Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Technik und Tuning > 4WD/Offroadforum

4WD/Offroadforum Das Forum für alle Terios,Rocky,Feroza Fahrer und für alle die meinen: Im Gelände macht es erst richtig Spaß.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.05.2008, 12:44   #1
mandrill
Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2006
Beiträge: 215
Standard 3250 km mit dem terios

hallo, liebe gemeinde!

kam gestern zurück von meinem urlaub in france und wollte doch mal der gemeinde mitteilen, wie sich der terios geschlagen hat.

nun, nicht sooooooo interressant wie eine tunesien reise, aber dennoch...

TERIOS s , automatik, abnehmb. ahk, 21950 km vor abfahrt, reifen 65 %, luftdruck 2.7 in allen, synthetik oil neu.

gesamtgewicht auf der geeichten wage: 1850 kg, 4 personen, auf der ahk ein wildegpäckträger.


DAS GEPÄCKVOLUMEN

mit 4 personen eine 3 wochen mobilhome urlaub machen, da wirds schon mal eng im gepäckraum. aus diesem grund montierte ich einen : WILDGEPÄCKTRÄGER auf der ahk.

darauf schnallte ich dann nach allen regeln der ladungssicherung : 2 X 50 ltr. wasserdichte säcke aus dem bike zubehör und 2 stühle.

warum sollte ich ca. 75 € pros stück für die --wenn auch stärkerern ortlieb säcke ----ausgeben, wenns die säcke von louis und polo es für 12 € genauso gut machen? bewährt schon auf dem bike nach norwegen usw.
musste nur die stützlast der ahk von 55 kg beachten, und ab dafür.

was soll ich sagen?: der träger ist 1a. nix wackelt, nix rutscht, genug klamotten gehen drauf, allemale besser als die von mir zuvor erwägte lösung von : THULE, hätte mich alles in allem 600 € gekostet, so der träger nur 86 €.

und platz inner garage hammer nun auch noch.



AUTOBAHN FAHRT

wie gesagt , 1850 kg erfordern auch sprit. so bin ich bei ca. 140-150 km/h inner stunde nicht unter 12 ltr. gekommen.
gut, auch mal 11, meinetwegen.

störend, --- dies ist aber subjektiv, -- ist immer das geheule beim automatischen hochschalten, wenn mann mal mit einer meute von gaskranken bmw"s, Mb und was weis ich noch immer im nacken mal eine kolonne überholte.

ok., es reicht, aber so ca. 2000 ccm hätte ich schon gerne.

komfort für alle 4 personen ohne mängel, musik ausreichend stark und qualitativ, stauräume für getränke etwas zu klein und wenig.


AUF DER LANDSTRASSE

zum gemütlichen surfen auf der strasse allemale erstklassig, keine durchschlagende federung (4 personen a" 100kg!!!!! ) , überholvorgänge müssen etwas vorgeplant werden, klappen aber immer,


FÜR MICH GEMEINT: MEHR BRAUCH ICH NICHT!!!!!!!!

der beweis: ich bin wieder in d.dorf

BREITER UND HÖHER BRAUCHT DER TERIOS NICHT SEIN; DIE KLEINEN STÄDCHEN; BZW: DÖRFER ERLAUBEN MANCHMAL NICHT EINEM q7 oder einem x5, M benz nicht die durchfahrt.

härtestes erlebnis: ein lkw fahrer, kies zug, leer, renault magnum maschine, war wohl seine haus strecke, trieb mir doch tatsächlich etwas den schweiss auf die stirn,

sein motto war wohl: WER BREMST HAT ANGST ZU STERBEN !!!???!!!

nun, mit 4 personen (2 davon über 70 jahre) konnte ich nicht so, wie ich wollte, glaube aber, der terios hätte mehr gekonnt.

aber macht das mal..................

verbrauch: so um die 9-10 ltr. , inkl. ab und an mal die klima an.

auch hier federung und abrollkomfort ohne mängel oder meckerei.


OUTDOOR UND GELÄNDE EINSATZ

auch hier gnadenloser einsatz des materials, hatte ich doch in 1250 mtr.
höhe einmal:


4 äste mit mindestens 5 cm durchmesser auf der schotterigen landstrasse liegen, diese überfuhr ich mit all meinem können nach vorheriger in augenschein nahme.

auch eine serie von schlaglöcher in der tiefe von mindestens 10 cm konnte ich unter einsatz all der technik des terios gefahrlos überstehen.

AUCH HIER FÜR MICH GILT: DER TERIOS KANN MEHR, ALS ICH MIR ZUTRAU

ebenso eine von rechts nach links über die strasse schnürende grosskatze konnte meinem terios nix anhaben, ausser einem kurzen gerumpel an der vorderachse und einem etwas weniger starken geräusch unter dem wagen boden gabs am terios nix zu bemängeln,

seitens der grosskatze gabs aber eine etwas mehr oder weniger starke körper-kalt-verformung, ihre ursprunglichen körpermasse hatten sich zu ihrem ungunsten extrem verändert.

friede mit ihr, ich vermute, es war eine von einem ausserirdischen symbioniten besetzte katze, deren parasit nun duch den tod den wirt wechsel wolle, musst.

oder gibts suizid auch in der tierwelt?

dennoch auch hier: pluspoints für den terios.


RÜCKREISE.

auch hier nur positives: 1160 km von port grimmaud, cote d. azur bis d.dorf:

11 stunden und 45 minuten.STELLENWEISE IN STRÖMENDEM REGEN:

geschwindigkeit so 140 - 155kmh, lief wie am schnürchen.

keine thermik probs, kein oilverbrauch, keine heissen reifen, keine mörderabrollgeräusche, verbrauch so an!! die 12 ltr.,

naja, so ists halt.


FAZIT.

SCHÖNES, tolles auto, für all meine! belange ausreichend, gute optik, etwas wenig stauraum innen für pullas und krempel, verbrauch: naja, angesichts der belastung---auslastung---auch noch in ordnung.

komfort, musik, platzangebot, alles ok. so gesehen nach nun 25 000 km :

kein fehlkauf. wenn die fotos im pc sind, setz ich mal die mit dem wildträger rein.

danke für die aufmerksamkeit und sorry, wenns gelangweilt haben sollte.

mandrill aus d.dorf grüsst
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg träger.JPG (36,3 KB, 65x aufgerufen)
mandrill ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2008, 13:20   #2
benrocky
Vielposter
 
Benutzerbild von benrocky
 
Registriert seit: 27.01.2003
Ort: Bornheim (Rheinl.)
Alter: 39
Beiträge: 3.161
Standard

Hallo!
Ich fands einen interessanten Reisebericht, kenne den Terios ja nicht sonderlich gut und bin auch noch nicht selbst gefahren, aber war sehr interessant und gut zu lesen.

Weiterhin viel Spaß und gute Fahrt mit dem Terios.

Schöne Grüße
Thomas
__________________


Mein Copen. Mein Materia 1.3.

Copen:

Materia:
benrocky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2008, 18:03   #3
Terriblue
Benutzer
 
Benutzerbild von Terriblue
 
Registriert seit: 21.10.2007
Ort: 38302
Beiträge: 490
Standard

Hallo Mandrill ,
liest sich doch ganz nett , genau von solchen Berichten lebt doch ein Forum .
Allerdings kennen wir doch alle die Qualitäten des Terios , oder ?
Wie wars bei den Froggies , in welchen Käffern gibt´s was zu sehen und was sollte man nicht verpassen usw usw usw ? Versteh mich bitte nicht falsch aber ich hatte mich auch auf Info´s zum Ziel und zur Route gefreut , oder gibt´s da noch einen 2. Teil ?
Meinen Tourbericht aus Slokratien gibt´s Ende Juli .
Die Idee mit dem Wildträger ist genial aber auch zulässig ? Dann mach ich das nach !
Viele Grüße an Alle
Terriblue

Why get stuck when you can
just use a Terios instead
Terriblue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2008, 20:19   #4
mandrill
Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2006
Beiträge: 215
Themenstarter
Standard 3250 k mit dem terios

hallo, liebe gemeinde, hallo terrieblue!

nun, du hast recht, allerdings dachte ich: naja, was solls über die franzmänner reden, gehts doch ums auto.

dennoch : wie gewünscht ein paar infos.

wir waren auf einem riesenareal in : port grimmaud, das heisst : prarie de la mer.

es ist das neue port grimmaud, wurde so um 1962 - 1964 von einem architekt zum /zur konkurrenz gegen : venedig gebaut.

alles auf mondän gemacht, man kann aber zu normalen preisen essen dort im hafen, wenn man ein paar ecken kennt.

mit dem touriboot simmermal rüber nach st. tropez
(ich muss hier zu anmerken, ich war schon ca. 10 X an diesem --grimmaud ort---allerdings immer mit dem bike.)

deswegen bitte die evtl. fehlende begeisterung eines "eroberers" zu interpretieren.

nun, schwere, schwerste yachten, schwerste preis in der ersten reihe, selbst in der 3 reihe (häuserblocks ) nach hinten immer noch für :

3 - cappuchinos, bzw. caffee o le, und einer pulla 0.25 ltr. evian immer noch : 27 € = siebenundzwanzig.

das alte grimmaud wurde mit einer bimmelbahn besucht, sehr schoener alter markt, schöne architektur, gute , preiswerte gastrinomi.

desweiter gings nach : le my, immer dort der markt (naja, hammer schon alles zuhause, dennoch) eine schöne vormittags aktion.

witer dann auf der: route napoleon nach : castellane, eine alte, kleine stadt, eher schon mehr ein: kaff, kleines doerflein.


immopreise jenseits von gut und böse, ca. 42 qm i.regel so um die 400 000 €.
natürlich meistens mit bootsliegeplatz, aber nicht immer.

wir mieteten uns ein, bzw. mobilhomes bei :

www.cotedazur-holidays.de

das betreiber paar ist sehr nett und aufmerksam.


wie immer gibts überall, oder noch anders: das bessere ist des guten feind---gibts auf diesem platz auch noch wahnsinnig super mobilhomes, fantastisch mit tv &&&&&

sieht man, äääääh frau (wollen mir doch mal die AGG"S nicht vergessen, hihihi) hier:

www.siestaholidays.co.uk

--nun, ich war froh, mal 3wochen nix zu sehen, ehrlich, habe sogar meinen kleinen grundig yacht boy zu hause gelassen, wollte auch mal nix hören-----

sorry, jetzt ist was verrutscht, die letzten zeilen gehören nach oben zu : mobilhome, aber ich bin zu blöd um das zu korrigieren.

castellane , die zweite:

preise normal, dort war ich schon vor 19 jahren das 1 te mal mit dem bike da.

witer gings dann---nicht zu verstehen an einem tag-----

zum : grand canyon du verdun.

ein riesensee, grünes, warmes weiches wasser, man kann mit dem tretbötchen oder mit einem elektrodingens darein fahren.

es ist ein optisches higjligt, man gleitet in ruhe, --so die anderen keine partys auf den tretern feiern---durchs wasser, 500 mtr hohe schluchten an den seiten, wasserfälle, kleine höhlen zum reinsteuern &&&

1,5 std. reiche im allgemeinen aus, kostet so um die 50 €

direkt am see ist ein guter campinplatz, für die biker oder wohnwagenfraktion hier im forum eine gute anlauf stelle.

überhaupt ist die ; route napoleon für alle motorisierten menschen ein genuss.

ok., dann hatten wir noch cannes, diese stadt finde ich--subjektiv , wie der ganze bericht-- nicht so tolle,

da ist NIZZA schon eine ecke gemütlicher und rustikaler.

gegessen haben wir u.a. in gogolien, kleines dörfchen oberhalb von grimmaud,

ein : mayson du marmalade --500 selbstgekochte marmeladen !!!! ist oberhalb von grimmaud.

naja, :grasse, die parfüm stadt warmer auch, ist aber nix für den klausi. ist auch , nicht nur wegen dem film: das parfüm, restlos überrollt von touris wie mir.


alles in allem gibts noch mehr, aber nun kurz--leider-- zum wildträger:

alles kein problem mit dem tüv, ich habe alle erforderlichen papiere, das werde ich morgen hier reinsetzen, alle nummern und details, alle adressen.

ich glaube 86 € inkl. versan habe ich bezahlt, dennoch : morgen mehr

das zeug ist im moment noch in der garage, ausserdem ruft meine gabi mich zum essen, und da will ich mal keinen krach riskieren, sonst:

gibbet nix mehr.

bis morgen, sagt mandrill. byby

ps.: bin wieder da, hihihi, schnell gegessen.

die oertchen : st. maxin, st. aygulf sind immer einen vormittag oder einen abend wert, alles schön gemütlich und auf rustikal gemacht--oder isset so, manchmal weis ich das nicht...

tagsüber an der küste lang zu fahren ist die hölle, staus, wo man nur hinschaut und wo man reinkommt.

da heisst es nur: ab in die berge.

so, ich hoffe, mal so was zur genüge reigesetzt zu haben, sollte jemand was spezielles wissen wollen, ich helfe , solange ich kann und weis, gerne weiter.

achso, in der regel, man (ich ) kann sagen:

sind die französinnen bezaubernde, meistens kleine , zierliche, sehr freundliche und nach herrlichen essenzen duftende geschöpfe.

naja, auch andere mütter haben schöne töchter, seufzzzzzzzzzzzzz

das wars, schönen abend noch.

Geändert von mandrill (18.05.2008 um 20:38 Uhr) Grund: nachtrag
mandrill ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2008, 19:02   #5
Terriblue
Benutzer
 
Benutzerbild von Terriblue
 
Registriert seit: 21.10.2007
Ort: 38302
Beiträge: 490
Standard

Hallo Mandrill ,
super Tour , da hab ich doch gleich mal nachgesehen wo
Ihr euch rumgetrieben habt . Vielleicht kommen wir ja mal
in diese Ecke und dann sind solche Tipps Gold wert.
Also dieser Heckträger gefällt mir immer mehr , gute Idee !
Gruß an Alle

Terriblue

Why get stuck when you can
just use a Terios instead
Terriblue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2008, 20:01   #6
mandrill
Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2006
Beiträge: 215
Themenstarter
Standard 3250 km mit dem terios

hallo, liebe gemeinde, hi, terry blue.

wenn du noch mehr tips von der ecke brauchst, frag, ich hab noch genug.

war bestimmt 15 x mit dem bike da.

ok., zum wildträger.

das schöne teil steht im moment bei e-bay unter der nummer:

270 238 302 345

kurz ein paar infos zum teil , bzw. dessen zulassung (nicht erforderlich)

er stellt kein fahrzeugteil dar -- der träger--

er ist nicht dauerhaft verbunden durch schweissen o.ä.

verändert keine fahrzeugteile dauerhaft,

stellt kein zubehörteil im sinne: § 22a stvzo dar.

es dürfen keine leuchten verdeckt werden, -- beim terios ok---

es darf das nr. schild nicht verdeckt werden, KEIN PROB: KOMMT EIN NEUES AM TRÄGER

WENN RÜCKWÄRTIGE SICH VERDECKT WIRD; MUSS EIN 2 TER AUSSENSPIEGEL RAN

MAXIMAL E BELASTUNG 0100 darf nicht überschritten werden= kein problem

die anhängerkupplungs stützlast von 55 kg -- beim teri-- darf nicht überschr. werden.

fazit: eigengewicht 18 kg, stuetzlast 55 kg, bleibt kapazität von: na? hihihihi

es muss ladungssicherung perfekt betrieben werden--- mach doch sowiso, sind doch keine plötis



ok., dann hab ich noch beim tüv rheinland , am vogelsanger weg hier in 40 231 düsseldorf angerufen, tel.: 021163540, dort mit ahk spezi gesprochen:

sero probs, ran dat ding un jut is.


ich habe noch folgendes zusätzlich gemacht, (kommt wohl aus meiner berufskraftfahrerzeit) :

2 rote rückstrahler mit kabelbinder dran,

ein nummernschild, --ok, das muss!! ---

UND:

2 quer zur fahrtrichtung pendende 40 X40 rote fahnen dran gemacht, ebenfalls mit kabelbinder.

damit mit jaaaaaaaaaaa keiner reinsemmelt und dann plärrt:

hab ich nicht gesehen , das teil.


nun eine bitte in eigener sache:

kann mir jemand den genauen ort in : gevenich sagen?

mein navi kennt 2 , aber nimmt i. moment die postleitzahl nicht an.

in der hoffnung, ihnen geholfen zu haben, verbleibe ich mit der höflichen bitte um baldige antwort, mfg mandrill
mandrill ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2008, 19:18   #7
mandrill
Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2006
Beiträge: 215
Themenstarter
Standard 3250 km terios

hi, gemeinde!

hier nun ein paar fotos vom heckgepäckträger.

wie gepostet: no probs. bombenfest.

mandrill grüsst

ps.: die fahnen habe ich nur noch als -- wenn auch vielleicht unnötige--- rückabsicherung drangehangen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg terios3.jpg (1,30 MB, 53x aufgerufen)
Dateityp: jpg teri5.jpg (1,18 MB, 42x aufgerufen)
Dateityp: jpg terios4.jpg (1,43 MB, 37x aufgerufen)
Dateityp: jpg terios1.jpg (1,52 MB, 44x aufgerufen)
mandrill ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2011, 13:56   #8
Terry 08
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Terry 08
 
Registriert seit: 28.03.2011
Ort: Köln
Beiträge: 19
Standard

Hallo erst mal.
Der Bericht war ganz und garnicht langweilig!
Faren seit ca.6 Monaten einen Terios 2 WD Automatik.
Sind vom Preis Leistungs Verhältnis sehr angetan.
Fahren fast nur Stadt,wohnen in Köln,sind vom Wendekreis und Fahrverhalten begeistert.
Schönes Wochenende und Grüße aus Köln.
Terry 08 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2011, 15:45   #9
TeriTom
Benutzer
 
Benutzerbild von TeriTom
 
Registriert seit: 14.01.2010
Ort: Maribor / Slowenien / EU
Alter: 58
Beiträge: 162
Reden Gratulation zum Terios ...

und wilkomenn!
Wie ist so der Verbrauch ( in der Stat ) mit dem Automaten 2WD ?
MfG
TeriTom
TeriTom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2011, 18:36   #10
Terry 08
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Terry 08
 
Registriert seit: 28.03.2011
Ort: Köln
Beiträge: 19
Standard

Hollo TeriTom.
Der Verbrauch hält sich so in Grenzen,so um die 10l.
Autobahn um die 9l.
Da wir aber auch schon mal einen Santa Fee hatten der mit 15 16l reingehauen hat,ist der Verbrauch vom Terios OK.
Gruß

Terry 08
Terry 08 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Genauigkeit Tankanzeige Sirion M3, wie groß ist die Reserve? Gunther Die Sirion Serie 19 27.04.2010 21:36
Cuore Testsieger bei Auto Bild! Val Brown Die Cuore Serie 55 03.02.2010 19:17
Erfahrungsbericht 30.000 Km mit meinem Sirion 1.3 LPG celicata40 Treibstoff-Fragen (Auch Biosprit) 14 14.12.2009 19:16
4002 km mit dem terios automatik mandrill 4WD/Offroadforum 7 29.07.2009 21:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Klaus-Peter Winkler