Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Technik und Tuning > Die Cuore Serie

Die Cuore Serie (L55, L60, L80, L201, L501, L701, L251, L276)

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.07.2018, 18:38   #1
mike.hodel
24/7 Poster
 
Benutzerbild von mike.hodel
 
Registriert seit: 10.02.2003
Ort: Hägendorf
Alter: 41
Beiträge: 5.121
Standard L251: Zündkerzen leicht oelig. Nockenwellenlagerdeckel ?

Hallo Leute

Beim Service habe ich die Zündkerzen schwer rausbekommen und festgestellt, dass diese oelverkokelt sind. Hab dann den Ventiltriebdeckel abgebaut, um zu sehen, ob es an der Dichtung liegen könnte. Soweit ich das feststellen konnte, sind die Kerzenhülsen eingepresst. Die Nockenwellen - Lagerbrücken haben keine Dichtungen oder ? In den Microfichen sind die Lagerbrücken nicht mal einzeln aufgeführt, oder bestellbar. Im Handbuch ist auch nichts speziell beschrieben. Wundere mich echt, wo das Oel herkommen soll ?
Der Kleine hat jetzt so um die 140000km runter und sich auch bisher nie merklich Oel gegönnt.

LG

Mike
__________________
Cuore L251 2003 (Mutter)
Cuore L251 2003 eco top (Vater)
Cuore L80 1989
Charade Gtti Monte Carlo 1988
Charade Gtti Flash 1988

Geändert von mike.hodel (13.07.2018 um 18:49 Uhr)
mike.hodel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2018, 16:18   #2
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 2.611
Standard

Hallo , so einfach mal die "Sonntagsfrage" : wie und wo sind die Zündi's verkokelt ? Foto ? Alle ZK etwa gleich verkokelt ?

Ein abwegiger Gedanke : ZK mit falschen Dichtringen , oder Dichtringe fehlen oder auch nicht richtig festgezogen , so dass das Öl vom Brennraum her gedrückt hat ??? Schwergängiges Raussschrauben wegen verkokelter Gewinde ? Wenn das Öl von oben auf die (ordentlich festgezogenen) ZK "tropft" , dann verkokeln ja nicht Gewinde ? Aber auch : eigentlich verbrennt ja das Öl im Brennraum , und eine "Ölpumpe" scheint Dein L251 nicht zu sein .

Endlich wieder mal etwas für die "Denke-Denke" ! Gruß!
yoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2018, 14:27   #3
bluedog
24/7 Poster
 
Registriert seit: 06.12.2006
Ort: Menznau LU/CH
Alter: 37
Beiträge: 6.516
Standard

War es nicht mehr oder minder normal, dass der L251 etwas Öl in den Kerzenschächten hat? Da sind im Ventildeckel Dichtungen drin. Man kann die nicht einfach wechseln, und sie waren auch bei meinem leicht undicht, so dass immer etwas Öl an der Gummihülle der Kerzenstecker war...
Man müsste den Ventildeckel wechseln, sollte man das beheben wollen, und auch da hätte man irgendwann das gleiche Problem wieder, weshalb ich das einfach ignorierte. War ja nie viel Öl und der Motor tat, wie er sollte.
__________________
Cuore L251 Bj 7/2003, Automatik: Ausrangiert, leider!

Citroen C1 Automatik BJ 2011:

Mofa: Dreirad auf Basis eines Amsler-Pony, Verbrauch Zweitaktgemisch: <3.5l/100km.

Das grosse Artensterben auf dieser Welt wird den Menschen erst bewusst werden, wenn schliesslich auch der Tiger im Tank ausstirbt.
bluedog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2018, 21:01   #4
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 2.611
Standard

Hallo Bluedog , und waren Deine Zündi's auch schwer rauszudrehen und auch verkokelt ? Gruß !
yoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2018, 13:07   #5
bluedog
24/7 Poster
 
Registriert seit: 06.12.2006
Ort: Menznau LU/CH
Alter: 37
Beiträge: 6.516
Standard

Ich weiss es nicht mehr so genau. Ist Jahre her.
Ein paar Kohlebrösel waren da aber auch zu sehen, wenn man in den Schacht leuchtete...
War jetzt nichts, das mich beunruhigt hätte, solange die Motorsteuerung nicht meckerte, was sie niemals tat.

Sieht aber beim C1, den ich jetzt fahre, genauso aus, und da sind die Kerzenschächte schön trocken... Also gehe ich mal davon aus, dass ich da wirklich nichts aussergewöhnliches gesehen hatte.
Aussen jedenfalls waren die Kerzen immer schön sauber, da ist ja Gummi drüber, das abdeckt.
Am unteren Ende müssen Kerzen ja angebrannt sein. Die sahen beim L251 aber, wenn ich mich recht erinnere, besser aus, als vor gut 1'000km beim C1. Da war das Kerzenbild einheitlich schwarz, mit ein klein wenig grau an den Elektroden. Will heissen, es zündet zuverlässig. Mehr muss nicht.
Dichtungen? Jedenfalls nicht metallglänzend... leicht angeschwärzt, würd ich sagen... funktioniert aber.
Schwer rauszudrehen war da aber nichts...
Beim L251 weiss ich es wie gesagt nicht mehr genau... zu lange her. War aber auch unauffällig, vermute ich, sonst hätt ich mirs gemerkt.
Man muss dazu aber sagen, dass ich zu denen gehöre, die Zündkerzen immer ohne Kupferpaste oder ähnliches montieren. Ich vertraue da auf die Galvanik des Kerzenherstellers.
__________________
Cuore L251 Bj 7/2003, Automatik: Ausrangiert, leider!

Citroen C1 Automatik BJ 2011:

Mofa: Dreirad auf Basis eines Amsler-Pony, Verbrauch Zweitaktgemisch: <3.5l/100km.

Das grosse Artensterben auf dieser Welt wird den Menschen erst bewusst werden, wenn schliesslich auch der Tiger im Tank ausstirbt.
bluedog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2018, 16:25   #6
mike.hodel
24/7 Poster
 
Benutzerbild von mike.hodel
 
Registriert seit: 10.02.2003
Ort: Hägendorf
Alter: 41
Beiträge: 5.121
Themenstarter
Standard

Hallo Leute

Ich hatte wohl schlechtes Fett erwischt..... Die neuen Keramikfette, Kupferpaste und Co., sind wohl vielfach für die Tonne. Einzig das gute alte Anti Seize funktioniert. Habe die Kerzen, Gewinde und Auflageflächen gereinigt und die Kerzen diesmal furztrocken eingeschraubt. Werde mir die Sache nach 10000km wieder anschauen und berichten.

LG

Mike
__________________
Cuore L251 2003 (Mutter)
Cuore L251 2003 eco top (Vater)
Cuore L80 1989
Charade Gtti Monte Carlo 1988
Charade Gtti Flash 1988
mike.hodel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Cuore L7 Zylinderkopfdichtung Nockenwellenlagerdeckel arturlll Die Cuore Serie 10 02.02.2016 13:23
Lebensdauer der Zündkerzen (Cuore L251) Gerhard Die Cuore Serie 4 21.12.2015 18:31
Rad vorne Rechts blockiert - leicht wi22do Die Cuore Serie 2 12.06.2010 23:53
Leicht unruhiger Motorlauf Ping Die YRV Serie 11 25.03.2009 08:03


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Klaus-Peter Winkler