Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Technik und Tuning > Die Cuore Serie

Die Cuore Serie (L55, L60, L80, L201, L501, L701, L251, L276)

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.03.2014, 21:19   #11
Schoeneberg30
Benutzer
 
Benutzerbild von Schoeneberg30
 
Registriert seit: 31.05.2011
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 291
Standard

Ist das ein häufiges Problem beim Cuore? Seit einiger Zeit geht mein Schlüssel zwar ins Heckschloss, lässt sich aber nicht drehen. Hab schon ein spezielles Türschlossöl reingeballert, hat aber nix gebracht. In der Fahrertür hakt es ziemlich und ich muss mehrmals hin und her drehen auf der Beifahrerseite geht es ohne Probleme....
__________________
Chrysler Sebring & Daihatsu Cuore L701

Davor L501 Lila und L501 weiß Automatik.
Schoeneberg30 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2014, 21:27   #12
Q_Big
Moderator
 
Benutzerbild von Q_Big
 
Registriert seit: 15.07.2004
Ort: Wuppertal
Alter: 42
Beiträge: 8.264
Standard

Eigentlich ist das kein häufiges Problem sondern eher mangelnde Wartung.
Muß halt mal hin und wieder Öl ins Schloß, sonst gehen sie fest.
__________________
Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.
Und wer zu früh kommt, den bestraft die Frau.

Hoffen schnell Glück zu haben (dabei kann man schnell Pech haben)!
Q_Big ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2014, 21:33   #13
Schoeneberg30
Benutzer
 
Benutzerbild von Schoeneberg30
 
Registriert seit: 31.05.2011
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 291
Standard

Scheint bei mir schon zu spät zu sein, ich hab da von Zeit zu Zeit schon bestimmt nen halben Liter reingeschossen...
__________________
Chrysler Sebring & Daihatsu Cuore L701

Davor L501 Lila und L501 weiß Automatik.
Schoeneberg30 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2014, 23:47   #14
Schimboone
Vielposter
 
Benutzerbild von Schimboone
 
Registriert seit: 28.07.2004
Ort: Groß-Umstadt
Alter: 43
Beiträge: 3.938
Standard

Vielleicht war es auch das falsche Öl...es gibt Öle die neigen zum verharzen.
Im Zweifel Schloß ausbauen und großzügig mit Bremsenreiniger reinigen, danach wieder Ölen und es sollte wieder gehen
__________________
Gruß, der Daniel
Cuore L201
Schimboone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2019, 13:06   #15
Woody-HH
Benutzer
 
Benutzerbild von Woody-HH
 
Registriert seit: 07.10.2006
Beiträge: 64
Standard

Hi zusammen,
das Zündschloß kann man auch “instandsetzen“. Nachdem ich das Teil ausgebaut und die Hülse entfernt habe habe, kann man gut sehen, wie viel jedes einzelne Plättchen oder Messingzunge heraus schaut, wenn der Zündschlüssel eingesteckt ist. Das überflüssigige Material kann man entfernen. Man kann es mit einer Anreißnadel markieren, oder auch nicht. Ich habe jedenfalls jedes einzelne Plättchen einzelne herausgezogen, etwas nachbearbeitet und wieder montiert. Jetzt fühlt es sich wie neu an, also kein hakeln mehr...

Man muss bei der Demontage vorsichtig sein und die Plättchen nacheinander ziehen, bearbeiten und wieder einsetzen, sonst hat man ein Puzzel...

Wenn doch ein Unfall passiert, ist es gut, wenn eine Schüssel unter dem Schloss ist. So findet man die Teil wenigstens wieder.

Jeder der eine feine Feile schon mal in der Hand hatte und etwas geschickt ist, sollte es hinbekommen...
__________________
____________________________________________
Woody-HH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2019, 12:44   #16
Spartaner
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Spartaner
 
Registriert seit: 20.08.2003
Beiträge: 591
Standard

Zitat:
Zitat von Woody-HH Beitrag anzeigen
Hi zusammen,
das Zündschloß kann man auch “instandsetzen“. Nachdem ich das Teil ausgebaut und die Hülse entfernt habe habe, kann man gut sehen, wie viel jedes einzelne Plättchen oder Messingzunge heraus schaut, wenn der Zündschlüssel eingesteckt ist. Das überflüssigige Material kann man entfernen. Man kann es mit einer Anreißnadel markieren, oder auch nicht. Ich habe jedenfalls jedes einzelne Plättchen einzelne herausgezogen, etwas nachbearbeitet und wieder montiert. Jetzt fühlt es sich wie neu an, also kein hakeln mehr...

Man muss bei der Demontage vorsichtig sein und die Plättchen nacheinander ziehen, bearbeiten und wieder einsetzen, sonst hat man ein Puzzel...

Wenn doch ein Unfall passiert, ist es gut, wenn eine Schüssel unter dem Schloss ist. So findet man die Teil wenigstens wieder.

Jeder der eine feine Feile schon mal in der Hand hatte und etwas geschickt ist, sollte es hinbekommen...
So ein Beitrag gehört in ein Wiki. Ich finde den doch niemals wieder, wenn es bei mir mal so weit sein sollte. Wird aber bestimmt noch kommen, so oft wie ich den Motor während der Fahrt ausstelle.
__________________
alt Cuore L501 , seit 2009 neu Cuore L276
Spartaner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2019, 18:17   #17
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 4.000
Standard Zündschloß schwergängig Grafitschmierung

Hallo , mein bescheidener Senf dazu .
Schlösser nicht ölen , sondern Grafitpuder (zB Teroson ) reinblasen . Denn die Plättchen gleiten leichter mittels Grafitschmierung gegenüder Ölschmierung . Das ist fachlich untermauert vom renomierten Schlösser-Guru "Felgner" , Dresden .
Allerdings müssten dann reichlich geölte Schlösser erstmal entölt werden .
Nebenbei : grafitierte Schließzylinder sind sibirientauglich .

Plättchen nacharbeiten : das hat einen Haken : denn nicht nur die Anlauffläche ( in der Plättchen-Vierkantöffnung ) nutzt sich ab , sondern in erster Linie der Schlüssel . Und wenn die Plättchen an einen abgenutzten Schlüssel angepasst werden , dann hakt ein neuer , originaler Schlüssel mit Sicherheit .
Puzzlespiel : ich habe schon mit beliebigen Plättchen Schließzylinder neu zusammengesetzt : einfach Plättchen einsetzen , Schlüssel rein , und neu sortieren : Sowas schult die Gehirnwindungen und verzögert den Beginn der Demenz !

Gruß!
yoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2021, 14:43   #18
Berserker
Benutzer
 
Benutzerbild von Berserker
 
Registriert seit: 10.05.2013
Ort: Siegen
Beiträge: 105
Standard Cuore L251 - Zündschloss klemmt

Hi allerseits,
mein Zündschloss klemmt seit 2 Tagen wie verrückt.
Ich sprühe es etwa 1x im Monat mit Ballistol ein, seit Jahren.
Der innere, drehbare Teil des Schlosses, klemmt. Verkante ich den Schlüssel mit etwas Gefühl diagonal und ziehe dabei mit dem Schlüssel den inneren, drehbaren Teil des Zündschlosses etwa 1 mm nach außen, geht es.
Kann sich da etwas gelockert haben, was ich selber wieder Instand setzen kann, oder hilft nur ein neues Schloss?
__________________
L251 Dortmund-Siegen -> 3.8 Liter mit 100 Km/h
Berserker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2021, 15:23   #19
nordwind32
24/7 Poster
 
Benutzerbild von nordwind32
 
Registriert seit: 12.09.2010
Ort: Kappeln an der Schlei
Alter: 54
Beiträge: 5.986
Standard

Ich hatte das mal bei meinem BMW. Der Hauptschlüssel hakte immer mehr. Als ich dann mal den unbenutzten Zweitschlüssel nahm ging es problemlos. Der Hauptschlüssel war einfach zu abgenutzt.
Anders war es wohl bei meinem Heckklappenschloss. Dank ZV nie benutzt (und nie gewartet) ging der Schlüssel kaum noch rein.
Mit Graphitschlossöl ging es nach einigen Wochen einwirken aber wieder.
nordwind32 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2021, 17:54   #20
Berserker
Benutzer
 
Benutzerbild von Berserker
 
Registriert seit: 10.05.2013
Ort: Siegen
Beiträge: 105
Standard

Habe vor ca. 1 Jahr einen Ersatzschlüssel mit passendem Transponder anfertigen lassen. Der macht die Probleme. Eben den originalen getestet, geht einwandfrei.
Aber es kann doch nicht sein, dass der erst 1 Jahr gebrauchte, von Fachmann nachgemachte Ersatzschlüssel, jetzt schon Probleme macht? Gibt es da keinerlei Gewährleistung?
__________________
L251 Dortmund-Siegen -> 3.8 Liter mit 100 Km/h

Geändert von Berserker (18.03.2021 um 18:04 Uhr)
Berserker ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
L701 Zündschloss wechseln xTear Die Cuore Serie 2 04.02.2013 11:49
Zündschloss klemmt. Cuore L7 alusch007 Die Cuore Serie 6 26.12.2012 19:22
A1 Zündschloss defekt netwurst Die Applause Serie 13 13.12.2010 10:03
Zündschloss ausbauen... liebeskeks Die Charade Serie 16 07.10.2009 16:38
Will Radio vom Zündschloss abklemmen ollyc111 Die Applause Serie 12 20.10.2006 10:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS