Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Technik und Tuning > Die Sirion Serie

Die Sirion Serie (M100, M110, M101, M111, M300, M301, M311)

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.01.2020, 18:36   #1
Strelok
Benutzer
 
Registriert seit: 14.09.2016
Ort: Landsberg
Beiträge: 44
Standard Quitschen Auspuff

Hallo liebe Gemeinde,

seit einigen Wochen quietscht mein Sirion m3.
Wenn der Motor zu sehr wackelt (unter Last bzw unterturigem fahren oder beim anfahren und Motor abstellen)
Es ist der Auspuff.
Wenn ich den nehme und nach vorne richtung Motor drücke,quietscht es richtig laut.
Es kommt irgendwo von vorne nähe Krümmer wo der Auspuff aus dem Hitzeschutblech rauskommt und den Bogen unters Auto macht.
Die Schrauben mit den Federn habe ich schon mal gelockert.Keine Veränderung.
Kann ich die Schrauben ganz rausdrehen und die Flächen mit Kupferpaste schmieren oder bekomme ich die schrauben nicht mehr rein bzw fällt oben das Gewinde weg (sah wo ich drunter lag so aus als wenn ich die Schraube ganz rausdrehe ich sie nicht mehr festdrehen könnte)
Hoffe ihr könnt mir helfen.

Grüße
Strelok ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2020, 13:06   #2
AC234
Vielposter
 
Registriert seit: 30.12.2008
Alter: 55
Beiträge: 1.772
Standard

Kannst du, sofern sie nicht abreißen. Das ist aber relativ normal, das diese flexible Verbindung ab und an mal quietscht. Schmieren wird nicht lange halten, dafür ist das da vorne zu heiß. Es gibt ja Hochtemperaturschmierstoffe auf Kearmikbasis und Titanbasisi, nur hält das alles nicht lange.
Irgendwann rostet dir sowieso die Schraubverbindung am Flansch weg, oder du reißt den ganz ab beim Lösen. Ich habe dazu eine Beitarg im Sirionbereich verfasst, was dann als Reparatur taugt. Es gibt nämlich nur den ganzen Kat incl. Krümmer am Kopf als Ersatzteil, kostet gut Kohle als Originalteil, als zubehör für den C1/Aygo etc. billiger, passt nur wahrscheinlich vom Anschlußwinkel nicht 100%.
Ich würde also vom Abschrauben absehen, und mittels Keramikspray die Quietscherei etwas reduzieren bzw. nicht mehr darauf achten. Hört meist von alleine wieder auf.
Grüße
Jens
AC234 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2020, 17:12   #3
Strelok
Benutzer
 
Registriert seit: 14.09.2016
Ort: Landsberg
Beiträge: 44
Themenstarter
Standard Ursache gefunden

Habe mich die letzten Tage unters Auto gelegt und die Schrauben komplett rausgenommen und den Auspuff weggebogen um freie Sicht auf die Sache zu haben.Die Verbindung von Auspuff zu Kat war es nicht.
Es war eine Befestigung vom Kat zum Motor.
Die war locker und hat das Quietschen verursacht.
Hab es gefixt.
Jetzt ist das nervige Geräusch weg.
Danke für die Hilfe
Strelok ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Quitschen, funken und metallabrieb help!? Harry99X Die Cuore Serie 31 15.09.2015 21:15
quitschen beim lastwechsel sirion* Die Sirion Serie 3 26.04.2011 21:07
quitschen von der Hinterachse Brummkreisel Die Materia Serie 17 05.04.2011 19:46
Bremsen Quitschen bei Sirion M 303 triker66 Die Sirion Serie 4 14.03.2010 11:19
Bremsen quitschen-was is das? lexxus Die Move Serie 3 05.11.2005 01:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Klaus-Peter Winkler