Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Technik und Tuning > Sonstige Modelle

Sonstige Modelle Alles was nirgendswo reinpasst

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.04.2018, 23:15   #431
Yin
Vielposter
 
Benutzerbild von Yin
 
Registriert seit: 25.11.2009
Ort: Schrauberhausen
Alter: 38
Beiträge: 1.864
Themenstarter
Standard

Also beim T4 ist das wohl aufgrund der Achsgeometrie so, das man das 1,5 fache an Höhe erziehlt als das was man zwischen Feder und Rahmen einbaut. Klingt komisch, is aber wohl so.

Vielleicht denke ich dran nachzumessen wenn wir die Dinger einbauen.

Nochmal kurz was anderes, es soll ja vereinzelte L300 Fahrer hier im Forum geben.

https://youtu.be/KVo1pS-UqnQ

Es ist bald wieder soweit!
__________________

Aktuelle Projekte:
The Crankwalker Trabant 601 - ED10 EFI 48,9 PS (Dynoteam Prüfstand 21.08.2010)
Die Gudrun L80 im Saisonalltagseinsatz - by Vestatec & Sickcustoms
Schrauberwahnsinn mit Yin Fremdmarkenprojekte - Treffen & Touren


Gott schütze uns vor Sturm und Wind und L7 die rostig sind!
Yin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2018, 10:06   #432
62/1
Vielposter
 
Benutzerbild von 62/1
 
Registriert seit: 16.08.2003
Ort: Waldrach
Alter: 41
Beiträge: 2.424
Standard

Hallo Yin,

wir sind grade von unserer Camping-Premiere zurück. Eine 11kg Gasflasche hat bei den eher kühlen Tage/Nächte über Ostern an der Truma etwa 7 Tage gehalten. Bei den "Mitcampern" auf dem Platz war der Verbrauch ähnlich. Mit 2x 5kg kommst Du also nicht so weit.

Was die Webasto Standheizung angeht, die kenne ich als Diesel- wie auch als Benzinheizung noch aus diversen VW T4 Krankenwagen. Die Teile machen ordentlich und schnell warm, das Dieselteil ist sogar richtig sparsam. Was aber bei beiden Heizungen sehr störend war, waren die Abgase welche +/- direkt unterm Wagen rauskommen. Da solltest Du Dir ggf. einen längeren Schlauch organisieren um die vom Fahrzeug weg zu bekommen.

Rene
62/1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2018, 12:29   #433
Yin
Vielposter
 
Benutzerbild von Yin
 
Registriert seit: 25.11.2009
Ort: Schrauberhausen
Alter: 38
Beiträge: 1.864
Themenstarter
Standard

Dann würde ich sagen hab ich alles richtig gemacht.

Standheizung läuft ja 1a.

Ja mir den Abgasen bin ich mal gespannt, die kommen unterm Seitenteil auf der Fahrerseite raus. Verlängern geht nicht, darf man nicht.
__________________

Aktuelle Projekte:
The Crankwalker Trabant 601 - ED10 EFI 48,9 PS (Dynoteam Prüfstand 21.08.2010)
Die Gudrun L80 im Saisonalltagseinsatz - by Vestatec & Sickcustoms
Schrauberwahnsinn mit Yin Fremdmarkenprojekte - Treffen & Touren


Gott schütze uns vor Sturm und Wind und L7 die rostig sind!
Yin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2018, 14:19   #434
AC234
Vielposter
 
Registriert seit: 30.12.2008
Alter: 54
Beiträge: 1.456
Standard

Schornstein dranstellen, unten offen, damit der Zugbegrenzung hat. Und wieder einpacken, wenn weitergefahren wird. Im Rohr dann halt Dinge verstauen, die sonst immer gerne beim Einpacken auseinanderfallen.
Jens
AC234 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2018, 18:51   #435
Yin
Vielposter
 
Benutzerbild von Yin
 
Registriert seit: 25.11.2009
Ort: Schrauberhausen
Alter: 38
Beiträge: 1.864
Themenstarter
Standard

Back on the road!!!

Gestern war Markus nochmal bei mir, wir hatten ein Ziel – der Fuchs soll ausgewildert werden, er muss wieder raus aus der Halle, ab auf die Straße!

Und um es vorweg zu nehmen, die 15 km Probefahrt hat er problemlos gemeistert! Der Wagen fährt wieder wie eine 1 und er fährt wirklich schön. Es ist Leistung vorhanden, sofern man bei einem AAB von Leistung sprechen kann und auch das Getriebe schaltet super.

Ich bin so froh, dass er wieder fahrbereit ist und ich werde in den nächsten Tagen sicher noch einige km mit ihm abspulen, denn vor Norge muss er sich schon noch beweisen.


Aber bevor wir zur Probefahrt aufbrechen konnten, gab es noch ein wenig am Fuchs zu tun. Zum Glück waren gestern noch meine neuen innenbelüfteten Scheiben angekommen. Diesmal sogar die richtigen:



Die wurden natürlich sofort verbaut. Fertig, einmal komplett neue Bremse an der VA bitte.

Des Weiteren habe ich noch die Front komplettiert, einmal Frontblech und Grill bitte:



Nur die Motorwanne blieb erst einmal ab, damit ich immer mal checken kann ob alles dicht ist.

Alle Flüssigkeiten wurden nochmal gecheckt und etwas aufgefüllt.

Damit waren wir vorn durch, jetzt hinten.

Wir bockten den Fuchs hinten nochmal auf und nahmen die Federn nochmal raus und bauten die 2 cm Höherlegung nochmal ein. Und was soll ich sagen, auch hier bin ich echt zufrieden. Das T4 Wiki hat nicht gelogen, die HA ist jetzt 3 cm höher als vorher und der Fuchs steht minimal in Keilform nach vorn. Genauso hab ich mir das vorgestellt. Mit Beladung wird er dann so ziemlich gerade stehen.



Leider, oder zum Glück ist uns beim Einbau der Höherlegung auch noch was aufgefallen. Meine beiden Reifen hinten sind an den Flanken rissig, einer hat sogar eine Beule. Also hab ich gestern Abend nochmal 2 von den Maxxis Reifen bestellt. Wenn die dann drauf sind, ist die "Must Do Liste" abgearbeitet und ich kann zur "Nice to do Liste" wechseln.

Zum Abschluss des Abends haben wir dann noch den einen neuen Batteriehalter für die Aufbaubatterie gebaut. Aktuell ist síe mit Holzklötzen festgekeilt, finde ich nicht zufriedenstellend:



Soweit dazu, wird jetzt nochmal in der Halle verschwinden.
__________________

Aktuelle Projekte:
The Crankwalker Trabant 601 - ED10 EFI 48,9 PS (Dynoteam Prüfstand 21.08.2010)
Die Gudrun L80 im Saisonalltagseinsatz - by Vestatec & Sickcustoms
Schrauberwahnsinn mit Yin Fremdmarkenprojekte - Treffen & Touren


Gott schütze uns vor Sturm und Wind und L7 die rostig sind!
Yin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2018, 18:54   #436
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 2.617
Standard

Hallo Yin , die Schräglenker ( sind eigentlich fast Längslenker ) beim T4 sind mit Sicherheit Hebel , bei welchen eine Höhenänderung an der Federauflage eine ca 1,5-fache Höhenänderung am Radaufstand bewirken .
So mal nebenbei .
Frage : hast Du schon mal Deine Fühler in Richtung einer Federnwickelei ausgestreckt zwecks stärkerer etwas längerer Feder ? Wobei die Herstellung solch einer Spiralfeder schon etwas von hoher Schule hat .
Für meine relativ einfach gestrickten Hinterfedern ( nur leicht einfach konisch) 80€ gelöhnt , ohne Rechnung .
Federunterlage : verkürzt den freien Federweg , deshalb sind die Ratschläge von AC ( Gummipuffer o.ä. ) das Gelbe vom Ei . Auch der Dämpfer hat dann nur noch einen kürzeren Weg zum "Beruhigen der schaukelnden Fuhre" . Gruß!
yoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2018, 19:59   #437
Yin
Vielposter
 
Benutzerbild von Yin
 
Registriert seit: 25.11.2009
Ort: Schrauberhausen
Alter: 38
Beiträge: 1.864
Themenstarter
Standard

Ja nen Kumpel von mir hat nen Federnmann in Dortmund der für die L300 Jungs härtere und längere Federn für die Vorderachse herstellt.

Ich hatte aber gedacht ich komme mit neuen Serienfedern hin, da Federn beim T4 ja Verschleißteile sind da die sich mit der Zeit stauchen.

Naja ich hätte mir besser dort welche machen lassen. Aber für diese Saison muss es mit diesem Setup gehen.
__________________

Aktuelle Projekte:
The Crankwalker Trabant 601 - ED10 EFI 48,9 PS (Dynoteam Prüfstand 21.08.2010)
Die Gudrun L80 im Saisonalltagseinsatz - by Vestatec & Sickcustoms
Schrauberwahnsinn mit Yin Fremdmarkenprojekte - Treffen & Touren


Gott schütze uns vor Sturm und Wind und L7 die rostig sind!
Yin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2018, 23:21   #438
MO COJO
Vielposter
 
Benutzerbild von MO COJO
 
Registriert seit: 20.07.2008
Ort: Mittelfranken / Fränk. Seenland
Beiträge: 1.280
Standard

Sehr schön - es geht vorran !
__________________
MOCCA ! MO`s Cuore Custom Association Collect them all
MO COJO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2018, 06:57   #439
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 2.617
Standard

Zu 437 : die Fahrwerksfedern setzen sich grundsätzlich , industrielle Großserien-Federn wegen der ausgeklügelten Verfahren eher minimal im Millimeterbereich , für meine Nachbaufedern wurden vom Hersteller im Laufe von ein/zwei Jahren ca 5% , auch ohne "Arbeit" , angegeben . Gruß!
yoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2018, 22:28   #440
Yin
Vielposter
 
Benutzerbild von Yin
 
Registriert seit: 25.11.2009
Ort: Schrauberhausen
Alter: 38
Beiträge: 1.864
Themenstarter
Standard

Kurzer Newsflash:

Dingens


Und das hier


Und noch was, was kein Mensch braucht - in chronologischer Reihenfolge




So, ich hab keinen Bock mehr! Ich brauch Urlaub!
__________________

Aktuelle Projekte:
The Crankwalker Trabant 601 - ED10 EFI 48,9 PS (Dynoteam Prüfstand 21.08.2010)
Die Gudrun L80 im Saisonalltagseinsatz - by Vestatec & Sickcustoms
Schrauberwahnsinn mit Yin Fremdmarkenprojekte - Treffen & Touren


Gott schütze uns vor Sturm und Wind und L7 die rostig sind!
Yin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Klaus-Peter Winkler