Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Technik und Tuning > Allgemein

Allgemein Allgemeines zu den Themen Tuning, Technik und Fahrzeuge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 19.11.2020, 11:22   #1
Abarus
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2020
Ort: Japan
Beiträge: 2
Frage Motor wird zu heiß, Kühlwasser kocht, Daihatsu Move (L175 - Japan)

Hallo,

ich bin gerade in Japan bei den Schwiegereltern und der Daihatsu Move (L175) von meiner Schwiegermutter wird nach wenigen Fahrminuten zu heiß.


Was war pasasiert?
  • Der Wagen stand einige Wochen, weil die Batterie leer war, vermutlich durch eine angeschaltete Innenraumbeleuchtung.
  • Der japanische ADAC kam, gab Starthilfe und ließ den Motor laufen und verabschiedete sich.
  • Nach ca. 10 Minuten (ich war nicht dabei), kochte das Kühlwasser, es kam Dampf aus der Motorhaube. (da wurde ich gerufen).
  • Ich stellte den Motor ab.
  • Im Motorraum gab es einige Kühlwasserspritzer.
  • Im Kühlwasserbehälter fehlten ca. 300ml bis Minimun.
  • Das Öl sah jungfräulich sauber aus (Ölwechsel vor wenigen km), kein Wasser am Ölstab.
  • Nachdem der Motor wieder kalt war, füllte ich Kühlwasser nach und startete den Motor.
  • Der Motor startete normal. Bei einer kurzen Probefahrt, leuchtete nach ca. 3-5 Minuten wieder die Kühlwasser/Hitze-Leuchte.
  • Aus dem Gebläse (innen) kam warme Luft.
  • Der Kühler war nicht heiß, eher kalt (20 Grad Außentemperatur).
  • Ich glaube, auch der Kühlerlüfter war nicht angesprungen.


Was könnte der Fehler sein?
Und wie kann ich es testen?
Welche Werzeug brauche ich?


Ich bin hier in Japan sozusagen gerade gestrandet und hätte etwas Zeit für das kleine Auto.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20201118_170900.jpg (1,68 MB, 16x aufgerufen)
Abarus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2020, 14:37   #2
LSirion
Vielposter
 
Benutzerbild von LSirion
 
Registriert seit: 10.04.2006
Beiträge: 3.731
Standard

Das Thermostat erneuern, würde ich meinen, damit das Kühlwasser wieder in den Kühler kommt... den Test hast du nämlich schon durchgeführt: Motor heiß, aber Kühler kalt!

Da ich das noch nie gemacht habe, kann ich dir da nicht wirklich weiterhelfen (ggf. mal eine Videoanleitung suchen). Könnte sein, dass ein paar Schläuche abmüssen und man den Kreislauf nachher neu befüllen muss. "Standardwerkzeug" und eine Auffangwanne, würde ich meinen.

Vielleicht kann so ein Thermostat auch einfach festgehen, aber sollte nicht teuer sein, sodass man lieber gleich ein neues einbaut.

PS:

Da das ein japanischer Motor ist, wird dir hier vermutlich niemand direkt sagen können, wo genau das Thermostat sitzt, aber irgendwo im Kühlkreislauf (im Kühler?), vielleicht findest du es selbst... ist vielleicht sogar in der Betriebsanleitung aufgeführt.

Es könnte vielleicht auch die Wasserpumpe sein, aber ich denke dann sollte zumindest ein wenig Wasser zirkulieren und das ist wohl eher unwahrscheinlich. Außer der Motor hätte schon eine elektrische Wasserpumpe, aber bei einem Daihatsu eher nicht.
__________________

Biete WHB für L601, G303, F-Serie
Verkaufe Klimaanlage für L251 - originalverpackt - 375 € Festpreis

verschrottet - Sirion M100
verkauft - Sirion M300
verkauft - Cuore L80 Cabrio



Geändert von LSirion (19.11.2020 um 14:42 Uhr)
LSirion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2020, 17:57   #3
Abarus
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2020
Ort: Japan
Beiträge: 2
Themenstarter
Standard

Hmm. Ich habe heute nochmal den Test gemacht. Ich habe ihn im Stand laufen lassen. Der Kühler wurde heiß. Das letzte mal hatte ich nur durch den Kühlergrill auf den Kühler gefasst. Heute habe ich die Front abgenommen und dabei erst bemerkt, dass das der Klimakühler war, der vor dem Kühler verbaut ist, den ich angefasst hatte.

Also der Kühler wird auch heiß. Heißt das, dass die Wasserpumpe funktioniert?

Was mich noch wundert, ist, dass der Kühlerlüfter nicht angesprungen ist.
Kann es daran liegen? Wie könnte ich das prüfen?

Außerdem quietscht etwas beim Anlassen. Ich habe ein Video davon gemacht.
https://youtu.be/Abhrwy04zfQ

Da sind 3 Riemen verbaut. 1 Keilriemen und 2 Rippenriemen.
Die sehen eher neu aus.
Es quietscht nur beim Kaltstart.
Der Klimakompressor läuft mit reibenden Geräuschen nach, wenn man den Motor abstellt.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20201120_171002.jpg (1,56 MB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20201120_170902.jpg (488,2 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20201120_133454.jpg (1,15 MB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20201120_134422.jpg (1,39 MB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20201120_125503.jpg (958,3 KB, 9x aufgerufen)
Abarus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2020, 20:43   #4
LSirion
Vielposter
 
Benutzerbild von LSirion
 
Registriert seit: 10.04.2006
Beiträge: 3.731
Standard

Wenn der Lüfter nicht anläuft, dann ist natürlich das der Grund, dass dem Motor zu heiß wird (insbesondere im Stand). Eine durchgebrannte Sicherung (keine Ahnung welche, aber schau die doch einmal durch) ist da noch am einfachsten zu tauschen, ansonsten kann es diverse Gründe haben, dass der Lüfter nicht läuft (Kabel, Ansteuerung).
Hört sich an wie ein loser Riemen, aber ob der Klimakompressor einen Schaden hat, kann ich nicht sagen.
__________________

Biete WHB für L601, G303, F-Serie
Verkaufe Klimaanlage für L251 - originalverpackt - 375 € Festpreis

verschrottet - Sirion M100
verkauft - Sirion M300
verkauft - Cuore L80 Cabrio


LSirion ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motor wird zu heiß hunny Die HiJet Serie 19 23.04.2015 21:49
[G201] Leerlaufdrehzahlschwankungen und Motor wird zu heiß dRunks Die Charade Serie 1 01.03.2009 15:10
Kühlwasser wird zu heiß Zippo1979 Die Charade Serie 8 13.07.2008 14:05
Temperaturanzeige normal, aber Kühlwasser kocht Neez Die Cuore Serie 16 03.07.2008 17:18
Kühlwasser kocht bassfritsch Die Move Serie 3 12.09.2007 13:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Klaus-Peter Winkler