Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Technik und Tuning > Die Move Serie

Die Move Serie (L601, L901)

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.05.2019, 08:34   #101
Bauer_Sucht_Sau
Benutzer
 
Benutzerbild von Bauer_Sucht_Sau
 
Registriert seit: 08.12.2018
Ort: Waldshut-Tiengen
Beiträge: 353
Themenstarter
Standard

Jetzt läuft es noch schlimmer, nachdem ich die Kerzen nach Bedarf gereinigt habe. Mein Verdacht liegt an dem verrußtet Lambda-Melder oder die Kerzen die die Hitze von der Flamme nicht ausgehalten haben. Oldtimer-Kerzen halten alles aus. Aber, diese Spezialen können empfindlicher sein. Auf jeden Fall, fange ich mit dem Lambda, zuerst.
Ich will das Altöl irgendwo untersuchen lassen, zu sehen was für ein Typ es ist und ob Verdichtungsmittel eingekippt worden war oder nicht. Denn, sowas habe ich bei Amazon entdeckt. Sowas kostet um die 22€ was günstiger ist als eine Kopfdichtung zu erneuern.
Ich gehe davon aus, daß das Öl nach Außen von der Öldruckleitung stammt, gegeben wie die Dichtung gestaltet ist:

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Head.jpg (149,4 KB, 43x aufgerufen)
Dateityp: jpg Gasket.jpg (74,8 KB, 42x aufgerufen)
Dateityp: jpg Block.jpg (219,1 KB, 44x aufgerufen)
Bauer_Sucht_Sau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2019, 10:02   #102
Bauer_Sucht_Sau
Benutzer
 
Benutzerbild von Bauer_Sucht_Sau
 
Registriert seit: 08.12.2018
Ort: Waldshut-Tiengen
Beiträge: 353
Themenstarter
Standard

Ich habe, Gestern, der Lambda-Sender abgeschraubt und war nur leichter Ruß zu sehen. Mit der Kupferdrahtbürste, habe ich ihn sauber gemacht, die Gewinde mit Kupferpaste geschmiert und rein damit. Die Paste sollte sparsam angewendet werden. Sonst, schmelzt sie runter auf'm Sender was falsche Werten übertragen können.
Danach, habe ich Kerzen aus meine Sammlung geholt und die neuen damit ausgetauscht. Trotz falsche Typen sowie Werten, ist der Motor sofort angesprungen und lief wieder als nichts vorher geschehen ist.
Nächstes, werde ich das dickste Öl von der Gebrauchsanweisung empfohlen bestellen, zu sehen ob den Ölverbrauch wieder normalisiert, trotz Leck. Denn, wegen der Bekämpfung einer "Eigenbedarfs"kündigung, muss ich wegen der Kopfdichtung warten, sowie alle andere dringende Reparaturen

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Lambda.jpg (124,9 KB, 33x aufgerufen)
Bauer_Sucht_Sau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2019, 17:27   #103
AC234
Vielposter
 
Registriert seit: 30.12.2008
Alter: 55
Beiträge: 1.646
Standard

Öllecks dichten sich nicht von alleine ab, maximal kann man m.W. verhärtete Simmerringe durch Zusätze wieder etwas weicher bekommen, sodaß sie schneller bei niedrigeren Öltemperaturen wieder dichten. Nichts dauerhaftes. Um die Mechanik (zerlegen) kommst du da nicht herum.
Jens
AC234 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2019, 19:59   #104
Bauer_Sucht_Sau
Benutzer
 
Benutzerbild von Bauer_Sucht_Sau
 
Registriert seit: 08.12.2018
Ort: Waldshut-Tiengen
Beiträge: 353
Themenstarter
Standard

Der Leck stammt von der Kopfdichtung, weil alles drüber ist noch trocken
Bauer_Sucht_Sau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2019, 11:59   #105
Bauer_Sucht_Sau
Benutzer
 
Benutzerbild von Bauer_Sucht_Sau
 
Registriert seit: 08.12.2018
Ort: Waldshut-Tiengen
Beiträge: 353
Themenstarter
Standard

Ich habe noch mein Altöl vorhanden. Eines Tages, sobald die Finanzen es erlaubt, überlege ich ob eine Untersuchung im Labor meinen Verdach unterstellen kann. Die Untersuchung kostet aufwärts ab 80€:

http://www.oilcheck.de/

Zitat:
...1991 eröffneten meine Frau Barbara Weismann und ich das OELCHECK-Labor in Brannenburg. Seit diesem Zeitpunkt erstelle ich Privat- und Gerichtsgutachten (SV-Vereidigung bei der IHK München 1995)...
Bauer_Sucht_Sau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2019, 19:28   #106
Carlosmove
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 29.01.2019
Ort: Mannheim
Beiträge: 9
Standard

Und dann ?
Was hast du davon ?
Dafür kannst ja grad Abdichtung einbauen....
Carlosmove ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2019, 21:02   #107
Bauer_Sucht_Sau
Benutzer
 
Benutzerbild von Bauer_Sucht_Sau
 
Registriert seit: 08.12.2018
Ort: Waldshut-Tiengen
Beiträge: 353
Themenstarter
Standard

Damit ist es mögliche betrügerische Handlung beim Wagenverkauf beweisbar
Bauer_Sucht_Sau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2019, 21:28   #108
Carlosmove
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 29.01.2019
Ort: Mannheim
Beiträge: 9
Standard

Du hast doch privat gekauft - also gekauft wie gesehen - da brauchst du nach einem halben Jahr nicht mehr kommen ....
Carlosmove ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2019, 21:38   #109
Bauer_Sucht_Sau
Benutzer
 
Benutzerbild von Bauer_Sucht_Sau
 
Registriert seit: 08.12.2018
Ort: Waldshut-Tiengen
Beiträge: 353
Themenstarter
Standard

Privat gekauft. Aber nicht privat gewartet. Weil der T.Ü.V. verfälscht worden wahr kommt die andere Fummeleien auch noch dazu, falls die Labor es beweisen kann
Bauer_Sucht_Sau ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein Move nun auf Gasbetrieb! Zackie Die Move Serie 38 06.07.2017 00:18
Mein Move kränkelt... Elisa Die Move Serie 2 22.09.2008 08:11
HElP!!! Alufelgen für mein move suxan Die Move Serie 13 23.01.2007 21:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:15 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Klaus-Peter Winkler