Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Technik und Tuning > Die Cuore Serie

Die Cuore Serie (L55, L60, L80, L201, L501, L701, L251, L276)

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 31.05.2017, 18:43   #21
Rotzi
Vielposter
 
Benutzerbild von Rotzi
 
Registriert seit: 18.02.2008
Ort: bei Münster
Alter: 55
Beiträge: 4.477
Standard

Beim wechseln der Kupplung unbedingt den Simmerring gleich mittauschen.
Sonst muss man da warscheinlich bald nochmal ran.
__________________
DE ist besser!

CUORE*L701*
EJ-DE*
BJ:10/98--315 886 Km


CUORE*L701*
EJ-VE*
BJ:09/02--
158 372 Km

Rotzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2017, 13:04   #22
gato311
Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2011
Ort: HH
Beiträge: 445
Standard

Ich vermute stark, dass es bei Leo sein wird wie hier bei dem L701, also gebrochene Feder des Ausrücktellers. Die Symptome passen.

http://www.daihatsu-forum.de/vbullet...t=45289&page=2

Habe übrigens mit meinem L251 gerade die HU bestanden (leicht OT, aber hatte das Thema hier ja schonmal angerissen und dürfte ev. von Interesse für L251 Eigentümer sein).

Dieses Mal wollte der Prüfer mich allerdings wegen der rissigen Hinterachslagerung durchfallen lassen.

Nach Erläuterung der Ersatzteilproblematik und Hinweis, dass es sich seit den letzten beiden (auch von ihm gemachten) HUs nicht verschlechtert hat, ist er doch nochmal mit dem Brecheisen beigegangen und hat die Kiste diagonal über den Bremsprüfstand gequält, um zu schauen, wie viel Bewegung in der Achse ist. Dann wurde sie doch für ausreichend gut befunden und nen Hinweis in die Prüfbescheinigung geschrieben, falls ich den Karren doch jemandem verkaufen will.

Neu war beginnendes Spiel am Spurstangengelenk rechts innen. Steht zwar pro forma als Hinweis drin. Ich soll aber weiterfahren, da nicht gesagt sei, dass es auch schlimmer werde.
gato311 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2017, 17:10   #23
Lupo
Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2004
Ort: Zug / Schweiz
Alter: 69
Beiträge: 413
Standard

Zitat:
Zitat von gato311 Beitrag anzeigen
Habe übrigens mit meinem L251 gerade die HU bestanden (leicht OT, aber hatte das Thema hier ja schonmal angerissen und dürfte ev. von Interesse für L251 Eigentümer sein).
Was ist "leicht OT" ?
__________________
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Tucholsky)
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2017, 17:18   #24
gato311
Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2011
Ort: HH
Beiträge: 445
Standard

Off Topic.


blalblabla Text zu kurz blabla
gato311 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2017, 11:06   #25
gummikuh
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.08.2015
Ort: Köditz
Beiträge: 21
Standard

Zitat:
Zitat von gato311 Beitrag anzeigen
....aber Leo sagt, vorher gingen die Gänge leichtgängiger einzulegen.
Schau dir mal die Buchse unterhalb des Schalthebels an (Verbindung Schalthebel->Schaltgestänge) ...war bei meinem festgegammelt, der Schalthebel nur mit Nachdruck zu betätigen, so dass ich anfangs auch dachte, die Kupplung sei hinüber (dem war nicht so)

Gruß Dieter
gummikuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2017, 11:16   #26
gato311
Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2011
Ort: HH
Beiträge: 445
Standard

Nee, der Hebel selbst ist schon extrem leichtgängig, aber danke für den Tipp...
gato311 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2017, 16:47   #27
leokul
Benutzer
 
Registriert seit: 12.10.2008
Ort: Karlsruhe
Alter: 43
Beiträge: 30
Themenstarter
Standard

Update: Ich bin die Tage 1000km gefahren. Die Schaltung geht plötzlich wieder wie neu, als ob nie was gewesen ist. Nur das Klackern beim durchtrtretten der Kupplung ist gleich geblieben.
Ich werde die Kupplung doch in 1 Woche bei ATU tauschen lassen, da die Fahrsicherheit mir schon wichtig ist
leokul ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2017, 17:31   #28
gato311
Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2011
Ort: HH
Beiträge: 445
Standard

War heute bei Ex Daihatus Lass, um die Bremsflüssigkeit zu machen (keine Werkstatt bei mir in der Nähe hatte den richtigen Adapter für den Ausgleichbehälter und die Pumperei will ich dem uralten Pedalbremszylinder nicht mehr zumuten).

Die konnten nicht glauben, dass ich den Wagen mit meinen Hinterachsbuchsen am Tag vorher mit guten Zureden durch die HU bekommen habe. Aber ich scheine glücklicherweise die kleineren billigeren Buchsen zu haben.
gato311 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2017, 18:26   #29
toal
Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2009
Ort: Offenburg
Beiträge: 411
Standard

Hallo.
Bei uns war es eine gebrochene feder in der kupplung. Gleiche symptome
toal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2017, 11:57   #30
leokul
Benutzer
 
Registriert seit: 12.10.2008
Ort: Karlsruhe
Alter: 43
Beiträge: 30
Themenstarter
Standard

Zitat:
Zitat von toal Beitrag anzeigen
Hallo.
Bei uns war es eine gebrochene feder in der kupplung. Gleiche symptome
Danke. Hast Du die Kupplung dann komplett ausgetauscht?
leokul ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
kupplung, l251, reparatur

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kupplung tauschen beim Trevis Petra Die Trevis Serie 21 15.09.2017 13:18
Cuore L251 Wischerblatt am Heckwischer tauschen Gerhard Die Cuore Serie 4 08.02.2016 19:59
Kupplung tauschen? NinjaTurtle Die Move Serie 11 13.07.2014 19:56
Cuore L701 Kupplung tauschen Bratapfel Die Cuore Serie 31 22.06.2014 18:40
kupplung tauschen L7 adler Die Cuore Serie 10 12.11.2008 19:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Klaus-Peter Winkler