Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Daihatsu Weltweit > Daihatsu beendet Engagement in Europa

Daihatsu beendet Engagement in Europa Alle Informationen zum Rückzug von Daihatsu aus Europa

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.06.2017, 13:14   #691
25Plus
Vielposter
 
Benutzerbild von 25Plus
 
Registriert seit: 10.04.2006
Ort: Freising
Alter: 31
Beiträge: 3.511
Standard

Die Autobild macht sich mal wieder lächerlich, auf der Homepage gibt es aktuell einen Vergleich von 10 Autos bis 10000 €.

1. Platz up!, 2. Space Star, 3. Twingo, 4. i10, 5. Celerio, 6. Ka+, 7. Karl, 8. 108, 9. Sandero, 10. Aygo.

Leider gibt die Homepage nicht her, wie bewertet wurde. Beim Space Star heißt es, dass Qualität und Fahrdynamik nicht bewertet wurden und er deshalb so weit vorne liegt. Positiv sind Funktionalität, Ausstattung, Variabilität, Platzangebot, Wendekreis, Rabatte und Sondermodelle.

Der up! wird als genaues Gegenteil bezeichnet, obwohl er bzgl. Karosserieform (optional 5-Türer, kastige Karosserie) theoretisch sehr ähnlich ist. Während der Space Star "knauserig" zusammengeschraubt wirke, sei der up! wertvoller aber nicht teurer - ein tolles Gesamtpaket, das alle Stärken der anderen verbinde. Genau...

Wenn es um Preis-Leistung und Alltagstauglichkeit (Platz, Verbrauch) geht, sieht meine Liste so aus:

1. Space Star, 2. Sandero/Celerio, 4. i10/Ka+, 6. up!/Karl/108/Aygo, 10. Twingo

Der Space Star bietet meiner Meinung nach sehr viel für´s Geld und ist sehr sparsam. Der Sandero bietet vielleicht noch mehr zum selben Preis und noch mehr Platz, aber verbraucht auch deutlich mehr. Langzeitqualität fragwürdig. Der Celerio ist der Sparsamste und wie dem Space Star traue ich ihm die höchste Zuverlässigkeit im Testfeld zu. i10 und Ka+ bieten auch viel fürs Geld - aber kaufen würde ich mir Autos dieser Marken nicht. up!, Karl, Aygo und 108 sind alllesamt kleine Viersitzer, im Vergleich zu einem Cuore aber unpraktisch und teuer. Der Twingo ist eine totale Fehlkonstruktion. Bei Fahrleistungen und Umwelt (Verbrauch/Schadstoffe) das Schlusslicht, der kleine Wendekreis kann die Schwächen des Konzepts dann auch nicht ausgleichen.

Mfg Flo
__________________
Spritmonitor.de____________-> Das ist mein Auto <-
2005____________2006____________2007____________2008
25Plus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2017, 13:51   #692
captain carot
Benutzer
 
Benutzerbild von captain carot
 
Registriert seit: 10.09.2009
Ort: Hückelhoven
Alter: 37
Beiträge: 82
Standard

Naja. Autobild. Beschwert sich beim Vergleichstest beim Aygo über in den Sitz integrierte, nicht einstellbare Kopfstütze und Aufstellfenster hinten.
Up/Mii/CityGo haben hinten Aufstellfenster und bei den Vordersitzen...
Wertigkeit wird halt über 'tolle Materialien' definiert. Wenn ich mir dann aber angucke wie ein gut behandelter Golf 4 von 2002 im Vergleich zu meinem eher nicht gut behandelten YRV von innen so aussieht...

Was das Ranking angeht, Toyota ist da wo es nicht um reine Fakten geht bei Autobild sowieso immer hinten, wahrscheinlich bezahlen die nicht genug für Werbung. Denn andernfalls müsste der Aygo viel näher am Up sein.
Der Sandero ist mit dem neuen Benziner eigentlich alles andere als gefräßig, aber wohl auch nicht wirklich sauber. Gibt halt schon einiges an Auto fürs Geld.
Der i10 ist aus meiner Sicht z.B. unterm Strich das deutlich bessere Auto als der Up. Der Kia Picanto auch. Dummerweise konnte ich beim zweiten Picanto nicht lange sitzen.
__________________
L276: 4,4L

"Der Motorsound passt irgendwie nicht zu dem Auto."

"Die Beschleunigung irgendwie auch nicht"
captain carot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2017, 17:40   #693
Lupo
Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2004
Ort: Zug / Schweiz
Alter: 67
Beiträge: 335
Standard

Ich denke bei all diesen Autotests ist es wichtig, dass man die Dinge entsprechend gewichtet, die einem selbst wichtig sind. Mir persönlich ist z.B. die Kniefreiheit hinten sowas von egal ebenso das Kofferraumvolumen, da ich das Auto nur für mich alleine brauche.

Gruss
__________________
Bin zwar kein Gynäkologe, aber ich schau`s mir gerne mal an
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2017, 17:51   #694
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 2.278
Standard

Exakt sehe ich das auch so , die Gedanken von Lupo .
Einige der "großen Tester" haben das zunehmend auch erkannt : ein Testsieg ist nur noch relativ , eben abhängig vom Anspruch des Käufers .
Gruß!
yoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2017, 08:05   #695
nordwind32
Vielposter
 
Benutzerbild von nordwind32
 
Registriert seit: 12.09.2010
Ort: Tornesch
Alter: 49
Beiträge: 4.846
Standard

Und ich habe den riesigen Knieraum im L276 richtig lieb gewonnen. Da passen z.B. alle Einkaufstaschen hin, da passt ein großer Fernseher hin, die Kleine kann bequem ins Auto laufen und dann in ihren Sitz klettern...
Beim L7 geht das nicht und dann fliegen direkt die Taschen durchs Auto in den Kurven.
Tolle Materialien interessieren mich nicht. Wie oft streichel ich schon übers Armaturenbrett? Eben. Nie. Wichtiger ist, dass es nicht gleich nach 10 Jahren in der Sonne reißt. Und das tut das Hartplastik nicht. Auch nach 35 Jahren nicht!
Der L276 ist auch überall als durchzugsschwach getestet. Das liegt aber nur an der langen Übersetzung. Muss man halt im 3. und nicht im 4. überholen

Na ja. Wer seine Bildung aus der Bild holt ist halt selbst schuld.
nordwind32 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2017, 13:48   #696
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 2.278
Standard

" Was kaufe ich mir danach" isses Thema . Und da lese ich gelegentlich auch AutoBild usw. , abgesehen davon , dass doch einiges Fachliche Hand und Fuß hat , vergesse ich dabei nicht die Rolle des vermutlich mit Mitteln der Nazis gegründeten Presseimperiums .

Der Fußraum meines Nobel-Daihatsu's ist auch immer gut gefüllt , könnte sogar noch größer sein . Denn nach der gestrigen Krawallbremsung im Gewerbegebiet ( mir wurde bei 69,9 kmh voll die Vorfahrt genommen ) mußte erstmal das aufgeräumt werden , was nicht in den Fußräumen lag .

Gruß!
yoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2017, 11:26   #697
markusk
Vielposter
 
Registriert seit: 19.01.2006
Ort: Neu-Ulm
Alter: 49
Beiträge: 2.249
Standard

VW ist natürlich bei Bild/AMS immer vorne.
Da lohnt es sich dann mal in die schweizer oder holländische Autopresse zu schauen.
Ansonsten: 7 Jahre Garantie bei Kia, 5 Jahre Garantie bei Hyundai und Mitsubishi.
2, max. 3 Jahre Garantie beim Rest.

Damit erübrigt sich IMHO jeder weitere Test, ob z.B. das Plastik der Türverkleidung ein bisschen weicher ist.
__________________
aktuell:
Berlingo III HDI 90 ETG6 | Sirion II 1,3 Facelift | Honda CB 750 C | Kawasaki Zephyr 750 D1 | Suzuki GSX 1100 G
ehem.:
Xsara Picasso 1.6 HDI FAP | Sirion I 1.0 Top | Mazda 323 BF | 2CV6 | Yamaha FZR 600 3HE | Honda CB 750 C | BMW R45 | Kreidler Mustang 80 | Solo Mofa
markusk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2017, 16:17   #698
ruota
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von ruota
 
Registriert seit: 03.08.2017
Ort: Salzburg
Beiträge: 1
Standard

Zitat:
Zitat von Lupo Beitrag anzeigen
Ich denke bei all diesen Autotests ist es wichtig, dass man die Dinge entsprechend gewichtet, die einem selbst wie wichtig sind. Mir persönlich ist z.B. die Kniefreiheit hinten sowas von egal ebenso das Kofferraumvolumen oder book of ra game, da ich das Auto nur für mich alleine brauche.

Gruss
Damit bin ich auch einverstanden. Autotests sind meistens interessante Shows, die den Anseher nichts wichtiges sagen. Es wäre viel nützlicher wenn man sich beim Autoübersichten über echt wichtige Kriterien kümmerte, wie z.B. auch Garantie oder wie teuer sind bestimmte Ersatzteile, wie leicht ist es sie zu finden, wie lange muss man dann auf die warten usw
__________________
Grüße,
ruota :)
ruota ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2017, 20:16   #699
exar
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von exar
 
Registriert seit: 07.08.2013
Ort: Husum
Alter: 40
Beiträge: 579
Daumen hoch

Hallo Ruota, willkommen im Forum. Stell Dich doch im entsprechenden Bereich des Forums kurz vor.
Beste Grüße
Exar
exar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2017, 14:30   #700
markusk
Vielposter
 
Registriert seit: 19.01.2006
Ort: Neu-Ulm
Alter: 49
Beiträge: 2.249
Standard

Ich schaue ja ab und an nach potentiellen Nachfolgern für unseren Sirion. Aktuelle Fzg. wären ja so in 3 Jahren interessante Gebrauchtwagen.
Was ic feststellen musste ist, dass die Autos immer größer werden - vom teilweise seltsamen Design spreche ich schon garnicht mehr.
Also wir suchen ja dann einen zweitwagen und Kindertaxi. Genutzt werden soll der Wagen wieder rund 10 Jahre so TÜV will. Das heisst, wir müssen den zunehmenden Platzbedarf der Hinterbänkler einberechnen.

Kia Picanto - Platz auf Rückbank ist ein Witz. Design gewöhnungsbedürftig. Motorisierung OK. Garantie 7 Jahre.
Kia Rio: der ist groß, geht aber heute als Vfw für rund 11k vom Hof. Schön ist, es gibt noch einen Saugmotor.

Mitsubishi SpaceStar: Minimalistisches Fahrzeug - sehe ich positiv. Aber leider deutlich kleiner im Innenraum als der Sirion II. Das wird nix.

Nissan Pixo: s. SpaceStar


to be continued...
__________________
aktuell:
Berlingo III HDI 90 ETG6 | Sirion II 1,3 Facelift | Honda CB 750 C | Kawasaki Zephyr 750 D1 | Suzuki GSX 1100 G
ehem.:
Xsara Picasso 1.6 HDI FAP | Sirion I 1.0 Top | Mazda 323 BF | 2CV6 | Yamaha FZR 600 3HE | Honda CB 750 C | BMW R45 | Kreidler Mustang 80 | Solo Mofa
markusk ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mir ist heute einer hinten drauf gefahren Martin D. Die Sirion Serie 6 20.01.2011 00:00
Der Kunde ist immer der Dumme Sverige42 Daihatsu Deutschland 56 28.01.2007 19:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Klaus-Peter Winkler