild von Rotzi
 
Registriert seit: 18.02.2008
Ort: bei Münster
Alter: 55
Beiträge: 4.479
Themenstarter
Standard

Ich habe aber einen L701 mit dem EJ-DE Motor.
Das ist doch der L701 vor dem Facelift.
Mit der Suchfunktion finde ich nichts zum L701.
Leider habe ich kein Handbuch.
Ich weiß also weder welches Öl noch wieviel noch wo.
Das einzige was ich bis jetzt weiss,
das Öl zum einfüllen sollte warm(flüssig)sein.
Das ich es besser mit einem Schlauch einfülle.

Also L701 Schrauber, brauche doch mal bitte was Genaueres.
Ständige Verweise auf die Suchfunktion nützen mir nicht wirklich was.
__________________
DE ist besser!

CUORE*L701*
EJ-DE*
BJ:10/98--320 560 Km


CUORE*L701*
EJ-VE*
BJ:09/02--
159 611 Km


Geändert von Rotzi (25.05.2008 um 10:59 Uhr)
Rotzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2008, 13:24   #4
Reisschüsselfahrer
Admin
 
Benutzerbild von Reisschüsselfahrer
 
Registriert seit: 28.12.2003
Ort: Lauenburg
Alter: 34
Beiträge: 7.220
Standard

Auch der EJ-DE Motor ist gleich zum EJ-VE Motor, von außen kann man zumindest keinen Unterschied feststellen.

Außerdem ist die prozedur des Getriebeöl wechselns immer gleich, ganz egal welcher Motor unter der Haube steckt, du kannst die Prozedur von jedem Cuore nehmen.

Es gibt 2 Schrauben, eine ganz unten, an der tiefsten Stelle des Getriebe, und eine etwas weiter oben, ca hinter dem Kühlen in fahrtrichtung zeigend. Zum Ablassen dreht man beide Schrauben auf, das Öl läuft raus. Dann drehst du die untere Schraube wieder rein und füllst an der oberen soweit auf bis das Getriebeöl aus dieser Öffnung wieder raus läuft. Das ist ganz genauso wie bei allen anderen Dais mit Schaltgetriebe, warum sollte das beim L7 anders sein??????

Nun zum Öl, du solltest mindestens ein Teinsynthetisches besser wäre natürlich ein Vollsynthetisches Öl benutzen. Teilsynthetisches öl heißt API-3, Vollsynthetisch heißt API-4.

Als Viskosität ist ein 75W85 vorgesehen, welches in den meisten Daihatsu Getrieben drinn ist.
Du brauchst ca 2 - 2,5l, jenachdem wieviel Getriebeöl nicht mit rausläuft.

Manu
__________________
ED läuft immer!!!!!

<-Mein L501 (Nummer 2 lebt!)


<-Mein MR2


Geändert von Reisschüsselfahrer (25.05.2008 um 13:40 Uhr)
Reisschüsselfahrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2008, 13:31   #5
bigmcmurph
Admin
 
Benutzerbild von bigmcmurph
 
Registriert seit: 09.04.2004
Ort: Wittlich
Alter: 33
Beiträge: 6.142
Standard

Aber du scheinst die CAPSLOCK Taste für deinen Titel gefunden zu haben ...

Greetings
Stephan
__________________
"Ich hab es geschafft in meiner 18m² Wohnung einen Weinkeller einzurichten."

Daihatsu: Überraschend. Überzeugend. Anders.

"in forum ire mihi gaudio est"
bigmcmurph ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2008, 13:41   #6
Rotzi
Vielposter
 
Benutzerbild von Rotzi
 
Registriert seit: 18.02.2008
Ort: bei Münster
Alter: 55
Beiträge: 4.479
Themenstarter
Standard

@Reisschüsselfahrer

Vielen Dank !!!
Kannst Du ein spezielles Öl empfehlen???

Leider kenne ich keine anderen Autos persönlich.
Mein L701 ist mein erstes Auto.
Echt !!!

Ja so welche gibt es auch.
__________________
DE ist besser!

CUORE*L701*
EJ-DE*
BJ:10/98--320 560 Km


CUORE*L701*
EJ-VE*
BJ:09/02--
159 611 Km


Geändert von Rotzi (25.05.2008 um 13:44 Uhr)
Rotzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2008, 13:44   #7
mike.hodel
24/7 Poster
 
Benutzerbild von mike.hodel
 
Registriert seit: 10.02.2003
Ort: Hägendorf
Alter: 42
Beiträge: 5.128
Standard

Hallo Rotzi

Die beiden Getriebestopfen benötigen einen 24er Schlüssel. Die Ablassschraube befindet sich am untersten Punkt vom Getriebe, nahe des Hosenrohrs / Kupplungsglocke. Die Einfüllöffnung befindet sich neben dem linken Antriebswelleninnengelenk. Also rechts, wenn Du vor dem Motor stehst.
Das Fahrzeug soll auf einer ebenen Fläche abgestellt, oder besser noch, auf den Lift genommen werden !! Getriebeoelfüllmenge ist ungefähr 1,6l . Man füllt ein, bis es aus dem Einfüll-Loch zu fliessen beginnt !
Das Getriebeoel sollte der Klassifikation GL-4 entsprechen. Also ein SAE 80W oder 75W-90 er Oel . Ist eh ein allgemeines Oel für Schalter !! Ravenol und Castrol vollsyth. Oele kann ich sehr empfehlen !!
Das Getriebeoel sollte alle 40000km erneuert werden !!

LG

Mike
__________________
Cuore L251 2003 (Mutter)
Toyota Yaris 2009 (Vater)
Volvo V70 T5 2006 (Vater )
Cuore L80 1989
Charade Gtti Monte Carlo 1988
Charade Gtti Flash 1988
mike.hodel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2008, 13:48   #8
Rotzi
Vielposter
 
Benutzerbild von Rotzi
 
Registriert seit: 18.02.2008
Ort: bei Münster
Alter: 55
Beiträge: 4.479
Themenstarter
Standard

Zitat:
Zitat von mike.hodel Beitrag anzeigen
Das Getriebeoel sollte der Klassifikation GL-4 entsprechen. Also ein SAE 80W oder 75W-90 er Oel . Ist eh ein allgemeines Oel für Schalter !! Ravenol und Castrol vollsyth. Oele kann ich sehr empfehlen !!
Das Getriebeoel sollte alle 40000km erneuert werden !!

LG

Mike

Danke für die Empfehlung und die genaue Anweisung.

Habe gerade nachgeschaut und die Schrauben gefunden.
__________________
DE ist besser!

CUORE*L701*
EJ-DE*
BJ:10/98--320 560 Km


CUORE*L701*
EJ-VE*
BJ:09/02--
159 611 Km

Rotzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2008, 17:38   #9
Rafi-501-HH
Moderator
 
Benutzerbild von Rafi-501-HH
 
Registriert seit: 25.03.2007
Ort: Hamburg
Alter: 32
Beiträge: 5.622
Standard

Als Öl Empfehlung kann ich dir das Castol SMX-S geben. Ich habe das jetzt zum 2. Mal drinne und ich bin sehr zufrieden.

Schau mal im Internet wo man es günstige bekommt - bei ATU z.B. ist es mit 9€ für 0,5liter nicht gerade günstig.

Leider vernachlässigen einige Leute den Getriebeölwechsel
Ob du es nun nach genau 40tkm wechselst oder etwas später ist eigentlich egal
(die Vollsynth Öle machen bestimmt auch ein paar KM mehr) - hauptsache es wird regelmäßig gemacht und nicht zu lange damit gewartet.
Rafi-501-HH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2008, 20:04   #10
Sterntaler
Vielposter
 
Benutzerbild von Sterntaler
 
Registriert seit: 22.10.2005
Ort: 42499 Hückeswagen
Alter: 37
Beiträge: 1.919
Standard

Ich fahre Castrol TAF-X Manuel, sehr gutes Öl. (Die Maseratiöle sollen noch besser sein, für den abitionierten Hobbyrennfahrer). Wechsel bitte die Aludichtringe mit, da diese sich beim Anziehen plastisch verformen --> Einwegartikel. Zum Einfüllen hat sich bei mir ein Trichter bewährt an den ich einen dieser grünen Schläuche aus dem Aquarienzubehör angesteckt habe (ca. 80cm). Beim Öffnen der Ölflaschen möglichst den ganzen großen Deckel abdrehen und nicht versuchen den Minirüssel rauzuziehen, geht meistens schief .
Jan
__________________
Fuhrpark:
Beloved & never forgotten: L601, L501,M201
Aktuell: Audi A8 4,2 Quattro, Mercedes SLK 230K, Audi A3 und aus Spaß an der Freude, weil ich es einfach nicht lassen konnte ein L501 :)

Sterntaler ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Getriebeöl wechseln beim L701 ohne Hebebühne Rotzi Die Cuore Serie 47 29.08.2017 19:44
Zahnriemen wechseln L701 Rotzi Die Cuore Serie 78 11.10.2016 17:47
L701 vs. L251+L276 - Vergleich im Alltag und auf der Viertelmeile 25Plus Die Cuore Serie 22 21.07.2011 06:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Klaus-Peter Winkler