Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Technik und Tuning > Die Charade Serie

Die Charade Serie (G10, G11, G100, G100 GTti, G101, G102, G2xx)

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.04.2010, 21:24   #1
SilberMetallic
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.08.2009
Ort: Köln
Beiträge: 9
Standard ...will nicht mehr starten!

guten abend!

nachdem ich heute morgen meinen charade g200 starten wollte, klappte dies leider nicht! er springt einfach nicht mehr an!

vor zwei wochen hatte ich bereits das gleiche problem, der gerufene ADAC hat mit zwei, drei beherzten klopfern gegen den tank, das problem vorübergehend lösen können!

seine vermutung, die benzinpumpe!

der gleiche "trick" führte nun heute morgen nicht mehr zum erfolg!

ist die benzinpumpe beim charade ein möglicher kandidat für so einen fehler? gibt es andere möglichkeiten?

die werkstatt will mir (nach telefonischer nachfrage) 500 euro abknüpfen! (ersatzteil, tank abmontieren etc.)

charade bj 1994

tja, in den sauren apfel beissen?

mfg SM
SilberMetallic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2010, 21:48   #2
martin j
Vielposter
 
Benutzerbild von martin j
 
Registriert seit: 20.02.2004
Ort: Neuwied
Alter: 38
Beiträge: 1.514
Standard

mh eigentlich ungewöhnlich. dreht denn der anlasser überhaupt den motor durch??
wenn er das nicht tut sind die kontaktplatten verschlissen. das kann hier und da schon mal vorkommen.
hast du eine wegfahrsperre dirn?? könnte dann auch sein das die spinnt
__________________
du darfst alles aber laß dich nicht erwischen.
do what you want but don´t forget your own life.

martin j ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2010, 22:01   #3
SilberMetallic
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.08.2009
Ort: Köln
Beiträge: 9
Themenstarter
Standard

jo, der motor wird durchgedreht! mir scheint einfach, dass da kein benzin ankommt zum zünden! und komisch, dass es mit dem "gegen-den-tank-geklopfe" geklappt hat! vielleicht wa es aber auch nur zufall!?

ist es denn so, dass die benzinpumpe oben auf dem tank sitzt und bei dieser bauserie der komplette tank abmontiert werden müsste um dran zu kommen?

erklärung des ADAC:"da hat sich die benzinpumpe wohl mit irgendwas festgesetzt!"

SM
SilberMetallic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2010, 22:53   #4
JapanImports
Vielposter
 
Benutzerbild von JapanImports
 
Registriert seit: 26.08.2005
Ort: Eastside
Alter: 32
Beiträge: 1.528
Standard

testen kann man das recht einfach, benzinschlauch irgendwo abmontieren (einspritzleiste, spritfilter) in ein becher/flasche halten und jemand zündet...kommt sprit geht die pumpe.

benzinpumpenkrankheit würde ich nicht sagen, aber meine ist am G200 damals auch kaputt gegangen...
allerdings sind 500euro ein ordentlciher preis, kensnt du niemand der das für dich machen kann? pumpen findet man gebraucht zwischen 50-80euro,der einbau ist etwas komplizierter (tank muss ausgebaut werden)
__________________
1.0 T with: KKK K04/03S Hybrid, 2" Abgasanlage, Xenomorph, 42mm Throttle und weiteren Späßen.
JapanImports ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2010, 06:47   #5
martin j
Vielposter
 
Benutzerbild von martin j
 
Registriert seit: 20.02.2004
Ort: Neuwied
Alter: 38
Beiträge: 1.514
Standard

ich sollte noch ne pumpe da haben für 40. tauschen kann ich sie dir auch wenn du bis hier hin kommst für 60.
__________________
du darfst alles aber laß dich nicht erwischen.
do what you want but don´t forget your own life.

martin j ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2010, 17:41   #6
SilberMetallic
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.08.2009
Ort: Köln
Beiträge: 9
Themenstarter
Standard

hey, super! vielen dank für das angebot! werde es wohl aufgrund der entfernung nicht wahrnehmen können!

ich habe mir nun eine benzinpumpe recht günstig über ebay besorgt und verusche jemanden in der umgebung zu finden der mir die einbaut!

mal sehen, wenn ich kein glück habe, komme ich aber bei dir noch vorbei!

mfg

SM
SilberMetallic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2010, 19:41   #7
SilberMetallic
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.08.2009
Ort: Köln
Beiträge: 9
Themenstarter
Standard

sooo! also, es war nicht die benzinpumpe, die war noch intakt, sondern ein stecker, der hat aufgrund korrosion nicht mehr geleitet! :)

LG SM
SilberMetallic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2010, 20:00   #8
Applause-limited
Vielposter
 
Benutzerbild von Applause-limited
 
Registriert seit: 21.01.2007
Ort: Filderstadt
Alter: 27
Beiträge: 2.523
Standard

hatte ich auch schon mal. allerdings war bei mir der stecker so zusammen gefressen das ich ihn wegschneiden musste und durch 2 wasserdichte kabelverbinder ersetzt habe. da ist nun ruhe mit oxidation.
__________________
Viele Grüße Patrick

Jage nie was du nicht töten kannst.
Applause-limited ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2010, 23:07   #9
Iljalein
Benutzer
 
Benutzerbild von Iljalein
 
Registriert seit: 24.08.2008
Beiträge: 67
Standard

@SilberMetallic

Wo war bei dir der Stecker? Der direkt vor der Pumpe oder wo anders?
Iljalein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2010, 07:29   #10
SilberMetallic
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.08.2009
Ort: Köln
Beiträge: 9
Themenstarter
Standard

die Steckverbindung war unter dem Fahrersitz! Ob sie da allerdings standardmäßig ist, weiss ich nicht! das Auto kommt von einem Bastler, kann gut sein das sie normalerweise woanders liegt! Zumindest aber nicht direkt an der Pumpe!

Bevor man also wie ich für 25 Euro eine neue Benzinpumpe kauft, sollte man ersteinmal durchmessen! :)

LG SM
SilberMetallic ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
A101 wil nicht mer starten LMT Die Applause Serie 2 21.12.2009 01:57
harter Schag beim Starten microlkw Die HiJet Serie 19 15.04.2009 20:33
Problem beim starten nickdaquick Die Move Serie 7 15.09.2007 12:28
Problem mit dem Starten und der Elektrik ch Die Charade Serie 10 24.09.2006 22:45
probleme beim starten hagi Die Charade Serie 0 12.01.2006 15:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Klaus-Peter Winkler