Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Technik und Tuning > Die Cuore Serie

Die Cuore Serie (L55, L60, L80, L201, L501, L701, L251, L276)

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.01.2017, 00:25   #11
Chromix
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2015
Ort: Schweden
Beiträge: 14
Themenstarter
Standard

Jo, die Zündung war aus, die Wasserpumpe war schon und das Ein-/Ausschalten der Klimaanlage hatte keinen Einfluß auf das Geräusch, siehe oben

Inzwischen habe ich die Lichtmaschine nach Abbau der Frontschürze ausgebaut (Sch....gefriemel) und bei Auchter eine neue bestellt. Die drehte sich auch im ausgebauten Zustand kein Stück weiter, nachdem ich sie angedreht hatte.

Die Lichtmaschine des L276 ist laut Auchter auch die meistgekaufte - da hat sich dann vielleicht doch ein kleines Problem mit der Qualität eingeschlichen .....

Aber ich will nicht meckern: nach der Wasserpumpe war das das zweite Teil, das nach 8 Jahren und 105.000 km kaputt gegangen ist.
Bei dem L701, den ich vorher hatte, war allerdings nach 10 Jahren und einigen km mehr noch gar nichts kaputt gegangen.
Chromix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2017, 14:16   #12
Reisschüsselfahrer
Admin
 
Benutzerbild von Reisschüsselfahrer
 
Registriert seit: 28.12.2003
Ort: Lauenburg
Alter: 34
Beiträge: 7.220
Standard

Lichtmaschine kann man auch zerlegen und die Lager tauschen, ist zwar etwas gefrickel bekommt man dann aber auch günstig wieder in Ordnung gebracht.

gruß
Manu
__________________
ED läuft immer!!!!!

<-Mein L501 (Nummer 2 lebt!)


<-Mein MR2

Reisschüsselfahrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2017, 18:03   #13
Chromix
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2015
Ort: Schweden
Beiträge: 14
Themenstarter
Standard

Danke für den Hinweis und auch allen anderen danke für die Tips!

Ja, habe ich gesehen, ein Forumsteilnehmer hat ja sogar in diesem Thread eine sehr schöne bebilderte Beschreibung zum Zerlegen und Ausbau der Lager erstellt, zwar für den Sirion, aber offensichtlich ist die Lichtmaschine identisch.

Da ich aber hier in Schweden auf dem Land lebe und solche Teile bei weitem nicht so einfach wie in Deutschland zu bekommen sind, habe ich mich für die schnelle und sichere (und teurere) Lösung, also zum Kauf des Neuteiles entschlossen. Ich werde aber trotzdem versuchen, die Lichtmaschine instandzusetzen.
Chromix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2017, 19:55   #14
Chromix
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2015
Ort: Schweden
Beiträge: 14
Themenstarter
Standard

So, ich habe die neue Lichtmaschine bekommen und eingebaut (besser reingefriemelt), aber die Geschichte ist noch nicht zu Ende .....

Das Gute zuerst: das Geräusch ist weg und die Lichtmaschine funktioniert und lädt die Batterie (Spannung an der Batterie bei laufendem Motor 14,6 V mit oder ohne Belastung)

ABER: die Ladekontrolllampe leuchtet! Hat jemand eine Idee, warum?

Den Stecker an der Rückseite der Lichtmaschine habe ich -zig Mal kontrolliert, der ist auf jeden Fall vollständig eingesteckt.
Wenn ich den Stecker ziehe, leuchtet die Ladekontrolllampe nicht und die Batterie wird NICHT geladen (Spannung an der Batterie knapp über 12 V wie bei stehendem Motor).

Auchter habe ich schon kontaktiert, der muss seinerseits den Lieferanten kontaktieren.
Chromix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2017, 17:37   #15
mike.hodel
24/7 Poster
 
Benutzerbild von mike.hodel
 
Registriert seit: 10.02.2003
Ort: Hägendorf
Alter: 42
Beiträge: 5.128
Standard

Hallo

Muss mit der Erregung zu tun haben. Die älteren Limas benötigten für den Laderegler noch ein W5W-Lämpchen in der Tachoanzeige. Die neueren Modelle haben dafür nun eine Elektronik mit LED. Vielleicht wird sich das beissen.

LG

Mike
__________________
Cuore L251 2003 (Mutter)
Toyota Yaris 2009 (Vater)
Volvo V70 T5 2006 (Vater )
Cuore L80 1989
Charade Gtti Monte Carlo 1988
Charade Gtti Flash 1988
mike.hodel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2017, 23:51   #16
Chromix
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2015
Ort: Schweden
Beiträge: 14
Themenstarter
Standard

Nee, das kann es nicht sein. Sowohl die alte als auch die neue Lichtmaschine sind neue Modelle mit integrierter Elektronik. Da ist nix mehr mit Fremderregung über die Ladekontrolllampe. Die bekommen von der Motorelektronik ein Signal, daß Strom benötigt wird und schalten dann als Rückmeldung die Ladekontrolllampe ab.

Nachdem ich das Ganze nochmal durchdacht habe, bin ich zu dem Schluß gekommen, daß der Fehler nur in dieser Elektronik liegen kann. Müsste eigentlich einfach zu tauschen sein, denn das komplette Modul inkl. Kohlen ist mit nur 2 Schrauben an der Rückseite der Lichtmaschine befestigt. Was mir auch am liebsten wäre, denn ich habe wirklich keine Lust, nochmal die ganze Lichtmaschine raus- und rein zu friemeln.

Mal sehen, was der Lieferant meint.
Chromix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2018, 00:39   #17
Chromix
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2015
Ort: Schweden
Beiträge: 14
Themenstarter
Standard

Der Vollständigkeit halber, auch wenn es schon über 1 Jahr her ist: den Regler allein konnte Auchter von seinem Lieferanten nicht bekommen, also nochmal Lichtmaschine raus und einen Ersatz rein, danach war die Ladekontrolllampe aus.
Chromix ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
cuore, geräusch, l276, motorraum

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Durchgang Motorraum Cuore L276 Mulhouse Die Cuore Serie 8 12.08.2012 22:03
rasseln im motorraum?! Kevin701 Die Cuore Serie 13 28.05.2012 22:51
Klappern im Motorraum sunrise Die Sirion Serie 10 26.08.2010 06:18
motorraum marty1 Allgemein 13 29.05.2010 11:06
Motorraum Verschönerung RA881 Die Applause Serie 27 03.06.2004 18:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Klaus-Peter Winkler