Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Technik und Tuning > Die Cuore Serie

Die Cuore Serie (L55, L60, L80, L201, L501, L701, L251, L276)

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.04.2011, 00:55   #1
LSirion
Vielposter
 
Benutzerbild von LSirion
 
Registriert seit: 10.04.2006
Beiträge: 3.800
Standard L80 Getriebe: Kratzen beim Einlegen 5. Gang

Servus, der 5. Gang kratzt beim Einlegen fürchterlich, wenn das Getriebe kalt ist.

Ich fahre jetzt innerorts nur mehr im 1. bis 4. Gang und auch, wenn ich aus der Stadt fahre, schalte ich erst nach etwa 5 km in den 5. Gang, dann geht er schön rein, aber das kann auf Dauer keine Lösung sein.

Habe herausgefunden, dass er ein Schaltseil hat, kann das auch mal überprüfen, weiß aber nicht woran´s denn nun wirklich liegt. Die Suche gibt in diese Richtung nichts her und auch das WHB (für den L201) schweigt sich aus.

Getriebe wurde letztes Jahr gewechselt, Öl sollte auch passen.
Kupplung ist auch neu gemacht worden, trennt auch wunderbar.

Öl werde ich demnächst natürlich einmal checken.

Kann oder muss man da irgendwas einstellen, wenn das Getriebe kratzt?
Längt oder kürzt sich das Schaltseil? Oder hat das Kratzen damit nichts zu tun?

Da gehen richtig die Zahnräder aufeinander... genau beim Einlegen, davor und danach alles ruhig...

Nervt und ich will eben nichts kaputt(er) machen...
__________________

Biete WHB für L601, G303, F-Serie
Verkaufe Klimaanlage für L251 - originalverpackt - 375 € Festpreis

verschrottet - Sirion M100
verkauft - Sirion M300
verkauft - Cuore L80 Cabrio


LSirion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2011, 01:17   #2
Rafi-501-HH
24/7 Poster
 
Benutzerbild von Rafi-501-HH
 
Registriert seit: 25.03.2007
Ort: Hamburg
Alter: 36
Beiträge: 5.622
Standard

Dringend den Ölstand kontrollieren. Der 5. Gang ist, konstruktionsbedingt, zuerst trocken wenn etwas Öl fehlt!
An den Schaltseilen sollte der Fehler nicht liegen. Ist eines der beiden Fehlerhaft merkst du es in mehreren Gängen. Dennochmal schauen ob sie unten richtig fest sitzen, die Halterungen gammeln gerne ab.

Einzustellen ist an den Schaltseilen nichts (was mir bekannt wäre). Was mir noch einfällt: Die Buchsen an den Schaltseilen, wo der Bolzen mit dem Sicherungsstift für den Schalthebel am Getriebe durchgehen, werden im Alter auch gern porös und schlagen gerne aus. Dann ist die Schaltung unpräzise.
Rafi-501-HH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2011, 09:34   #3
toal
Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2009
Ort: Offenburg
Beiträge: 420
Standard

Vom Polo kann ich (sollte sowohl Kupplung als auch Seil stimmen) zum MOS-Zusatz raten. Danach lässt sich das Getriebe leichter schalten.

Gruß
toal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2011, 15:55   #4
LSirion
Vielposter
 
Benutzerbild von LSirion
 
Registriert seit: 10.04.2006
Beiträge: 3.800
Themenstarter
Standard

Insgesamt lässt sich das Getriebe sehr gut schalten, wenn das Getriebe auf Temperatur ist, natürlich auch der 5. Gang. Also mal vielen Dank für die ersten Hinweise. [ABSATZ] Noch eine blöde Frage, zum Kontrollieren des Ölstands: Normalerweise muss ich da - zumindest kenne ich das vom Sirion-Handbuch - nur die Einfüllschraube oben öffnen (die ich dann auch wiederverwenden kann) und dann eben schauen, wie hoch das Öl steht. Soviel ich weiß bis Anschlag oder eben leicht darunter. [ABSATZ] Ich habe über die Suche in Erfahrung gebracht, dass das Getriebe mehrfach geändert wurde und somit weder L201- noch L501-Getriebe einfach so passen, aber vom Prinzip her hat sich da nichts geändert? Also wenn ich is L201- oder L601-WHB reinschaue, dann sollten die technischen Details eigentlich ähnlich sein? Edit: Keine Absätze möglich...
__________________

Biete WHB für L601, G303, F-Serie
Verkaufe Klimaanlage für L251 - originalverpackt - 375 € Festpreis

verschrottet - Sirion M100
verkauft - Sirion M300
verkauft - Cuore L80 Cabrio


LSirion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2011, 16:05   #5
Q_Big
Moderator
 
Benutzerbild von Q_Big
 
Registriert seit: 15.07.2004
Ort: Wuppertal
Alter: 44
Beiträge: 8.271
Standard

Die Getriebe sind soweit gleich,- klar stetig weiter entwickelt (besonders der 5. Gang), aber die Technik sollte gleich sein. ABER: Du wirst aufgrund der Schaltzugverlegung wohl tatsächlich nur ein L80 Getriebe einsetzen können.

Öl muß aus der Getriebeschraube rauslaufen wenn das Auto waagerecht steht, das stimmt soweit.

Eventuell ist ein falsches Getriebeöl eingefüllt, es lohnt erstmal mit der Ölsorte und dem schon angesprochenen Additiv zu experimentieren.

Wahrscheinlich wird die Synchronisation nicht mehr so gut sein, da das Problem aber im Winter nicht auftrat (denke ich) lohnt es vielleicht ein dickeres Öl zu probieren.
__________________
Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.
Und wer zu früh kommt, den bestraft die Frau.

Hoffen schnell Glück zu haben (dabei kann man schnell Pech haben)!
Q_Big ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
getriebe, getriebegeräusche, kratzen, l80

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Knarzen beim Gang einlegen GreenFrog Die Sirion Serie 1 14.05.2009 16:47
L501 - Gang lässt sich nur einlegen wenn Motor aus PAULInski Die Cuore Serie 11 16.04.2009 15:59
4. und 5. Gang laut. Getriebe defekt? mstoeger Die Gran Move Serie 5 22.02.2009 16:30
Getriebe im kalten Zustand auch ohne Probleme im 4. Gang???? yrv_driver Die YRV Serie 13 21.02.2005 19:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS