Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Technik und Tuning > Die Trevis Serie

Die Trevis Serie Alles über die Trevis Serie

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.10.2016, 11:37   #1
foto-chemnitz
Benutzer
 
Benutzerbild von foto-chemnitz
 
Registriert seit: 25.06.2009
Ort: Chemnitz
Alter: 42
Beiträge: 71
Standard Motorruckler beim Trevis

Hallo Experten,

seit einer Weile habe ich aller 2-3 Tage kurze Motoraussetzer. Sie treten immer nach ca. 10 Minuten Fahrzeit auf. Beim Beschleunigen aus unteren Drehzahlen, um die 1500 U/min, fängt der Motor dabei an zu ruckeln und man hört eine Art "Blubbern". Das hält dann für ca. 30 Sekunden an. Danach läuft wieder alles ganz normal.

Hat jemand eine Idee, woher der Fehler stammen könnte?
Ich muss eh bald in die Werkstatt weil die Standheizung nicht mehr funktioniert. Aber so ein sporadisch auftretender Fehler ist natürlich immer schwer zu lokalisieren...

Viele Grüße! Jan
foto-chemnitz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2016, 15:13   #2
Sonny06011983
Vielposter
 
Benutzerbild von Sonny06011983
 
Registriert seit: 28.01.2009
Ort: Lüchow, Wendland
Alter: 38
Beiträge: 2.484
Standard

Hätte jetzt keine Idee. Würde die Werkstatt aber mal den Fehlerspeicher auslesen lassen.
__________________
Es grüßt Euch
Sven
Sonny06011983 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2016, 17:30   #3
foto-chemnitz
Benutzer
 
Benutzerbild von foto-chemnitz
 
Registriert seit: 25.06.2009
Ort: Chemnitz
Alter: 42
Beiträge: 71
Themenstarter
Standard

Ok, an den Fehlerspeicher hatte ich auch schon gedacht.
Mal schauen, ob da irgendwas relevantes ausgelesen werden kann...
foto-chemnitz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2016, 02:39   #4
Sonny06011983
Vielposter
 
Benutzerbild von Sonny06011983
 
Registriert seit: 28.01.2009
Ort: Lüchow, Wendland
Alter: 38
Beiträge: 2.484
Standard

Na hoffentlich. Sporadische Fehler sind die schlimmsten. Was vielleicht noch ginge: Mit angestöpseltem Diagnosegerät (im Aufzeichnungsmodus) fahren und hoffen, dass dabei der Fehler auftritt. Dann Daten auswerten und gucken, ob man was brauchbares findet.
__________________
Es grüßt Euch
Sven
Sonny06011983 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2016, 23:50   #5
bluedog
24/7 Poster
 
Registriert seit: 05.12.2006
Ort: Menznau LU/CH
Alter: 40
Beiträge: 6.692
Standard

Ich hätte da zwei Dinge im Verdacht:

Zündung

Kühlkreislauf

Zündung: Das könnten schlicht fertige oder lockere Kerzen sein, oder die Zündspuhlen oder -Kabel. Das merkt man bei tieferen Drehzahlen einfach besser als bei höheren.

Kühlkreislauf: Soll schon vorgekommen sein, dass Motoren wegen defekter Kühlmitteltemperatursensoren oder ungenügend entlüftetem Kühlkreislauf ruckelten.
__________________
Cuore L251 Bj 7/2003, Automatik: Ausrangiert, leider!

Citroen C1 Automatik BJ 2011:

Mofa: Dreirad auf Basis eines Amsler-Pony, Verbrauch Zweitaktgemisch: <3.5l/100km.

Das grosse Artensterben auf dieser Welt wird den Menschen erst bewusst werden, wenn schliesslich auch der Tiger im Tank ausstirbt.
bluedog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2016, 00:02   #6
foto-chemnitz
Benutzer
 
Benutzerbild von foto-chemnitz
 
Registriert seit: 25.06.2009
Ort: Chemnitz
Alter: 42
Beiträge: 71
Themenstarter
Standard

Hmmm, die Zündkerzen wurden noch nie geprüft. Das sollte ich mir mal anschauen. In der Werkstatt habe ich erst in 3 Wochen einen Termin bekommen. Die sind momentan alle mit Winterreifen-Wechsel ausgelastet.
Danke für die Tipps!

LG Jan
foto-chemnitz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2016, 10:54   #7
bluedog
24/7 Poster
 
Registriert seit: 05.12.2006
Ort: Menznau LU/CH
Alter: 40
Beiträge: 6.692
Standard

Das kann man auch selber machen.
Luftfilterdeckel und Luftfilter raus, dann kommt man an die Zündspuhlen ran, und unter denen sind die Kerzen.

Aufpassen, dass kein Dreck reinfällt und mit den Gewinden vorsichtig sein. Kerzen mit dem passenden Anzugsmoment (meist um die 28 Nm) anziehen.

Beim L251 sind die Zündspuhlen mit je einer Schraube gesichert und mit einer Metallschiene verbunden. Das müsste natürlich zum Wechsel auch weg...

Kerzenstecker: 16mm.

Unternehmen auf eigenes Risiko, kompliziert ist aber anders.
__________________
Cuore L251 Bj 7/2003, Automatik: Ausrangiert, leider!

Citroen C1 Automatik BJ 2011:

Mofa: Dreirad auf Basis eines Amsler-Pony, Verbrauch Zweitaktgemisch: <3.5l/100km.

Das grosse Artensterben auf dieser Welt wird den Menschen erst bewusst werden, wenn schliesslich auch der Tiger im Tank ausstirbt.
bluedog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2016, 11:08   #8
foto-chemnitz
Benutzer
 
Benutzerbild von foto-chemnitz
 
Registriert seit: 25.06.2009
Ort: Chemnitz
Alter: 42
Beiträge: 71
Themenstarter
Standard

Ok, am Wochenende schaue ich da rein. Habe auch das Werkstatthandbuch vom Trevis. Sollte also kein Problem sein.
Der Kleine hat jetzt ca. 90.000 Km runter. Da werde ich die Kerzen vorsichtshalber gleich alle tauschen, oder?

Gibt es eine Zündkerzen-Hersteller-Empfehlung?
Seit meinen Zeiten als Trabant-Fahrer habe ich keine mehr in der Hand gehabt...

LG Jan
foto-chemnitz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2016, 12:03   #9
bluedog
24/7 Poster
 
Registriert seit: 05.12.2006
Ort: Menznau LU/CH
Alter: 40
Beiträge: 6.692
Standard

Herstellerempfehlung gibt es. Schau in die Bedienungsanleitung, Kapitel "Technische Daten"
__________________
Cuore L251 Bj 7/2003, Automatik: Ausrangiert, leider!

Citroen C1 Automatik BJ 2011:

Mofa: Dreirad auf Basis eines Amsler-Pony, Verbrauch Zweitaktgemisch: <3.5l/100km.

Das grosse Artensterben auf dieser Welt wird den Menschen erst bewusst werden, wenn schliesslich auch der Tiger im Tank ausstirbt.
bluedog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2016, 09:39   #10
Petra
Spritsparerin *fg*
 
Benutzerbild von Petra
 
Registriert seit: 16.06.2004
Ort: 1130 Wien
Beiträge: 1.162
Standard

Hatte ich auch bei unserem Trevis, waren definitiv die Zündkerzen. NGK oder Denso Zündkerzen sollen es sein.
__________________
lg Petra


Petra ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kupplung tauschen beim Trevis Petra Die Trevis Serie 21 15.09.2017 13:18
Funktionsweise TFL-Modul beim Trevis sirion59 Die Trevis Serie 4 17.11.2013 11:24
Klimawartung beim Trevis RedTrevis Die Trevis Serie 0 22.06.2012 09:52
Stoßdämpfer beim Trevis maxmex Die Trevis Serie 5 29.11.2007 22:15
Drehzahlbereiche beim Trevis im Stadtverkehr Jeff Die Trevis Serie 20 16.06.2007 13:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS