Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Technik und Tuning > Die Cuore Serie

Die Cuore Serie (L55, L60, L80, L201, L501, L701, L251, L276)

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.07.2018, 13:01   #1
nina84
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2009
Ort: NRW
Beiträge: 11
Standard Inspektion an einem L27

Hallo zusammen,
ich soll den Curoe meiner Tochter wieder flott machen.
Öl-, Filterwechsel und Bremsbeläge ringsrum mit Scheiben vorne sind angesagt. Ich habe schon sehr viele Bremsen an meinen Autos gemacht, aber noch nicht am Cuore. Wie ich die Trommeln hinten herunterbekomme, weiß ich. Ich würde mich mit einer Anleitung aber sicherer fühlen.
Kann mir eventuell jemand eine Anleitung schicken?
Wo kaufe ich am Besten die Teile?
Ich kenne von meinem Auto Sets mit Scheibe, Belägen usw.
Gibts das beim Cuore auch?
Die Klimaanlage ist undicht. Gibt es einen Tipp, wo die Anlagen in der Regel undicht werden?
Danke für eurer Unterstützung.
nina84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2018, 13:37   #2
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 2.611
Standard

Klimaanlage undicht : selbst wenn Du die undichte Stelle findest ,wie weiter ?

Besser ist , von einer Fachwerkstatt den Rest absaugen lassen und einen Drucktest mit 15 bar / NOX2 machen . Wenn der Fehler gefunden ist , dann kann man einen Plan machen .
Und einfach mal mit links eine Alu-Rohrverschraubung öffnen , um den Dichtring zu wechseln kann in die Hosen gehen : Alu im Salzspritzbereich frißt sich auch mal bombenfest . Selbst vorherige Rostlöserorgien versagen dabei .
Wenn die Anlage offen ist , Trocknerpatrone mit wechseln .
Neue Dichtringe nur nach Originalersatzteilnummern aussuchen lassen , einfach nur den alten Dichtring mit der Schiebelehre messen ist Pfusch .
Gruß!
yoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2018, 14:17   #3
bluedog
24/7 Poster
 
Registriert seit: 06.12.2006
Ort: Menznau LU/CH
Alter: 37
Beiträge: 6.516
Standard

Bremsensets kenn ich für den Cuore nicht. Ich kann aber nur vom Vorgängermodell sprechen.
Scheiben und Beläge einzeln bestellen geht aber auch.
Zumindest möglich wäre dann auch noch, dass es Führungsbleche gibt. Die kriegt man als Bremsbelagzubehör, aber wenn die nicht schon zerfallen sind, kann man die auch wiederverwenden.
Beim Cuore fast wichtiger ist das richtige Fett für die Bremssattelbolzen (bitte keine Bremsmontagepaste dafür nehmen, die wird fest und schmiert dann eher nicht mehr. Das gehört auf die Belagsrückseite. Dafür ist es gut.
Unter Umständen wirst Du beim Zerlegen feststellen, dass diese Bolzen festsitzen und verrostet sind. Kann man dann versuchen zu entrosten, aber man bekommt die Bolzen auch als Ersatzteil, je nach dem vielleicht sogar im Teilehandel als Reparatursatz mit allen nötigen Kunststoffteilen dabei.

Beim L251 brauchte man das öfter, und man bekams nur von Daihatsu/Emil Frei. Als aftermarket-parts kriegte man das nicht. War zwar gelistet bei einigen Teilehändlern, aber was die lieferten, passte für den L7, glaub ich.

Wie das beim L271 ist, weiss ich nicht. Kannst Du selber beurteilen, wenn Du die Bremsen mal auseinander hattest.

Für den C1, den ich jetzt fahre, bekomm ich solche Reparatursätze auch im üblichen Teilehandel, und nicht nur beim Hersteller. Aber da hab ichs bis jetzt nicht gebraucht...

Die hinteren Bremsen (Trommeln) sind in der Regel unproblematisch. Vorausgesetzt, es gammelt nichts fest, halten die nicht selten so lange wie das Auto drumrum.
Da würd ich die Räder abschrauben, die Deckel wegnehmen und die beweglichen Teile, die nicht reiben müssen, grosszügig mit Kupferpaste versorgen. Mehr ist da nicht zu tun. Wenn man Pressluft hat, kann man den Bremsstaub wegpusten. Fertig. Es sei denn, die Beläge sind wirklich fertig. Aber das kann auch täuschen... selbst bei den Neuteilen ist da nicht viel Belag drauf...
Wenn es bremst, lassen wies ist, es sei denn, da wär was undicht.
__________________
Cuore L251 Bj 7/2003, Automatik: Ausrangiert, leider!

Citroen C1 Automatik BJ 2011:

Mofa: Dreirad auf Basis eines Amsler-Pony, Verbrauch Zweitaktgemisch: <3.5l/100km.

Das grosse Artensterben auf dieser Welt wird den Menschen erst bewusst werden, wenn schliesslich auch der Tiger im Tank ausstirbt.
bluedog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2018, 21:52   #4
zucuo
Benutzer
 
Registriert seit: 06.04.2008
Beiträge: 84
Standard

Hallo

Anleitung für die Bremsenrevision 276 vorne gibt's in diesem Forum, wahrscheinlich auch für hinten. Die ATE Teile kann ich empfehlen.

Es gibt soweit mir ist verschiedene Bremsschscheibendurchmesser und verschieden Beläge. Bei meinem waren es folgende:

Was Artikelnummer
Bremsscheibe: 24.0116-0130.1
Beläge: 13.0460-5887.2

Suche doch mal im Internet. Im Gegensatz zu den Originalteilen haben die ATE den Winter gut überstanden!
__________________
L276SX Spritmonitor.de Aufgepasst: Ich hab den schwarzen Gurt im Daihatsu!
zucuo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2018, 15:21   #5
nina84
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2009
Ort: NRW
Beiträge: 11
Themenstarter
Standard

Danke für und die Tipps.
Bremsscheiben und Beläge habe ich von Ate bestellt.
Welcher Öl-und welcher Luftfilter passt zu dem Cuore L27 Schlüsselnummer 7111 und AAM?
Im Netz finde ich unterschiedliche Typen.
Als Oel hatte ich Shell Helix ULtra 0W40 1x 5 Liter Motoröl MB 229.5 rausgesucht. Das sollte reichen, oder?
nina84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2018, 19:43   #6
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 2.611
Standard

Unterschiedliche Typen der Filter : die Filterangebote konkret für einen Fahrzeugtyp müssen passend sein , oder kostenfreie Rückgabe .
Du meinst bestimmt unterschiedliche Hersteller : Hengst , Bosch usw . Die Foto's sind teilweise nur Beispielfoto's . Gruß!
yoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2018, 21:16   #7
LSirion
Vielposter
 
Benutzerbild von LSirion
 
Registriert seit: 10.04.2006
Beiträge: 3.587
Standard

Es gibt für den 1KR-FE (Motor) eine Filterpatrone und einen Filtereinsatz.

Beim Sirion M3 hat man den Filtereinsatz (Papier) benötigt. Ob´s beim Cuore genauso ist, weiß ich nicht.

Das hier ist die Patrone (unten links):

https://www.motor-talk.de/bilder/iaa...202777090.html

Hier sieht man den Filtereinsatz und den Filterbehälter (Minute 3), der sieht beim 1KR-FE genauso aus:

https://www.youtube.com/watch?v=lrX_vaIzpRM

0W40 ist gut.
__________________

Biete WHB für L601, G303, F-Serie
Verkaufe Klimaanlage für L251 - originalverpackt - 375 € Festpreis

Sirion M100
Sirion M300
verkauft - Cuore L80 Cabrio



Geändert von LSirion (09.07.2018 um 21:18 Uhr)
LSirion ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
3. Inspektion Achim Die Materia Serie 50 20.12.2011 14:57
105.000 km Inspektion bizkit1 Die YRV Serie 6 17.02.2011 20:53
Inspektion Scotty 4WD/Offroadforum 4 04.05.2008 11:56
Inspektion Rene Die YRV Serie 13 19.08.2003 10:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Klaus-Peter Winkler