Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Technik und Tuning > Die Cuore Serie

Die Cuore Serie (L55, L60, L80, L201, L501, L701, L251, L276)

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.07.2018, 19:36   #11
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 2.611
Standard Klopfsensor

Hallo , der Klopfsensor horcht in den Motor , er wandelt die "inneren mechanischen Schwingungen , die Musik " des Motors in elektrische Schwingungen um , welche über ein geschirmtes Kabel zum Steuergerät geleitet werden , und die Steuerelektronik erkennt dann zum Beispiel eine klopfende Verbrennung / Glühzündung usw . Zum Motorschutz wird dann die Frühzündung zurückgenommen . (Hoffentlich habe ich's richtig erklärt ).

Ohne bzw mit defekten Klopfsensor stottert der Motor sich bis irgendwas um die 3000min-1 hoch , also mit Schubbetrieb hat ein Klopfsensor kaum etwas zu tun .

Werkstatthandbuch beschaffen lohnt sich nur für "Schmales" : Klopfsensor testen geht nur mit Werkstattausrüstung ( Prüfkabel , Oszi ) , oder rausschrauben : Durchgangswiderstand muß unendlich sein .
Die Schubabschaltung ( Fehlersuche usw ) kommt in meinem WHB-Wälzer zB überhaupt vor , dafür ist aber die Einspritzdüsen Prüfung ausführlich beschrieben .

Gruß!
yoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2018, 22:27   #12
bluedog
24/7 Poster
 
Registriert seit: 06.12.2006
Ort: Menznau LU/CH
Alter: 37
Beiträge: 6.516
Standard

@Yoschi:

Entschuldige die etwas naive Frage, aber wo findet man am L701 miot EJ-DE einen Klopfsensor?

Ich frage, weil der EJ-VE im L251 keinen extra Klopfsensor hat. Da läuft das über die Zündkerzen, und auch wenn ich nicht erklären kann, wies funktioniert, der Schlüsselbegriff wäre wohl "Ionenstrommessung". Was auch immer damit gemeint ist.
__________________
Cuore L251 Bj 7/2003, Automatik: Ausrangiert, leider!

Citroen C1 Automatik BJ 2011:

Mofa: Dreirad auf Basis eines Amsler-Pony, Verbrauch Zweitaktgemisch: <3.5l/100km.

Das grosse Artensterben auf dieser Welt wird den Menschen erst bewusst werden, wenn schliesslich auch der Tiger im Tank ausstirbt.
bluedog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2018, 06:41   #13
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 2.611
Standard

Moin , die Frage ist keinesfalls naiv , denn ich kenne den L701 überhaupt nicht , sondern habe nur versucht , die Funktion eines Klopfsensor's zu erklären . Den Klopfer hat Nr. 7 ins Spiel gebracht , aus meiner Sicht also kein " Ahnungsloser " .

Ob die Steuerelektronik beim Erkennen von Verbrennungsklopfen außer einer Zündverstellung auch die Einspritzmenge verändert / reduziert / erhöht , das kann ich nicht beurteilen .

Gruß!


Zu meinem vorhergehenden Beitrag : ….die Schubabschaltung kommt in meinem WHB überhaupt nicht vor , dafür....

Mein Dai hat aber mit Sicherheit eine Schubabschaltung .
yoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2018, 13:58   #14
bluedog
24/7 Poster
 
Registriert seit: 06.12.2006
Ort: Menznau LU/CH
Alter: 37
Beiträge: 6.516
Standard

Du hast recht, Schimboone müsste sich auskennen. Der macht das ja beruflich...

Was beim Erkennen von Klopfen passiert, weiss ich auch nicht genau. Man wird sicher die Frühzündung reduzieren, möglicherweise auch gar nicht zünden... Dann ist das Problem auch weg. Nur, Klopfen kanns eigentlich nur bei höheren Drehzahlen, und im Schubbetrieb sicher auch nicht, mangels Sprit.

Ich würde nicht von Klopfen ausgehen. Das würde nicht beim Gas wegnehmen passieren (= Schubbetrieb?).

Da muss was anderes im argen Liegen.
__________________
Cuore L251 Bj 7/2003, Automatik: Ausrangiert, leider!

Citroen C1 Automatik BJ 2011:

Mofa: Dreirad auf Basis eines Amsler-Pony, Verbrauch Zweitaktgemisch: <3.5l/100km.

Das grosse Artensterben auf dieser Welt wird den Menschen erst bewusst werden, wenn schliesslich auch der Tiger im Tank ausstirbt.
bluedog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2018, 14:53   #15
AC234
Vielposter
 
Registriert seit: 30.12.2008
Alter: 54
Beiträge: 1.449
Standard

bluedog, du liegst richtig, der Klopfsensor reduziert die Frühzündung. Ist meist ein Piezoelement, wenn nicht mittels Ionenstrommessung das Klopfen gemessen wird. Gar nicht züden geht nicht, denn ohne Zündung keine Info. Und unverbrannter Sprit schadet dem Kat. Man kann wohl zwischen selektiver Klopfregelung und allgemeiner unterscheiden, bei ersteren wird die Zündung für jeden Zylinder so früh wie möglich gemacht, bei allgemein wird nach dem klopfenden Zylinder alles zurückgestellt. Moderne Klopfregelungen werden wohl selektiv arbeiten, das erhöht den Wirkungsgrad und verringert den Verbrauch.
Jens
AC234 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2018, 18:56   #16
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 2.611
Standard

Urheberrecht beachten !!! Die Ansage der Frühzündungszurücknahme liegt im Beitrag 11 . Und dafür wurde gewaltig viel Gehirnschmalz flüssig gemacht , was wiederherum vorab erhebliche Mengen Hopfengetränk erforderte !

Heitere Grüße aus dem Biergarten Dresden-Süd!

Nachtrag : hallo JCE , haste wirklich keine Gelegenheit Deinen Dai gelegentlich!!! im Schiebebetrieb runter bis auf 1000 min-1 mit dem Motor abzubremsen ?
yoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2018, 09:47   #17
AC234
Vielposter
 
Registriert seit: 30.12.2008
Alter: 54
Beiträge: 1.449
Standard

Yoschi, wir sehn uns doch noch irgendwann mal. Daann gibts diverses Hopfengetränkt aus dem westlichen Süden oder so zum Verzehr.
Melde mich vorher an.
Grüße
Jens
AC234 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2018, 22:00   #18
Daidoc
Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2013
Ort: Lünen
Alter: 59
Beiträge: 56
Standard

Hallo zusammen,

ein paar Info´s zu den hier getätigten Ausführungen.
EJ-DE besitzt einen Klopfsensor auf der Rückseite des Motorblocks(als Fehlerquelle auszuschließen)
MAP-Sensor(Saugrohrdruck)Hauptinformationsgeber für die Kraftstoffmenge(möglich)da aber sporadisch unwahrscheinlich.
Drosselklappensensor(Poti)denkbar wenn bei bei Gaswegnahme nicht sauber in den Leerlaufbereich zurückgeht. Gradzahl ist maßgeblich. Besitzt keinen separaten Leerlauf- und Vollastschalter.
Idealerweise bei auftreten des Fehlers mit Tester prüfen, da Gradzahl und erkanntes Leerlaufsignal sowie die Einspritzzeit angezeigt werden.
Da du zuerst einen Super Leerlauf beschreibst wäre die Frage wie hoch ist der Leerlauf bei warmen Motor?
Daidoc ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
cuore, l701, ruckelt, stottert

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Cuore L701 ruckelt wenn warm! cuoresport Die Cuore Serie 25 02.02.2018 11:51
Quietschen im Kaltzustand bei Lastwechsel usw. Robert74 Die Cuore Serie 19 27.07.2016 11:33
L701 nimmt kurzzeitig kein Gas an bzw ruckelt SpaltN Die Cuore Serie 10 28.01.2016 12:33
L701 ruckelt etwas mfischkopf Die Cuore Serie 16 02.03.2009 18:42
[L701] Motor ruckelt bei Gasan- bzw. wegnahme powernase Die Cuore Serie 6 16.11.2008 17:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Klaus-Peter Winkler