Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Technik und Tuning > Die Gran Move Serie

Die Gran Move Serie (G301, G303)

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.07.2013, 10:29   #1
anjapowergirl
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 23.06.2013
Ort: bremen
Beiträge: 3
Standard Lenkgetriebe

Erst mal Danke für eure guten und schnellen Tipps. Leider war nicht die Servopumpe der Grund. Leider ist das Lenkgeriebe kaputt . Jetzt meine Frage,
da mein Mechaniker nicht weiß ob der Motor raus muss um das Lenkgetiebe auszutauschen. da er leider damit keine Erfahrung hatt, kann er auch nicht sagen, wie hoch die Kosten sind. Ohne Motorausbau könnte er das in drei bis vier Stunden hinbekommen. Wenn jemand Erfahrung hat und wie Teuer der Austausch war,hätte ich auch einen Vergleich.
danke im voraus, ihr seid spitze.
lg
anjapowergirl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2013, 13:12   #2
62/1
Vielposter
 
Benutzerbild von 62/1
 
Registriert seit: 16.08.2003
Ort: Waldrach
Alter: 41
Beiträge: 2.427
Standard

kann jetzt nur vom Charade sprechen (auf den der GM aber aufbaut). da wurde die komplette manuelle Lenkung gegen eine mit Servo getauscht -> Motor und Co sind dabei im Auto verblieben.

Rene
62/1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2013, 19:37   #3
old-woodi
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.01.2012
Ort: Essen
Alter: 53
Beiträge: 2
Standard

hallo, also lt Werkstatthandbuch , muss der motor nicht raus. man muss nur einiges beachten.
old-woodi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2014, 20:54   #4
billy
Benutzer
 
Registriert seit: 29.01.2013
Ort: köln
Alter: 50
Beiträge: 59
Standard

@ 62/1
weist Du ob das auch umgekehrt funktioniert?
Ich meine Servo raus, manuell rein, im GM?
Schöne Grüße
billy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2014, 08:34   #5
Schimboone
Vielposter
 
Benutzerbild von Schimboone
 
Registriert seit: 28.07.2004
Ort: Darmstadt
Alter: 39
Beiträge: 3.407
Standard

Warum sollte das nicht gehen? Macht zwar keinen Sinn, aber möglich ist das sicherlich.
__________________
Gruß, der Daniel
Cuore L201
Schimboone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2014, 15:39   #6
62/1
Vielposter
 
Benutzerbild von 62/1
 
Registriert seit: 16.08.2003
Ort: Waldrach
Alter: 41
Beiträge: 2.427
Standard

Zitat:
Zitat von billy Beitrag anzeigen
@ 62/1
weist Du ob das auch umgekehrt funktioniert?
Ich meine Servo raus, manuell rein, im GM?
Schöne Grüße
Wenn es eine manuelle für den Gran Move gab, ist ein Tausch sicher möglich. In Deutschland und den Umländern gab es den immer nur mit, man müsste also schauen ob der GM in irgendeinem Land ohne Servo verkauft wurde und dann die entsprechenden Teilenummer raussuchen. Alternativ wäre es ein Versuch die Lenkung mit der vom G200 Charade zu vergleichen (auf dem der GM ja grösstenteils aufbaut), den gab es in der einfachsten Ausführung auch ohne Servo zu kaufen.
Aber ganz ehrlich, ich wollte einen Gran Move nicht ohne Servo fahren auf der Autobahn / Landstrasse ist dass ggf. noch OK aber spätestens in der Stadt beim Rangieren macht das keinen Spass mehr


Rene
62/1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2014, 20:43   #7
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 2.652
Standard Lenkgetriebe ohne Servo

N'abend , das macht zB Sinn wenn man einen etwas flotteren Dai aufbauen will : eine Servolenkung schluckt Leistung und bringt auch etwas Gewicht . Das Leistungsschlucken hält auch an selbst wenn man stur geradeaus fährt .
Gruß!
yoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2014, 22:10   #8
billy
Benutzer
 
Registriert seit: 29.01.2013
Ort: köln
Alter: 50
Beiträge: 59
Standard

Fast getroffen!
Es geht mir nicht um Leistung, sondern um den Verbrauch! Ich fahr meine GM aktuell mit 6l Verbrauch. Alles zum senken des Durstes ist mir recht. Die Vorderäder drehen so schnell durch, daß mir eine Servo absolut überflüssig erscheint.
Mal sehen, villeicht in 2-3 Monaten, hab momentan ganz andere Probleme (persöhnlich)!
Warum sind eigentlich alle Teschnischen Foren geschlossen? Hab da ein Problem mit Zündung, mal schauen, wo ich das posten kann.
billy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2014, 22:15   #9
billy
Benutzer
 
Registriert seit: 29.01.2013
Ort: köln
Alter: 50
Beiträge: 59
Standard

P.S.: in einem Ascona B mit ca 1,1t gab es auch keine Servolenkung, in einem Schweinetonner mit 18t der BW auch nicht!! Man sollte überlegen was man wirklich braucht! Darum Fahren wir doch DAI oder??
Cheerio
billy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2014, 22:18   #10
billy
Benutzer
 
Registriert seit: 29.01.2013
Ort: köln
Alter: 50
Beiträge: 59
Standard

Oh, und Dank an Yoschi und 62/1
billy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
einbau, kosten., lenkgetriebe

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Das richtige Lenkgetriebe finden Fanti Die Cuore Serie 5 25.12.2012 14:45
Lenkgetriebe für M3 baugleich? lavendelkind Die Sirion Serie 3 26.05.2011 17:17
Lenkgetriebe Cuore1959 Die Cuore Serie 2 27.10.2009 00:09
Lenkgetriebe,Lenkrad silviohotrod Die HiJet Serie 2 01.04.2009 11:30
Suche Lenkgetriebe und Kreuzgelenk für Lenkung gadidadiga Die Charade Serie 0 25.08.2007 19:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Klaus-Peter Winkler