Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Technik und Tuning > Die Sirion Serie

Die Sirion Serie (M100, M110, M101, M111, M300, M301, M311)

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.01.2019, 09:29   #11
nordwind32
24/7 Poster
 
Benutzerbild von nordwind32
 
Registriert seit: 12.09.2010
Ort: Tornesch
Alter: 50
Beiträge: 5.410
Standard

Wenn der Ölmessstab der Gleiche ist wie im L276 (gleicher Motor) dann ist das Ablesen mit neuem frischen Öl sehr schwierig, da man ja so gut wie keinen Kontrast hat.
Wurde schon oft diskutiert.
Z.B.
http://www.daihatsu-forum.de/vbullet...t=%F6lmessstab
http://www.daihatsu-forum.de/vbullet...t=%F6lmessstab
http://www.daihatsu-forum.de/vbullet...t=%F6lmessstab

Beim ersten Ölwechsel füllt man ja nie die volle Ölmenge sofort ein sondern ca. 0,5l-1l weniger (je nach Motor und Ölmenge). Eben weil absaugen nicht so einfach ist wie noch ein bisschen nachfüllen und man ja noch nicht weiß wie gut es leer läuft.
Na, nun weißt du das ja auch.
nordwind32 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2019, 12:14   #12
Ruediger3
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Ruediger3
 
Registriert seit: 31.07.2005
Ort: 59073 Hamm
Alter: 35
Beiträge: 527
Standard

Wenn es der EJ Motor ist (ich weis leider nicht wie es mit den anderen Motoren ist) habe ich vielleicht einen Tipp zum Ablesen am Ölmessstab:

Stehst du VOR der geöffneten Motorhaube... Die Seite mit der Skala von DIR aus gesehen nach VORNE RECHTS drehen... In dieser Lage habe ich bei unserem Cuore L701 (EJ-VE) am wenigsten "geschmiere" am Messstab...

Ggf. wenn es schwer ablesbar ist weil die Skala ringsum verschmiert ist den Messstab durch drehen in eine andere Position bringen.

Das kann vielleicht helfen eine Lage zu finden wo der Ölstand besser abzulesen ist
__________________
'91 Toyota Carina II 2.0 GLi
'88 G100 GTti MonteCarlo
'02 L701 (von meiner Göttergattin)
Ruediger3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2019, 13:54   #13
nordwind32
24/7 Poster
 
Benutzerbild von nordwind32
 
Registriert seit: 12.09.2010
Ort: Tornesch
Alter: 50
Beiträge: 5.410
Standard

Zitat:
Zitat von Marcus81 Beitrag anzeigen
Seit 2006 ist ein Sirion M300, 1.0l unser Familienmitglied.
Das ist der 1KR-FE wie auch im Cuore L276 und den Drillingen Aygo/C1/107.
Den Ölmeßstab kann man nur in einer Stellung reinschieben.

Den älteren EJ gab es nur im Sirion M1, Cuore L7/L251, Move L9 und YRV.
Da kann man den Ölstand noch einwandfrei ablesen.
nordwind32 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2019, 02:53   #14
Gunther
Benutzer
 
Registriert seit: 23.01.2008
Beiträge: 145
Standard

... zum überfüllt:

naja, die Angaben waren ja für den K3-VE Motor 1.3 und Du hast den 1.0
Gunther ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Erfahrungen mit Irridium-Kerzen habt Ihr? rucksackwilli Die Cuore Serie 6 27.10.2013 06:59
Startprobleme /Nasse Kerzen 1,3 Bj2000 valtra Die Sirion Serie 8 12.02.2009 19:51
L251 : Kerzen rechtzeitig erneuern mike.hodel Die Cuore Serie 2 08.08.2006 22:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Klaus-Peter Winkler